12,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

Das geistige Oberhaupt der Tibeter über die Grundlagen des Buddhismus - das Standardwerk für alle Interessierten Die Vier Edlen Wahrheiten sind das A und O jeder Auseinandersetzung mit dem Buddhismus. Wer nur ein einziges Buch über den Buddhismus lesen will, der lernt hier die wesentlichen Aussagen dieser Weltreligion kennen und verstehen. Tenzin Gyatso, der XIV. Dalai Lama, erläutert in diesem Buch in allgemeinverständlicher Form die Bedeutung der Vier Edlen Wahrheiten für den Buddhismus und deren Anwendung im heutigen Westen: »Wenn man die Vier Edlen Wahrheiten nicht verstanden hat und die…mehr

Produktbeschreibung
Das geistige Oberhaupt der Tibeter über die Grundlagen des Buddhismus - das Standardwerk für alle Interessierten
Die Vier Edlen Wahrheiten sind das A und O jeder Auseinandersetzung mit dem Buddhismus. Wer nur ein einziges Buch über den Buddhismus lesen will, der lernt hier die wesentlichen Aussagen dieser Weltreligion kennen und verstehen.
Tenzin Gyatso, der XIV. Dalai Lama, erläutert in diesem Buch in allgemeinverständlicher Form die Bedeutung der Vier Edlen Wahrheiten für den Buddhismus und deren Anwendung im heutigen Westen: »Wenn man die Vier Edlen Wahrheiten nicht verstanden hat und die Wahrheit dieser Unterweisungen nicht selbst erfahren hat, ist es praktisch unmöglich, den Buddha-Dharma, das heißt die Unterweisungen Buddhas, anzuwenden.« S.H. der XIV. Dalai Lama
  • Produktdetails
  • Fischer Taschenbücher Bd.52151
  • Verlag: FISCHER Taschenbuch
  • Originaltitel: The Four Noble Truths
  • Artikelnr. des Verlages: 25948
  • 2., NED
  • Seitenzahl: 160
  • Erscheinungstermin: 23. November 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 147mm x 95mm x 14mm
  • Gewicht: 110g
  • ISBN-13: 9783596521517
  • ISBN-10: 3596521513
  • Artikelnr.: 48105574
Autorenporträt
Lama, Dalai
Tenzin Gyatso, der 14. Dalai Lama, wurde 1935 in Osttibet geboren und bereits im Kindesalter als geistiges und weltliches Oberhaupt der Tibeter eingesetzt. Nach der Besetzung Tibets ging er 1959 unter abenteuerlichen Umständen ins Exil. Für seinen unermüdlichen Kampf gegen Unterdrückung und Ungerechtigkeit wurde dem Dalai Lama 1989 der Friedensnobelpreis verliehen.