Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Runar RavenDark
Danksagungen: 42 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 417 Bewertungen
Bewertung vom 03.06.2020
Biaoren - Die Klingen der Wächter - Band 3
Xu, Xianzhe

Biaoren - Die Klingen der Wächter - Band 3


ausgezeichnet

Der Comic "Die Klingen der Wächter" Bd 3 von Xu Xianzhe ist 266 Seiten lang und bei Chinabooks erschienen.

Es wird sehr hochwertige Drucktinte benutzt. Der Duft ist unverkennbar. Die Seiten sind schön dick und griffig, der Einband als Softcover gut. Das Werk ist komplett schwarz-weiß illustriert.

Daoma ist ein Kopfgeldjäger. Begleitet wird er von seinem kleinen Sohn, dessen Name 7 bedeutet. Beide erleben actiongeladene Abenteuer... Die Comic-Geschichte spielt im dritten Jahr der Daye-Ära und bietet einige historische Elemente.

Die schwarz-weißen Tuschezeichnungen sind derb, kantig, dynamisch und retro. Sie passen perfekt zur Geschichte und unterstreichen die blutigen, actionreichen Kampfszenen.

Der Comic bietet neben seinen genialen Zeichnungen wirklich eine überaus spannende, teilweise emotionale Story. Die Kampfszenen sind actiongeladen und blutrünstig. Es werden viele harte Szenen unzensiert gezeigt, die schockieren und faszinieren. So hart muss es damals wohl zugegangen sein. Es gibt viele unerwartete Wendungen und ausdrucksstarke, krasse Szenen. Das Einzige was ich bemängele ist das in diesem Band sehr viele Protagonisten auftauchen und man leicht den Überblick verliert. Dafür gibt es nun sehr viel historisches Hintergrundwissen, welches sehr lehrreich ist und die Story aufwertet. Band 3 endet mit vielen offenen Fragen, die sich in Band 4 wohl teilweise auflösen sollen. Man könnte den Comic locker verfilmen. Er ist einfach sehr gut gelungen.

Fazit: Actiongeladener, spannender, blutrünstiger Kopfgeldjägercomic mit derben Tusche-Retro-Illustrationen und viel historischem Hintergrundwissen. Absolute Leseempfehlung!

Bewertung vom 24.05.2020
Die Rache / Nevernight Bd.3
Kristoff, Jay

Die Rache / Nevernight Bd.3


ausgezeichnet

Das Hörbuch "Nevernight 3" von Jay Kristoff ist 25 Stunden und 56 Minuten lang und ungekürzt.

Es hat den Falschen erwischt und nicht Mias Vater Julius Scaeva. Deshalb macht sich Mia auf den Weg um das zu Ende zu bringen, was sie begonnen hat.

Die Hörbuchsprecher ist großartig und betont unglaublich. Bei dieser Geschichte wurde der perfekte Sprecher gefunden.

Auch Teil 3 zieht den Hörer und Leser sofort in den Bann. Die Geschichte ist spannend, actionreich und blutig. Es gibt viele Kämpfe und jede Menge Iunerwartete Wendungen. Man will gar nicht mehr aufhören in diese Welt abzutauchen. Auch dieses Hörbuch ist sehr atmosphärisch. Man fühlt mit den Protagonisten. Es werden alle Fragen aufgelöst und der Leser oder Hörer in ein emotionales Wechselbad geschmissen. Ein grandioses Finale mit vielen Tränen. Ich bin traurig das die Serie nun zu Ende geht.

Fazit: Actionreiches, blutiges, spannendes und unerwartetes Ende, sehr emotionsgeladen. Absolut grandioses Finale und eine außerordentliche Empfehlung. Bei der Gurgel, einfach genial....

Bewertung vom 08.05.2020
Biaoren - Die Klingen der Wächter - Band 2
Xu, Xianzhe

Biaoren - Die Klingen der Wächter - Band 2


ausgezeichnet

Der Comic "Die Klingen der Wächter" Bd 2 von Xu Xianzhe ist 264 Seiten lang und bei Chinabooks erschienen.

