Die großen Erzählungen, 14 Audio-CDs - Mann, Thomas
Zur Bildergalerie
37,45 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
19 °P sammeln


    Audio CD

1 Kundenbewertung

Gert Westphal liest Thomas Mann
Gert Westphal ist eine Legende: Die wohlklingende, modulationsreiche Stimme, sein untrügliches Gespür für Rhythmus, die souveränen Tempo- und Rollenwechsel, die kräftigen Dialektfarben - nicht umsonst hat DIE ZEIT ihn zum "König der Vorleser" gekürt. Besonders berühmt wurden seine Rezitationen Thomas Manns, dessen "oberster Mund" er war. Hier können wir wieder und wieder seinen großen Erzählungen lauschen, die aus der Enge des Sanatoriums über Venedig bis in die indische Märchenwelt führen.
Mit umfangreichem Booklet.
Enthält die vollständigen Lesungen
…mehr

Produktbeschreibung
Gert Westphal liest Thomas Mann

Gert Westphal ist eine Legende: Die wohlklingende, modulationsreiche Stimme, sein untrügliches Gespür für Rhythmus, die souveränen Tempo- und Rollenwechsel, die kräftigen Dialektfarben - nicht umsonst hat DIE ZEIT ihn zum "König der Vorleser" gekürt. Besonders berühmt wurden seine Rezitationen Thomas Manns, dessen "oberster Mund" er war. Hier können wir wieder und wieder seinen großen Erzählungen lauschen, die aus der Enge des Sanatoriums über Venedig bis in die indische Märchenwelt führen.

Mit umfangreichem Booklet.

Enthält die vollständigen Lesungen von:

Tristan

Der Tod in Venedig

Mario und der Zauberer

Die vertauschten Köpfe

Das Gesetz

(14 CDs, Laufzeit: ca. 14h 20)
  • Produktdetails
  • Verlag: Dhv Der Hörverlag
  • Anzahl: 14 Audio CDs
  • Gesamtlaufzeit: 834 Min.
  • Erscheinungstermin: 23. September 2013
  • ISBN-13: 9783844511659
  • Artikelnr.: 38036063
Autorenporträt
Der Kaufmannssohn Thomas Mann (* Lübeck 1875, † Zürich 1955) wurde einer der wirkmächtigsten Schriftsteller deutscher Sprache. "Sein Herz waschen" hat er das Schreiben genannt; sein Werk umfasst zahlreiche Romane, Erzählungen, Essays und politische Schriften. Schon Thomas Manns erster großer Roman "Buddenbrooks" (1901) hatte das Zeug zum Nobelpreis, der ihm 1929 verliehen wurde. Die Romane "Doktor Faustus" (1947) sowie die Trilogie "Joseph und seine Brüder" (1933-43) bilden das Alterswerk und den Gipfelpunkt seines Schaffens. Mit kritischem Auge verarbeitete Thomas Mann in seinen Werken die Auflösung der bürgerlichen Kultur seiner Gegenwart. Er sah den Aufstieg des Faschismus vorher und warnte davor. Kurz nachdem die Nationalsozialisten die Macht in Deutschland übernommen hatten, emigrierte Thomas Mann in die Schweiz und ging von dort ins amerikanische Exil. 1952 kehrte er nach Europa zurück und lebte bis zu seinem Tod in der Schweiz.
Trackliste
CD 1
1Tristan00:00:10
2Tristan00:05:18
3Tristan00:06:05
4Tristan00:05:17
5Tristan00:04:54
6Tristan00:05:43
7Tristan00:06:13
8Tristan00:05:25
9Tristan00:08:24
10Tristan00:04:36
CD 2
1Tristan00:06:14
2Tristan00:06:31
3Tristan00:05:41
4Tristan00:04:24
5Tristan00:03:45
6Tristan00:05:06
7Tristan00:07:08
8Tristan00:06:18
9Tristan00:04:43
10Tristan00:05:30
CD 3
1Der Tod in Venedig00:00:09
2Der Tod in Venedig00:06:00
3Der Tod in Venedig00:06:42
4Der Tod in Venedig00:06:02
5Der Tod in Venedig00:05:50
6Der Tod in Venedig00:06:12
7Der Tod in Venedig00:04:29
8Der Tod in Venedig00:05:33
9Der Tod in Venedig00:05:08
10Der Tod in Venedig00:06:29
11Der Tod in Venedig00:06:38
12Der Tod in Venedig00:07:41