Gestaltung denken
    Broschiertes Buch

Gestaltung denken macht 40 Grundlagentexte der Architektur- und Designtheorie zugänglich. Der erste Teil versammelt Texte von Praktikern: Architekten und Designer, der zweite Teil Texte von Theoretikern: Kulturwissenschaftler, Philosophen, Soziologen, Architektur- und Designhistoriker. Die Beiträge markieren Meilensteine in der Geschichte der Gestaltung und ihrer Reflexion und zeigen die Entwicklung von der frühen Moderne bis zu aktuellen Debatte auf. Jeder dieser Primärtexte wird von einem renommierten Fachautor eingeführt und kommentiert. Die Kommentare inormieren über Autor, Entstehungszeit…mehr

Produktbeschreibung
Gestaltung denken macht 40 Grundlagentexte der Architektur- und Designtheorie zugänglich. Der erste Teil versammelt Texte von Praktikern: Architekten und Designer, der zweite Teil Texte von Theoretikern: Kulturwissenschaftler, Philosophen, Soziologen, Architektur- und Designhistoriker. Die Beiträge markieren Meilensteine in der Geschichte der Gestaltung und ihrer Reflexion und zeigen die Entwicklung von der frühen Moderne bis zu aktuellen Debatte auf. Jeder dieser Primärtexte wird von einem renommierten Fachautor eingeführt und kommentiert. Die Kommentare inormieren über Autor, Entstehungszeit und publizistischen Kontext.Viele der ausgewählten Texte lagen nur verstreut vor oder waren längst vergriffen. Der Reader macht diese Texte, Basis jeder theoretischen Auseinandersetzung über Architektur und Design, zugänglich. Er ist bestens geeignet zur Vermittlung der Geschichte und Entwicklung der Gestaltungsdisziplinen an Architektur- und Designhochschulen, bietet aber auch praktisch arbeitenden Architekten und Designern eine Grundlage, die eigene Arbeit vor dem Hintergrund historischer Debatten zu reflektieren.
  • Produktdetails
  • Verlag: Birkhäuser Berlin
  • Seitenzahl: 320
  • Erscheinungstermin: 27. August 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 225mm
  • Gewicht: 650g
  • ISBN-13: 9783034605151
  • ISBN-10: 3034605153
  • Artikelnr.: 30648261
Inhaltsangabe
Teil 1

Texte von Praktikern:

Otl Aicher, Peter Behrens, Max Bill, Gui Bonsiepe, Wilhelm Braun-Feldweg, Clauss Dietel, Adrian Frutiger, Ferdinand Kramer, Robert Venturi, Raymond Loewy, Adolf Loos, Tomás Maldonado, Dieter Rams, Richard Sapper, Gottfried Semper, Ettore Sottsass, Walter Gropius, Wilhelm Wagenfeld

Teil 2

Texte von Theoretikern:

Theodor W. Adorno, Reyner Banham, Jean Baudrillard, Roland Barthes, Walter Benjamin, Bazon Brock, Lucius Burckhardt, Christian Borngräber, Vilém Flusser, Jürgen Habermas, Immanuel Kant, Siegfried Kracauer, Bruno Latour, Abraham A. Moles, Marshall McLuhan, Friedrich Wilhelm Heubach, Arthur Schopenhauer, Peter Sloterdijk, Paul Virilio, Martin Warnke, Horst W. Rittel, Colin Rowe, Martin Warnke