-63%
10,95
Statt 29,95**
10,95
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der CD-Ausgabe
Sofort per Download lieferbar
Statt 29,95**
ab 6,95
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der CD-Ausgabe
Abo-Download
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum Hörbuch-Abo
Statt 29,95**
10,95
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der CD-Ausgabe
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum verschenken
Als Download kaufen
Statt 29,95**
-63%
10,95
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der CD-Ausgabe
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
Statt 29,95**
ab 6,95
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der CD-Ausgabe
Abo-Download
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum Hörbuch-Abo
Jetzt verschenken
Statt 29,95**
-63%
10,95
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der CD-Ausgabe
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum verschenken
5 °P sammeln

    Hörbuch-Download MP3

Es gibt literarische Werke, die sind so präzise, klug und spannend geschrieben,da möchte man auf kein Wort verzichten. Umberto Ecos "Der Name der Rose"ist ein solches Buch. Man möchte bis in den letzten Winkel hören, wie William von Baskerville mit seinem Adlatus durch die Gänge der Abtei streift.Man möchte seiner zornigen Auseinandersetzung mit den Dominikanern lauschen und auch dem Wahnsinn in der Stimme des alten Bibliothekswächters Jorge.Gert Heidenreich führt mit seiner Lesung souverän durch diesen historischen Krimi, in dem jede Silbe, jede Betonung, jeder Nachklang seinen unverzichtbaren Platz hat.(Laufzeit: 26h 10)…mehr

Produktbeschreibung
Es gibt literarische Werke, die sind so präzise, klug und spannend geschrieben,da möchte man auf kein Wort verzichten. Umberto Ecos "Der Name der Rose"ist ein solches Buch. Man möchte bis in den letzten Winkel hören, wie William von Baskerville mit seinem Adlatus durch die Gänge der Abtei streift.Man möchte seiner zornigen Auseinandersetzung mit den Dominikanern lauschen und auch dem Wahnsinn in der Stimme des alten Bibliothekswächters Jorge.Gert Heidenreich führt mit seiner Lesung souverän durch diesen historischen Krimi, in dem jede Silbe, jede Betonung, jeder Nachklang seinen unverzichtbaren Platz hat.(Laufzeit: 26h 10)
  • Produktdetails
  • Verlag: Der Hörverlag
  • Gesamtlaufzeit: 1570 Min.
  • Erscheinungstermin: 09.10.2008
  • ISBN-13: 9783844500431
  • Artikelnr.: 33595375
Autorenporträt
Umberto Eco wurde am 5. Januar 1932 als Sohn eines Buchhalters in Alessandria/Piemont geboren. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften, Philosophie und Literatur in Turin promovierte er 1954 zum Dr. phil. und war anschließend als Kulturredakteur tätig. Ab 1956 arbeitete er als Dozent und Mittelalterforscher, ab 1963 als Kolumnist. 1965 erhielt er einen Lehrauftrag in Florenz, 1966 folgte eine Professur in Mailand. Seit 1971 ist er Professor für Semiotik an der Universität Bologna. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Umberto Eco ist wohl der bekannteste zeitgenössische Semiotiker. Seine Werke wurden vielfach übersetzt und mit renommierten Auszeichnungen gewürdigt. Mit "Das offene Kunstwerk" veröffentlichte er 1973 eine der einflussreichsten Arbeiten zur modernen Ästhetik. Dem breiten Lesepublikum wurde der Autor zahlreicher literaturtheoretischer und kulturwissenschaftlicher Schriften vor allem durch seine Erzählprosa bekannt: Die Romane "Der Name der Rose" (1982) und "Das Foucaultsche Pendel" (1989) avancierten zu internationalen Bestsellern. In den Folgejahren erschienen u. a. "Die Insel des vorigen Tages" (1995), "Kant und das Schnabeltier" (2000), "Baudolino" (2001), "Die Bücher und das Paradies" (2003), "Die Geschichte der Schönheit" (2004), "Die geheimnisvolle Flamme der Königin Loana" (2004), "Quasi dasselbe mit anderen Worten" (2006), "Schüsse mit Empfangsbescheinigung" (2006), "Im Krebsgang voran" (2007) sowie "Die Geschichte der Häßlichkeit" (2007).