Sämtliche Gedichte - Bachmann, Ingeborg
11,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

"Die gestundete Zeit", 1953 erschienen, begründete Ingeborg Bachmanns Ruhm als eine der größten Dichterinnen der europäischen Moderne. Sämtliche vollendeten Gedichte, von der frühen Lyrik bis zur "Anrufung des Großen Bären", bilden den Kern ihres facettenreichen Werkes und gehören zu den großen dichterischen Leistungen des 20. Jahrhunderts.…mehr

Produktbeschreibung
"Die gestundete Zeit", 1953 erschienen, begründete Ingeborg Bachmanns Ruhm als eine der größten Dichterinnen der europäischen Moderne. Sämtliche vollendeten Gedichte, von der frühen Lyrik bis zur "Anrufung des Großen Bären", bilden den Kern ihres facettenreichen Werkes und gehören zu den großen dichterischen Leistungen des 20. Jahrhunderts.
  • Produktdetails
  • Piper Taschenbuch Bd.3985
  • Verlag: Piper
  • 6. Aufl.
  • Seitenzahl: 229
  • Erscheinungstermin: 1. Oktober 2003
  • Deutsch
  • Abmessung: 189mm x 121mm x 23mm
  • Gewicht: 232g
  • ISBN-13: 9783492239851
  • ISBN-10: 3492239854
  • Artikelnr.: 11923684
Autorenporträt
Bachmann, IngeborgIngeborg Bachmann, 1926 in Klagenfurt geboren, gilt als eine der bedeutendsten deutschsprachigen Schriftstellerinnen des 20. Jahrhunderts. Sie war Teil der Gruppe 47 die ihr 1953 den Literaturpreis für ihren Lyrikband »Die gestundete Zeit« verlieh. Es folgten u.a. der Büchner-Preis und eine Nominierung für den Literaturnobelpreis. Sie verstarb 1973. Seit 1977 wird ihr zu Ehren der Ingeborg-Bachmann-Preis verliehen.Westphal, GertGert Westphal, geboren 1920 in Dresden, arbeitete als Schauspieler, Sprecher sowie als Theater- und Opernregisseur. Für seine Rundfunklesungen der Werke von Theodor Fontane, Johann Wolfgang von Goethe und Thomas Mann erhielt er den Deutschen Schallplattenpreis und wurde von der ZEIT zum »König der Vorleser« gekürt. Er starb im November 2002 in Zürich.
Rezensionen
"Ein Liebesgedicht, das zur Bewunderung einlädt.", Frankfurter Allgemeine Zeitung, 15.05.2010 20151120
Mit dieser Ausgabe liegen sämtliche Gedichte von Ingeborg Bachmann im Taschenbuch vor. "Seit Gottfried Benn hat es im deutschen Sprachraum kein lyrisches Talent gegeben, an dem sich die Grundbedingung dichterischer Existenz überzeugender bewahrheitet hat als an Ingeborg Bachmann." Günter Blöcker, Frankfurter Allgemeine