Europe at a Crossroad
49,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

"Europa am Scheideweg" diskutiert die gegenwärtigen Herausforderungen der Europäischen Union. Der Band basiert auf einer internationalen Konferenz an der Europa-Universität Flensburg. Beiträge aus der Soziologie, Ökonomie, Philosophie und Jurisprudenz loten darin aus, wie mit der andauernden Krise vor allem im Euroraum umgegangen werden kann. Dabei werden nicht nur unterschiedliche thematische und disziplinäre Zugänge deutlich, sondern auch eine große Bandbreite an Einschätzungen und der Skizzierung möglicher Wege. Vor dem Hintergrund krisenhafter Entwicklungen sowohl im wirtschaftlichen,…mehr

Produktbeschreibung
"Europa am Scheideweg" diskutiert die gegenwärtigen Herausforderungen der Europäischen Union. Der Band basiert auf einer internationalen Konferenz an der Europa-Universität Flensburg. Beiträge aus der Soziologie, Ökonomie, Philosophie und Jurisprudenz loten darin aus, wie mit der andauernden Krise vor allem im Euroraum umgegangen werden kann. Dabei werden nicht nur unterschiedliche thematische und disziplinäre Zugänge deutlich, sondern auch eine große Bandbreite an Einschätzungen und der Skizzierung möglicher Wege. Vor dem Hintergrund krisenhafter Entwicklungen sowohl im wirtschaftlichen, sozialen wie politischem Raum auf der einen Seite als auch einer nach wie vor bemerkenswerten Stabilität und Flexibilität andererseits will der Band dazu beitragen, die aktuelle vielfacettige Situation in Europa besser einschätzen zu können. In englischer Sprache. Mit Beiträgen von: Hauke Brunkhorst Michelle Everson Charlotte Gaitanides Gerd Grözinger Arne Heise Kurt Hübner Mikael Rask Madsen Kolja Möller Axel Mueller Jan Hauke Plaßmann
  • Produktdetails
  • Europawissenschaftliche Schriftten der Europa-Universität Flensburg Bd.2
  • Verlag: Nomos
  • Seitenzahl: 268
  • Erscheinungstermin: 15. April 2015
  • Englisch
  • Abmessung: 226mm x 151mm x 22mm
  • Gewicht: 400g
  • ISBN-13: 9783848720330
  • ISBN-10: 3848720337
  • Artikelnr.: 42443060
Autorenporträt
Prof. Dr. Hauke Brunkhorst ist seit 1997 Professor und Leiter des Instituts für Soziologie in Flensburg, zuvor hatte er unter anderem bereits die Lehrstühle für Erziehungswissenschaften (Mainz), Philosophie (Frankfurt/M.) und Politische Theorie (Berlin und Duisburg) inne. Der vielseitige Gesellschaftsphilosoph und Kulturwissenschaftler hat sich im Rahmen seiner unzähligen Publikationen auch intensiv mit Habermas und dessen philosophischen Denken auseinandergesetzt.