Es wird sehr hochwertige Drucktinte benutzt. Der Duft ist unverkennbar. Die Seiten sind schön dick und griffig, der Einband als Softcover gut. Das Werk ist komplett schwarz-weiß illustriert.

Daoma ist ein Kopfgeldjäger. Begleitet wird er von seinem kleinen Sohn, dessen Name 7 bedeutet. Beide erleben actiongeladene Abenteuer... Die Comic-Geschichte spielt im dritten Jahr der Daye-Ära und bietet einige historische Elemente.

Die schwarz-weißen Tuschezeichnungen sind derb, kantig, dynamisch und retro. Sie passen perfekt zur Geschichte und unterstreichen die blutigen, actionreichen Kampfszenen.

Der Comic bietet neben seinen genialen Zeichnungen wirklich eine überaus spannende, teilweise emotionale Story. Die Kampfszenen sind actiongeladen und blutrünstig. Es werden viele harte Szenen unzensiert gezeigt, die schockieren und faszinieren. So hart muss es damals wohl zugegangen sein. Es gibt viele unerwartete Wendungen und ausdrucksstarke, krasse Szenen. Das Einzige was ich bemängele ist das in diesem Band sehr viele Protagonisten auftauchen und man leicht den Überblick verliert. Dafür gibt es nun viel historisches Hintergrundwissen, welches sehr lehrreich ist und die Story aufwertet. Man könnte den Comic locker verfilmen. Er ist einfach großartig gelungen.

Fazit: Actiongeladener, spannender, blutrünstiger Kopfgeldjägercomic mit derben Tusche-Retro-Illustrationen und viel historischem Hintergrundwissen. Außerordentliche Leseempfehlung!

Bewertung vom 29.04.2020
Liebe deine Endgegner / Bens legendäre Skills Bd.1
Goldberg, Som

Liebe deine Endgegner / Bens legendäre Skills Bd.1


gut

Das Buch "Bens legendäre Skills" von Som Goldberg ist ein Loeweverlag Buch und hat einen Umfang von 206 Seiten.

Das Werk ist als Ebook und Hardcover erhältlich.

Das Hardcover hat schöne dicke Leseseiten, aber ein raues Pappcover welches schnell verschmutzt.

Ben ist ein richtiger Zocker. Am liebsten verbringt er seine Zeit am PC. Als sein Schulabschluss auf der Kippe steht, muss er sich etwas einfallen lassen. Vielleicht helfen ihm seine Gamer-Skills dabei.

Die Geschichte beginnt echt fantasievoll, witzig und interessant. Leider entwickelt sie sich immer dramatischer. Es gibt im weiteren Verlauf keine lustigen Szenen mehr und die Story wird immer seltsamer. Leider vermisse ich auch tatsächliches Zocker-Hintergrundwissen und einige Pointen aus dem Bereich. Ich habe das Buch mit meinem Sohn gemeinsam gelesen und wir haben uns beide etwas anderes darunter vorgestellt. Es ist nicht schlecht geschrieben, aber auch das Ende ist sehr fragwürdig.

Fazit: Fantasievolle Story, der es aber leider an Witz und Tiefe fehlt und die zum Ende hin einen ganz seltsamen Verlauf nimmt. Bedingte Leseempfehlung!

Bewertung vom 26.04.2020
Das Spiel / Nevernight Bd.2 (MP3-Download)
Kristoff, Jay

Das Spiel / Nevernight Bd.2 (MP3-Download)


ausgezeichnet

Das Hörbuch "Nevernight 2" von Jay Kristoff ist 22 Stunden und 54 Minuten lang und ungekürzt.

Mia kehrt der roten Kirche den Rücken zu und begibt sich in die Sklaverei, um an ihre Feinde heranzukommen. Als Gladiatorin will sie sich bis ins Finale vorkämpfen um dann zuzuschlagen.

