Fleischers Blues, 4 Audio-CDs - Hauptvogel, Volker
17,45 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
9 °P sammeln
    Audio CD

Diese Geschichte meines alten Kumpels Volker Hauptvogel wird Euch zurückversetzen in die späten 70er- und frühen 80er-Jahre des alten West-Berlin. Wer dabei war, wird sich wehmütig an das ein oder andere erinnern. Wer nicht dabei war, wird staunen. Spaß werdet Ihr alle aber auf jeden Fall haben." - Stephan Remmler
Dieses Hörbuch breitet ein Kaleidoskop des hedonistischen West-Berlin der späten 70er aus, angesiedelt im Bermuda-Viereck zwischen Herrn Lehmann, Heinrich Zille, Bommi Baumann und Alfred Döblin. Es gibt wohl kaum eine authentischere, liebevollere, radikalere, anarchistischere und
…mehr

Produktbeschreibung
Diese Geschichte meines alten Kumpels Volker Hauptvogel wird Euch zurückversetzen in die späten 70er- und frühen 80er-Jahre des alten West-Berlin. Wer dabei war, wird sich wehmütig an das ein oder andere erinnern. Wer nicht dabei war, wird staunen. Spaß werdet Ihr alle aber auf jeden Fall haben." - Stephan Remmler

Dieses Hörbuch breitet ein Kaleidoskop des hedonistischen West-Berlin der späten 70er aus, angesiedelt im Bermuda-Viereck zwischen Herrn Lehmann, Heinrich Zille, Bommi Baumann und Alfred Döblin. Es gibt wohl kaum eine authentischere, liebevollere, radikalere, anarchistischere und humorvollere Beschreibung des sozialen Biotops Berlin zu Mauerzeiten.

Hauptvogel kam Mitte der 70er von Bremerhaven nach Berlin, war Kleindarsteller in Filmen von Jörg Buttgereit, Diethard Küster und Dominik Graf und gründete 1978 mit Mekanik Destrüktiw Komandöh eine der ersten Punk-Bands Berlins. 1984 eröffnete er den legendären Pinguin-Club, Treffpunkt für Musiker wie Die Ärzte oder DepecheMode. Bis 2007 führte er das international bekannte Restaurant Storch. Er spielte er an der Schaubühne den Franz Biberkopf und hielt Lesungen u. a. mit Hollow Skai.

