EUR 17,99
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Gebundenes Buch

2 Kundenbewertungen

San Francisco bei Tag und bei Nacht Vielleicht lernt man solche Jungen ja nur zu später Stunde kennen. Im Nachtbus, wenn man die letzte Bahn verpasst hat und nur hoffen kann, dass Mom auch noch nicht zu Hause ist. Wenn ganz andere Leute unterwegs sind als sonst. Zum Beispiel dieser Typ mit den schwarzen Klamotten, der aussieht, als wolle er den nächsten Schnapsladen ausrauben. Doch Bex stellt fest: Jack ist kein Kioskräuber. Er ist der Graffitikünstler, der seit Wochen San Franciscos Bauwerke mit riesigen goldenen Buchstaben verziert. Aber das hält nicht jeder für Kunst; genauso wie nicht…mehr

Produktbeschreibung
San Francisco bei Tag und bei Nacht
Vielleicht lernt man solche Jungen ja nur zu später Stunde kennen. Im Nachtbus, wenn man die letzte Bahn verpasst hat und nur hoffen kann, dass Mom auch noch nicht zu Hause ist. Wenn ganz andere Leute unterwegs sind als sonst. Zum Beispiel dieser Typ mit den schwarzen Klamotten, der aussieht, als wolle er den nächsten Schnapsladen ausrauben. Doch Bex stellt fest: Jack ist kein Kioskräuber. Er ist der Graffitikünstler, der seit Wochen San Franciscos Bauwerke mit riesigen goldenen Buchstaben verziert. Aber das hält nicht jeder für Kunst; genauso wie nicht jeder Bex' anatomische Studien schön findet.

Bei Tag und bei Nacht, auf den Dächern der Stadt und in den Tunneln der U-Bahn wächst ihr Vertrauen zueinander. Und zwischen ihnen erblüht die Liebe.
  • Produktdetails
  • Verlag: Carlsen; Königskinder
  • Seitenzahl: 352
  • Altersempfehlung: ab 14 Jahren
  • 2015
  • Ausstattung/Bilder: 2015. 352 S. 220 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 222mm x 154mm x 35mm
  • Gewicht: 582g
  • ISBN-13: 9783551560117
  • ISBN-10: 3551560110
  • Best.Nr.: 41855429
Autorenporträt
Jenn Bennett wurde in Deutschland geboren, zog dann aber in die USA. Sie reist gern, u.a. nach Europa und Südostasien. Sie arbeitet hauptberuflich als Autorin. Jenn Bennett lebt mit ihrem Mann in Georgia.
Rezensionen
"Ein ungewöhnliches Buch, das [...] intensiv und vielschichtig die beginnende Liebe zwischen zwei sensiblen Jugendlichen beschreibt.", Wochenblatt für Landwirtschaft & Landleben, Angelika Schmuck, 10.12.2015