Die Hörbuchsprecher ist großartig und betont unglaublich. Bei dieser Geschichte wurde der perfekte Sprecher gefunden.

Auch Teil 2 zieht den Hörer und Leser sofort in den Bann. Die Geschichte ist noch spannender, noch actionreicher und noch blutiger. Es gibt viele Kämpfe und jede Menge Intrigen und unerwartete Wendungen. Man will gar nicht mehr aufhören in diese Welt abzutauchen. Auch dieses Hörbuch ist sehr atmosphärisch. Man fühlt mit den Protagonisten. Es gibt viele Charaktere, wo man aufpassen muss, um nicht den Überblick zu verlieren. Diese sind aber so unterschiedlich in ihrem Wesen, das dies gut gelingt. Ab und an gibt es auch wieder in diesem Band humorvolle Szenen. Allerdings ist dieser Teil dramatischer. Ich finde man könnte das Werk unglaublich gut verfilmen. Das Ende hat einen fiesen Cliffhanger und ich kann das letzte Hörspiel gar nicht mehr erwarten.

Fazit: Teil 2 ist noch actiongeladener und blutiger und hat noch mehr unerwartete Wendungen. Dieser Teil ist sehr dramatisch. Absolut perfekte Fantasygeschichte und somit eine außerordentliche Empfehlung! Bei der Gurgel, einfach genial...

Bewertung vom 26.04.2020
Die Prüfung / Nevernight Bd.1 (Autorisierte Lesefassung) (MP3-Download)
Kristoff, Jay

Die Prüfung / Nevernight Bd.1 (Autorisierte Lesefassung) (MP3-Download)


ausgezeichnet

Das Hörbuch "Nevernight 1" von Jay Kristoff ist 22 Stunden und 37 Minuten lang und ungekürzt.

Mia Covere ist eine Dunkelinn und auf Rache aus. Sie will eine Assassine werden und die Mörder ihres Vaters zur Strecke bringen.

Die Hörbuchsprecher ist großartig und betont unglaublich. Bei dieser Geschichte wurde der perfekte Sprecher gefunden.

Bereits Teil 1 zieht den Hörer und Leser sofort in seinen Bann. Die Geschichte ist unglaublich spannend und steckt voller guter Kampfszenen, Blut, Intrigen, Emotionen und Fantasy. Immer wieder kommt es zu unerwarteten Wendungen. Man will gar nicht mehr aufhören in diese Welt abzutauchen. Unheimlich atmosphärisch. Zwischendurch ist die Geschichte zudem noch brüllend komisch. Ich hab mehr als einmal herzhaft gelacht. So muss Fantasy sein!

Fazit: Unglaublich spannende, actionreiche, humorvolle, blutige, emotionsgeladene, atmosphärische Geschichte mit unerwarteten Wendungen. Absolut perfekt und somit eine außerordentliche Empfehlung!

Bewertung vom 10.04.2020
Hexenzeit / Chilling Adventures of Sabrina Bd.1
Brennan, Sarah Rees

Hexenzeit / Chilling Adventures of Sabrina Bd.1


ausgezeichnet

Das Hörbuch Chilling Adventures of Sabrina "Hexenzeit" ist 7 Stunden und 2 Minuten lang und ungekürzt.

Sabrina hat nur noch einen Sommer bis sie 16 wird. Dann wird nichts mehr wie es einst wahr, denn sie wird in den Hexenzirkel aufgenommen und muss allem Sterblichen entsagen.

Die Hörbuchsprecherin hat eine angenehme, passende Stimme. Leider betont sie manchmal zu monoton.