Gelesen von Guntbert Warns und Stephan Remmler - Ungekürzte Lesung - 322 Minuten
  • Produktdetails
  • Verlag: Universal Music; Deutsche Grammophon
  • Anzahl: 4 Audio CDs
  • Gesamtlaufzeit: 322 Min.
  • Erscheinungstermin: 11. März 2016
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 0602547321671
  • Artikelnr.: 44284819
Autorenporträt
Hauptvogel, Volker§Volker Hauptvogel kam Mitte der 70er Jahre von Bremerhaven nach Berlin und ist gelernter Schriftsetzer. Er arbeitete beim TAGESSPIEGEL, war Kleindarsteller in Filmen von Jörg Buttgereit, Diethard Küster und Dominik Graf und gründete 1978 mit MDK (Mekanik Destrüktiw Komandöh) die erste Punk Band Berlins, die von der TAZ noch 2010 als eine der innovativsten Bands Berlins bezeichnet wurde. Im Karin Kramer Verlag erschien 1983 sein erstes Buch VERWEIGERER. 1984 gründete Hauptvogel den legendären "Pinguin-Club", der bis 1988 als der Berliner Treffpunkt für Musiker galt. Hier erhielten DIE ÄRZTE ihre erste Goldene Schallplatte, hier trafen sich DEPECHE MODE zum Stammtisch. Von 1989 bis 2007 führte Hauptvogel dann das als Berliner Institution international bekannte Restaurant "Storch". 2009 bis 2011 spielte er an der Schaubühne Berlin in "Berlin-Alexanderplatz" den Franz Biberkopf unter Volker Lösch. Er hielt unter anderem Lesungen mit Hollow Skai aus dem Roman "Please Kill Me" von Legs McNeill und Gillian McCain in den Rollen von Iggy Pop und Malcolm McLaren.
Inhaltsangabe
1. Intro - Stephan Remmler
2. Picco (22. September 1981) - Guntbert Warns
3. Heimat (Ein paar Jahre früher) - Teil 1 - Guntbert Warns
4. Heimat (Ein paar Jahre früher) - Teil 2 - Guntbert Warns
5. Heimat (Ein paar Jahre früher) - Teil 3 - Guntbert Warns
6. Musterung - Guntbert Warns
7. Die Reise nach Berlin - Guntbert Warns
8. Kaiserdamm - Guntbert Warns
9. Der erste Tag - Guntbert Warns
10. Das Plenum - Guntbert Warns
11. Die neue Wohnung - Teil 1 - Guntbert Warns
12. Die neue Wohnung - Teil 2 - Guntbert Warns
13. Das Baerwaldbad - Guntbert Warns
14. Der Pisstunnel - Guntbert Warns
15. Info-Bug - Teil 1 - Guntbert Warns
16. Info-Bug - Teil 2 - Guntbert Warns
17. Neukölln - Guntbert Warns
18. Besuch - Teil 1 - Guntbert Warns
1. Besuch - Teil 2 - Guntbert Warns
2. Herbst - Guntbert Warns
3. Winteranfang - Guntbert Warns
4. Smogalarm - Guntbert Warns
5. Tempelhof - Guntbert Warns
6. Seegang - Guntbert Warns
7. Influenza - Guntbert Warns
8. Rettung - Guntbert Warns
9. Die Potse - Guntbert Warns
10. Advent - Teil 1 - Guntbert Warns
11. Advent - Teil 2 - Guntbert Warns
12. Der Schließer - Guntbert Warns
13. 7-Aich - Guntbert Warns
14. Oh Tannenbaum - Guntbert Warns
15. Nikolaus - Teil 1 - Guntbert Warns
1. Nikolaus - Teil 2 - Guntbert Warns
2. Streik - Guntbert Warns
3. Weihnachten - Guntbert Warns
4. Silvester - Teil 1 - Guntbert Warns
5. Silvester - Teil 2 - Guntbert Warns
6. Das neue Jahr - Guntbert Warns
7. Neue Bude - Guntbert Warns
8. Nebengeschäfte - Guntbert Warns
9. Feuerwache - Teil 1 - Guntbert Warns
10. Feuerwache - Teil 2 - Guntbert Warns
11. Radiopiraten - Guntbert Warns
12. Stechapfel - Guntbert Warns
13. Punk - Guntbert Warns
14. Friseur - Guntbert Warns
15. Fichtebunker - Guntbert Warns
16. Dicke Luft - Guntbert Warns
17. Der Bruch - Guntbert Warns
18. Liveauftritt - Teil 1 - Guntbert Warns
1. Liveauftritt - Teil 2 - Guntbert Warns
2. Das Fik - Guntbert Warns
3. Ratten-Jenny - Guntbert Warns
4. SO 36 - Guntbert Warns
5. Dschungel - Guntbert Warns
6. Frankenstein - Guntbert Warns
7. Der Boxkampf - Guntbert Warns
8. Night Time Is The Right Time - Teil 1 - Guntbert Warns
9. Night Time Is The Right Time - Teil 2 - Guntbert Warns
10. Freiheit (22. September 1981) - Guntbert Warns
11. Saskatchewan - Guntbert Warns
12. Der Geruch der Angst - Guntbert Warns
13. Der Tag nimmt Fahrt auf - Teil 1 - Guntbert Warns
14. Der Tag nimmt Fahrt auf - Teil 2 - Guntbert Warns
15. Der Tag nimmt Fahrt auf - Teil 3 - Guntbert Warns
16. Blitze über Kreuzberg - Stephan Remmler
17. Berlin (Remastered 2016) - Mekanik Destrüktiw Komandöh
Trackliste
CD 1
1Intro00:00:26
2Picco (22. September 1981)00:02:08
3Heimat (Ein paar Jahre früher) - Teil 100:05:16
4Heimat (Ein paar Jahre früher) - Teil 200:06:13
5Heimat (Ein paar Jahre früher) - Teil 300:05:31
6Musterung00:03:41
7Die Reise nach Berlin00:06:08
8Kaiserdamm00:01:19
9Der erste Tag00:02:22
10Das Plenum00:02:58
11Die neue Wohnung - Teil 100:05:12
12Die neue Wohnung - Teil 200:05:45
13Das Baerwaldbad00:05:08
14Der Pisstunnel00:07:01
15Info-Bug - Teil 100:08:01
16Info-Bug - Teil 200:06:18
17Neukölln00:02:25
18Besuch - Teil 100:05:08
CD 2
1Besuch - Teil 200:05:59
2Herbst00:04:17
3Winteranfang00:02:57
4Smogalarm00:06:52
5Tempelhof00:03:44
6Seegang00:04:47
7Influenza00:07:02
8Rettung00:04:59
9Die Potse00:08:30
10Advent - Teil 100:08:03
11Advent - Teil 200:05:40
12Der Schließer00:02:13
137-Aich00:01:36
14Oh Tannenbaum00:02:49
15Nikolaus - Teil 100:09:43
CD 3
1Nikolaus - Teil 200:03:12
2Streik00:05:26
3Weihnachten00:02:33
4Silvester - Teil 100:09:01
5Silvester - Teil 200:05:05
6Das neue Jahr00:03:46
7Neue Bude00:09:05
8Nebengeschäfte00:02:04
9Feuerwache - Teil 100:06:44
10Feuerwache - Teil 200:02:13
11Radiopiraten00:02:47
12Stechapfel00:05:00
13Punk00:05:16
14Friseur00:01:16
15Fichtebunker00:03:27
16Dicke Luft00:02:39
17Der Bruch00:06:55
18Liveauftritt - Teil 100:04:50
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur TAZ-Rezension

Ganz eindeutig fällt das Urteil des Rezensenten Andreas Hartmann über Volker Hauptvogels autobiografischen Roman "Fleischers Blues" nicht aus. In jedem Fall findet der Kritiker, dass Hauptvogel das Westberlin der frühen Achtziger gelungen porträtiert: Er folgt hier dem Alter Ego des Autors, das kiffend und saufend zwischen Kreuzberg und Schöneberg pendelt, vom Schauspieler und Musiker bis zum Kneipier alles ausprobiert, den Hedonismus immer dem Erfolg vorzieht, mit Martin Kippenberger oder Blixa Bargeld verkehrt und schließlich den Punk - zumindest vorübergehend - als Erweckungserlebnis wahrnimmt. Dieser Roman kommt ohne Höhepunkte, stringente Handlung und Cliffhanger aus, erscheint "eher grau als bunt" und gibt gerade deshalb einen guten Eindruck von Westberlin wieder, schließt der Kritiker, der eine Fortsetzung erwartet.

© Perlentaucher Medien GmbH