Gebundenes Buch

6 Kundenbewertungen

Nun gut, vielleicht hätte sie seine Mailbox nicht abhören sollen. Und vielleicht hätte sie erst mit ihm reden müssen, bevor sie seine Anzüge mit Rotwein übergießt. Aber seien wir ehrlich: Harmonie wird doch sowieso völig überbewertet. Sie haut ab. Setzt sich ins Auto mit ihrem Hund und ihrem gebrochenen Herzen. Sie will Rache. Vielleicht auch Sex. Und außerdem wird sie morgen 32. 48 Stunden im Leben der Amelie Puppe Sturm, die aus Versehen wieder Single ist und endlich das tut, womit sie sonst immer nur gedroht hat. …mehr

Produktbeschreibung
Nun gut, vielleicht hätte sie seine Mailbox nicht abhören sollen. Und vielleicht hätte sie erst mit ihm reden müssen, bevor sie seine Anzüge mit Rotwein übergießt.
Aber seien wir ehrlich: Harmonie wird doch sowieso völig überbewertet.
Sie haut ab. Setzt sich ins Auto mit ihrem Hund und ihrem gebrochenen Herzen.
Sie will Rache.
Vielleicht auch Sex.
Und außerdem wird sie morgen 32.
48 Stunden im Leben der Amelie Puppe Sturm, die aus Versehen wieder Single ist und endlich das tut, womit sie sonst immer nur gedroht hat.
  • Produktdetails
  • Verlag: Wunderlich im Rowohlt
  • 6. Aufl.
  • Seitenzahl: 256
  • Deutsch
  • Abmessung: 194mm x 152mm x 19mm
  • Gewicht: 396g
  • ISBN-13: 9783805207119
  • ISBN-10: 3805207115
  • Artikelnr.: 10095341
Autorenporträt
Fast vier Millionen Bücher hat Ildikó von Kürthy schon verkauft. Inzwischen ist jede ihrer Neuerscheinungen ein Bestseller. Sie hat sich der Irrungen und Wirrungen der Single-Frauen in ihren 30ern angenommen und berichtet unverblümt und hochgradig amüsant über die steinigen Wege zu Mr. Perfect.Geboren wurde sie 1968 als Tochter eines Pädagogikprofessors und einer Buchhändlerin in Aachen. Nach dem Abitur studierte sie Germanistik, Biologie und Pädagogik und bekam später einen der begehrten Plätze auf der Henri-Nannen-Schule für Journalismus. Es folgten Jahre bei 'Brigitte' und 'STERN'. Inzwischen lebt sie als freie Journalistin und Romanautorin in Hamburg.
Rezensionen
Ildiko von Kürthys neues Werk hat eigentlich alles, was man selbst in Vorabendserien nicht mehr sehen will: Trendige Protagonisten mit hippen Berufen, schwedische Geliebte und Sylt-Urlaub. Noch ein geschniegelter Lifestyle-Liebes-Roman im Ambiente gehobener Mittelklasse, könnte man denken. Und sich angenehm überraschen lassen: Gerettet wird das Buch insbesondere durch von Kürthys warmherzige und witzige Beschreibung der Gedanken- und Gefühlswelt ihrer Hauptfigur. Die tragt den Namen Amelie Puppe Sturm und ist gerade ziemlich schmählich von ihrem Langzeit-Freund hintergangen worden. Sie rächt sich, indem sie melodramatisch seine Anzüge ruiniert und schwelgt die folgenden 48 Stunden lang abwechselnd in Selbstmitleid, wehmütigen Erinnerungen und skurrilen Rachephantasien. Leichte Lektüre, die Spaß macht. (www.parship.de)
"Frauen, freut euch! Männer, lest dieses Buch!" /Hamburger Abendblatt)

.
"Ildikó von Kürthys schärfste Waffe ist die Selbstironie. Und damit ist sie unschlagbar!" (Wolfgang Joop)