Paul Egon Schiffers - Kähler, Susanne; Mietzsch, Andreas
20,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Ein Buch über einen weitgehend vergessenen Bildhauer? Warum nicht? Zumal sich seine Wiederentdeckung lohnt. Zum einen, weil er einige großartige Werke geschaffen hat, die sich mit jenen ungleich bekannterer Künstler seiner Zeit messen lassen können. Und zum anderen, weil sein Werk weitgehend erhalten ist und es ermöglicht, den Wandel der figurativen Bildhauerei im Westen Deutschlands im Laufe des 20. Jahrhunderts zu verfolgen. Paul Egon Schiffers (1903 bis 1987). Zunächst Schüler Richard Scheibes in Frankfurt, später selbst Professor in Braunschweig. Dieses Buch ist eine Einladung, ihn durch…mehr

Produktbeschreibung
Ein Buch über einen weitgehend vergessenen Bildhauer? Warum
nicht? Zumal sich seine Wiederentdeckung lohnt. Zum einen,
weil er einige großartige Werke geschaffen hat, die sich mit jenen
ungleich bekannterer Künstler seiner Zeit messen lassen können.
Und zum anderen, weil sein Werk weitgehend erhalten ist und
es ermöglicht, den Wandel der figurativen Bildhauerei im Westen
Deutschlands im Laufe des 20. Jahrhunderts zu verfolgen.
Paul Egon Schiffers (1903 bis 1987). Zunächst Schüler Richard
Scheibes in Frankfurt, später selbst Professor in Braunschweig.
Dieses Buch ist eine Einladung, ihn durch seine Werke kennenzulernen.
Er selbst sagte dazu: "Ich habe mich stets mit aller Hingabe
im weiten Bereich des Organischen um Lebendigkeit und
Einheit bemüht."
  • Produktdetails
  • Verlag: Zentralverlag
  • Seitenzahl: 104
  • Erscheinungstermin: September 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 259mm x 192mm x 12mm
  • Gewicht: 478g
  • ISBN-13: 9783981241747
  • ISBN-10: 3981241746
  • Artikelnr.: 45086891