Die Beobachtung journalistischer Akteure - Raabe, Johannes
59,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Die Untersuchung fragt nach den sozialen Positionen und kulturellen Orientierungen von Journalisten als sozialen Akteuren in der Gesellschaft. Dazu wurde im Rahmen einer Repräsentativ-Befragung von über 1.000 Journalisten bayerischer Medienredaktionen deren Zugehörigkeit zu den verschiedenen sozialen Milieus der Gesellschaft rekonstruiert. In kritischer Abgrenzung von individualistischen und funktionalistisch-systemtheoretischen Journalismustheorien wird die Relevanz dieser kulturellen Orientierungen für die soziale Praxis journalistischen Handelns herausgearbeitet.…mehr

Produktbeschreibung
Die Untersuchung fragt nach den sozialen Positionen und kulturellen Orientierungen von Journalisten als sozialen Akteuren in der Gesellschaft. Dazu wurde im Rahmen einer Repräsentativ-Befragung von über 1.000 Journalisten bayerischer Medienredaktionen deren Zugehörigkeit zu den verschiedenen sozialen Milieus der Gesellschaft rekonstruiert. In kritischer Abgrenzung von individualistischen und funktionalistisch-systemtheoretischen Journalismustheorien wird die Relevanz dieser kulturellen Orientierungen für die soziale Praxis journalistischen Handelns herausgearbeitet.
  • Produktdetails
  • Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • Artikelnr. des Verlages: 978-3-531-14033-9
  • Seitenzahl: 294
  • Erscheinungstermin: 15. März 2005
  • Deutsch
  • Abmessung: 240mm x 170mm x 16mm
  • Gewicht: 378g
  • ISBN-13: 9783531140339
  • ISBN-10: 3531140337
  • Artikelnr.: 12306191
Autorenporträt
Dr. Johannes Raabe ist wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Kommunikationswissenschaft der Otto-Friedrich-Universität Bamberg.
Inhaltsangabe
Einleitung - Traditionen und Ansätze der Journalismusforschung - Zwischenbetrachtung: Wissenschaftstheoretische Klärungen, Sozialtheoretische Klärungen - Grundzüge einer empirisch-kritischen Analyse des Journalismus:Theoriegrundlage und Forschungsverständnis, Zu den journalismusrelevanten Strukturen, Zu den Akteuren des Journalismus, Journalismus als soziales Feld - Schluss

Rezensionen
"[Raabe] bereichert [...] die aktuelle Theoriediskussion in der Journalismusforschung um einige wertvolle Anregungen." Medien & Kommunikationswissenschaft, 03/2007