Die Vorgeschichte zur Serie hat mich genauso begeistert wie die Serie selbst. Das Werk ist sehr atmosphärisch, düster, emotional und packend. Eine Briese Humor und Jugenddrama dürfen auch nicht fehlen. Hinzu kommen allgemeine pubertäre Sorgen, die Jeder hat, aber irgendwie auch nicht, denn als Hexe ist alles noch etwas komplizierter. Sabrina belegt Harvey mit einem Liebeszauber, der nach hinten losgeht und dann fällt sie fast noch auf ein äußerst geschicktes Wesen herein. Man erkennt die ganzen Parallelen zur Serie und man findet noch Einiges an Zusatzmaterial, welches einige Fragen beantwortet, die die Serie manchmal schuldig bleibt. Das Hörbuch hat sich auf jeden Fall gelohnt und ich kann es uneingeschränkt empfehlen.

Bewertung vom 09.04.2020
Und ihr Lachen hallte durch den Auenwald (eBook, ePUB)
Höfen, Torsten van

Und ihr Lachen hallte durch den Auenwald (eBook, ePUB)


sehr gut

Das Werk "Und ihr Lachen hallte durch den Auenwald" von Torsten van Höfen ist ca. 200 Seiten lang und ein Selfpuplishing Werk.

Das Werk ist als Hardcoverband mit einer sehr guten Bindung, dicken Leseseiten und Lesebändchen erhältlich.

Auch als Ebook und Taschenbuchformat zu beziehen.

Torben ist zehn Jahre alt und wandelt im Auenwald auf den Spuren der Germanen. Ein Grenzgang zwischen normalem Alltag und magischem Erleben.

Das Werk hat keinen Spannungsaufbau. Es beginnt ruhig und endet ruhig, aber hat dennoch extrem viel Ausdruckskraft. Was den Lesefluss manchmal stört sind mehrmalige Wiederholungen, die man mit Synonymen umgehen könnte und das die Überschriften nicht fett gedruckt sind und sich somit nicht vom restlichen Werk abheben. Ich habe tatsächlich die Überschriften bis zum Schluss als eigensinnige Sätze mitgelesen und mich gewundert. Das ein zehnjähriger Philosophie in dem Umfang begreifen kann, kam mir zudem nicht wirklich authentisch vor, es sei denn er wäre hochbegabt.

Das ist jedoch nur der Feinschliff den ich zu bemängeln habe, es überwiegen die Stärken.

Die Wortgewandtheit an manchen Stellen, der Ausdruck und die Atmosphäre sind teilweise überragend. Die Geschichte ist mit Herzblut verfasst und setzt Einiges an Intelligenz und philosophischen Kenntnissen voraus. Oftmals werden alte Klassiker und philosophische Zitate, sowie alte Götter und mythische Sagengestalten verwoben. Um das Werk besser verstehen zu können ist es keine Pflicht, aber dennoch von Vorteil, wenn man etwas Vorwissen mitbringt um die Zusammenhänge, Andeutungen und Aussagen besser zu verstehen. Ich denke nicht, dass es ein Werk für Jedermann ist, aber das ein Nicht-Jedermann viel für sich aus dem Werk entnehmen kann, auch einige interpretierte Wahrheiten und Weisheiten. Ich würde das Werk absolut in das Genre der zeitgenössischen Literatur packen. Es ist absolut tiefgehend und philosophisch. Ein älterer Leser der vom Land kommt, fühlt sich absolut in seine Kindheit versetzt. Unglaublich authentisch und atmosphärisch, wird das selige, reine Leben mit der extremen rauen Härte bis hin zu Traumen verwoben. Der Leser spürt die Sorglosigkeit, familiäre Wärme, die wundervolle Göttlichkeit der Natur und gleichzeitig aber auch die kalte Todessense und die erbarmungslose Seite der Umwelt in jedem Satz. Was ist der Sinn des Lebens und was macht es aus? Wie sollte es sein und wie kommt es? Gibt es Götter, gibt es Magie oder ist dies alles eine Realitätsflucht? Das Buch wirft viele Fragen auf. Einige Antworten wird man für sich selbst interpretiert finden, einige sucht man noch. Die findet man vielleicht später in dem Werk und interpretiert das Leben im Auenwald neu. Wer weiß….

