12,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

"Damit werden Sie wohl leben müssen ..." Wer unter chronischen Schmerzen leidet, kennt diese Diagnose. Doch Professor Dobos weiß Rat: Die moderne Naturheilkunde bietet ein riesiges Reservoir an Methoden, um die Selbstregulation des Körpers zu aktivieren und Schmerzen zu lindern; von Akkupunktur und Massagen, Meditation und Yoga bis zu Wickeln und Blutegeln. Professor Dobos greift auf uralte Erfahrungen aus der Heilkunde zurück, bezieht aber auch aktuelle Ergebnisse aus Hirnforschung, Gesundheitspsychologie und Anti-Stress-Medizin mit ein. Damit weist er ganz neue Wege in der Schmerzmedizin und…mehr

Produktbeschreibung
"Damit werden Sie wohl leben müssen ..." Wer unter chronischen Schmerzen leidet, kennt diese Diagnose. Doch Professor Dobos weiß Rat: Die moderne Naturheilkunde bietet ein riesiges Reservoir an Methoden, um die Selbstregulation des Körpers zu aktivieren und Schmerzen zu lindern; von Akkupunktur und Massagen, Meditation und Yoga bis zu Wickeln und Blutegeln.
Professor Dobos greift auf uralte Erfahrungen aus der Heilkunde zurück, bezieht aber auch aktuelle Ergebnisse aus Hirnforschung, Gesundheitspsychologie und Anti-Stress-Medizin mit ein. Damit weist er ganz neue Wege in der Schmerzmedizin und zeigt außerdem, was jeder selbst tun kann, um seine Gesundheit zu stärken.
  • Produktdetails
  • Bastei Lübbe Taschenbücher .61692
  • Verlag: (Bastei Lübbe)
  • Artikelnr. des Verlages: 61692
  • 1. Aufl. 2020
  • Seitenzahl: 317
  • Altersempfehlung: ab 16 Jahren
  • Erscheinungstermin: 28. Februar 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 185mm x 123mm x 30mm
  • Gewicht: 304g
  • ISBN-13: 9783404616923
  • ISBN-10: 3404616928
  • Artikelnr.: 56544202
Autorenporträt
Prof. Dr. Gustav Dobos ist einer der profiliertesten Kenner der wissenschaftsbasierten Naturheilkunde in Deutschland und ihr Wegbereiter. Er hat an der Universität Duisburg-Essen einen Lehrstuhl für Naturheilkunde und Integrative Medizin und ist Chefarzt an den Kliniken Essen-Mitte.