Homöopathische Symbolapotheke - Baumann, Christina; Stark, Roswitha
Zur Bildergalerie
19,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Die Klassische Homöopathie beruht auf dem bekannten Prinzip, "Ähnliches durch Ähnliches" zu heilen. Vor allem in den höheren Potenzen ist die Ausgangssubstanz dabei chemisch nicht mehr nachweisbar, die Mittel bestehen praktisch nur noch aus reiner "Schwingungsenergie". Deren Frequenz kann aber nicht nur durch Globuli, sondern auch durch Farbe, Klang oder - wie in diesem Buch - durch kraftvolle Symbole und Zeichen vermittelt werden.
Die "Homöopathische Symbolapotheke" stellt auf einfache und kostengünstige Art und Weise 101 Schwingungsmittel zur Verfügung. Sie geht damit weit über das
…mehr

Produktbeschreibung
Die Klassische Homöopathie beruht auf dem bekannten Prinzip, "Ähnliches durch Ähnliches" zu heilen. Vor allem in den höheren Potenzen ist die Ausgangssubstanz dabei chemisch nicht mehr nachweisbar, die Mittel bestehen praktisch nur noch aus reiner "Schwingungsenergie". Deren Frequenz kann aber nicht nur durch Globuli, sondern auch durch Farbe, Klang oder - wie in diesem Buch - durch kraftvolle Symbole und Zeichen vermittelt werden.

Die "Homöopathische Symbolapotheke" stellt auf einfache und kostengünstige Art und Weise 101 Schwingungsmittel zur Verfügung. Sie geht damit weit über das klassische Wissen Samuel Hahnemanns (1755 - 1843) hinaus und erfüllt die Anforderungen der neuen Zeit:

- Kraftvolle Symbole für 70 bekannte homöopathische Mittel (Arnika, Belladonna, Lachesis etc.) sowie für 31 neue Mittel wie z. B. Algen, Enzyme, Aminosäuren, negative Ionen oder Sonnenlicht

- Mehrere Testlisten für verschiedene Potenzierungsstufen, z.B. D-Reihe, C-Reihe oder LM-Reihe - für die passende Potenzierung beim "Einschwingen"

- Die neue und einzigartige "Kosmische Potenz", die eine schier unendliche Schwingungserhöhung ermöglicht

Mithilfe der Symbole können Sie mit dem ganzen Spektrum des Heilmittels und gleichzeitig mit der "Essenz" der Ursubstanz in Resonanz gehen, gleichsam "mitschwingen"; so werden Ihre Selbstheilungskräfte auf Körper-, Geist- und Seelenebene optimal aktiviert.

Eine inspirierende und wegweisende Erweiterung der Schwingungs- und Informationsmedizin!
  • Produktdetails
  • Verlag: Mankau
  • 3. Aufl.
  • Seitenzahl: 222
  • Erscheinungstermin: 2. April 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 223mm x 161mm x 19mm
  • Gewicht: 518g
  • ISBN-13: 9783863744007
  • ISBN-10: 3863744004
  • Artikelnr.: 47981059
Autorenporträt
Roswitha Stark (geb. 1959) ist Heilpraktikerin, Schwingungs- und Klangtherapeutin sowie Expertin für Symbolmedizin. Sie arbeitete viele Jahre als Klassische Homöopathin, bevor sie die Liebe zu den Symbolwelten entdeckte und fand, dass die Symbole als Heilmittel oft noch kraftvoller wirken als die bekannten klassischen Mittel. Ihr Wissen bietet sie heute als Dozentin in Kursen zur Schwingungsmedizin an und veröffentlicht zahlreiche Bücher zu diesem Thema. Christina Baumann (geb. 1959) ist Trainerin für Persönlichkeitsentwicklung und ganzheitlich-energetische Heilmethoden, Entwicklerin von Arbeits- und Lehrmaterialien für energetisches Arbeiten und Expertin für Symbole und Zahlenphysik. Sie leitet das Ypsilon-Portal.de für Therapeuten und Berater der Neuen Homöopathie. Seit vielen Jahren folgt sie ihrer Berufung, biophysikalische Zusammenhänge und hermetische Gesetze zu erforschen und ihre Erkenntnisse in Form praktischer Informationen zur Verfügung zu stellen. Im Mankau Verlag erschienen ist ihr gemeinsames "Praxisbuch Neue Homöopathie" (3. Aufl. 2016).
Inhaltsangabe
INHALT

Vorwort

Einleitung

TEIL 1: GRUNDLAGEN

Heilmittel der Energiemedizin

Homöopathie als Schwingungsmedizin

Symbole als energetische Heilmittel

Die homöopathische Symbolapotheke

- Die 70 klassischen Mittel

- Die 31 neuen Mittel

- Die Schwingungspotenzen

- Auswahl der Symbole über das Plakat

- Auswahl der Potenzen

- Aktivierung der Homöopathie-Symbole

TEIL 2: 101 HOMÖOPATHIE-SYMBOLE

Die 70 klassischen Mittel

- Aconitum napellus

- Aesculus

- Agnus castus

- Anacardium orientale

- Antimonium crudum

- Apis mellifica

- Apocynum cannabinum

- Argentum nitricum

- Aristolochia clematitis

- Arnica montana

- Arsenicum album

- Artemisia vulgaris

- Aurum metallicum

- Barium carbonicum

- Belladonna

- Bellis perennis

- Berberis

- Cactus

- Calcium carbonicum

- Calcium phosphoricum

- Calendula

- Camphora

- Cantharis

- Carbo vegetabilis

- Carcinosinum

- Carduus marianus

- Causticum

- Chamomilla

- China officinalis

- Coca

- Colocynthis

- Conium maculatum

- Cuprum metallicum

- Digitalis purpurea
- Dulcamara

- Echinacea

- Ferrum metallicum

- Gelsemium

- Glonoinum

- Glycyrrhiza

- Hekla lava

- Hypericum

- Ignatia

- Lachesis

- Ledum

- Lycopodium

- Magnesium phosphoricum

- Mercurius solubilis

- Millefolium

- Myristica sebifera

- Natrium muriaticum

- Nux vomica

- Okoubaka

- Petroselinum

- Phosphorus

- Plumbum

- Pulsatilla

- Rauwolfia

- Rhododendron

- Rhus toxicodendron

- Sambucus nigra

- Sepia

- Silicea

- Staphisagria

- Sulfur

- Tabacum

- Thuja

- Valeriana

- Veratrum album

- Zincum metallicum

Die 31 neuen Mittel

- Pilze

- Viren

- Enzyme

- Bakterien

- Parasiten

- Mikroorganismen

- Algen

- Negativ-Ionen

- Sonnenlicht

- Erde

- Vitamine

Aminosäuren:

- Alanin

- Arginin

- Asparagin

- Asparaginsäure

- Cystein

- Glutamin

- Glutaminsäure

- Glycin

- Histidin

- Isoleucin

- Leucin

- Lysin

- Methionin

- Phenylalanin

- Prolin

- Serin

- Threonin

- Tryptophan

- Tyrosin

- Valin

Danksagung

Literaturverzeichnis / Internetadressen

Impressum

Stichwortregister