Fazit: Extrem philosophische, tiefgehende zeitgenössische Literatur mit kleinen Schwächen. Breiter Interpretationsraum und viele Zitate und Verknüpfungen zu Klassikern, alten Göttern und Sagengestalten. Leseempfehlung!

Bewertung vom 03.04.2020
Die Detektive vom Bhoot-Basar
Anappara, Deepa

Die Detektive vom Bhoot-Basar


sehr gut

Das Buch "Die Detektive vom Bhoot-Basar" von Deepa Anappara ist bei Rowohlt erschienen und hat einen Umfang von 400 Seiten.

Das Hörbuch hat eine ungekürzte Länge von 11 Stunden und 13 Minuten. Der Hörbuchsprecher hat eine sehr angenehme, passende Stimme.

Das Werk ist als Ebook und als Hardcover, sowie als Hörbuch erhältlich.

Als ein Freund verschwindet versuchen einige Kinder Detektivarbeit zu übernehmen und wagen sich sogar auf den Bhoot-Basar und immer tiefer in die verbotenen Viertel der Stadt.

Die Geschichte ist wie ein Krimi aufgemacht, aber hauptsächlich doch sehr sozialkritisch. Es spiegelt die Gefahren und das Leben der Kinder im armen Indien. Die Umweltverschmutzung, Kinderarbeit, Kinderhandel und mehr sind dort an der Tagesordnung. Man kann es sich kaum vorstellen, aber das Buch ist so authentisch und atmosphärisch verfasst, dass man denkt man wäre dort. Auch wenn die indischen Bezeichnungen und Namen etwas verwirren können, ist die Geschichte von Anfang bis Ende sehr spannend und emotional mitreißend. Ein sehr interessantes Werk welches zum Nachdenken anregt und Indien von seiner düsteren Seite zeigt.

Fazit: Ein sehr authentisches, atmosphärisches, mitreißendes und spannendes Werk, welches Indien von seiner düsteren Seite zeigt. Leseempfehlung!

Bewertung vom 29.03.2020
Biaoren - Die Klingen der Wächter - Band 1
Xu, Xianzhe

Biaoren - Die Klingen der Wächter - Band 1


ausgezeichnet

Der Comic "Die Klingen der Wächter" Bd 1 von Xu Xianzhe ist 276 Seiten lang und bei Chinabooks erschienen.

Es wird sehr hochwertige Drucktinte benutzt. Der Duft ist unverkennbar. Die Seiten sind schön dick und griffig, der Einband als Softcover gut. Das Werk ist komplett schwarz-weiß illustriert.

Daoma ist ein Kopfgeldjäger. Begleitet wird er von seinem kleinen Sohn, dessen Name 7 bedeutet. Beide erleben actiongeladene Abenteuer... Die Comic-Geschichte spielt im dritten Jahr der Daye-Ära und bietet einige historische Elemente.

Die schwarz-weißen Tuschezeichnungen sind derb, kantig, dynamisch und retro. Sie passen perfekt zur Geschichte und unterstreichen die blutigen, actionreichen Kampfszenen.

Der Comic bietet neben seinen genialen Zeichnungen wirklich eine überaus spannende, teilweise emotionale Story. Die Kampfszenen sind actiongeladen und blutrünstig. Es gibt viele unerwartete Wendungen und ausdrucksstarke, krasse Szenen. Ab und an baut der Zeichner sogar Humor ein. Das Einzigste was ich bemängele ist das die Bonusstory zur Erklärung sich besser sofort in die Geschichte eingefügt hätte und das an den Rändern einige Comiczeichnungen abgeschnitten sind, nicht vollends ins Format passten. Da kann der Zeichner aber nichts dafür. Das erste Band bietet einen genialen Auftakt und macht Lust auf mehr. Das Werk könnte ich mir auch als Verfilmung vorstellen.

Fazit: Actiongeladener, historischer, spannender Kopfgeldjägercomic mit derben Tusche-Retro-Illustrationen. Perfekter Auftakt, unbedingt lesen!