Saphirblau (DVD) - Niewöhner,Jannis/Ehrich,Maria
Statt 16,99**
12,99
versandkostenfrei*

Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort lieferbar
6 °P sammeln

    DVD

4 Kundenbewertungen

Frisch verliebt in die Vergangenheit, das ist keine gute Idee. Das zumindest findet Gwendolyn Shepherd, Zeitreisende wider Willen. Schließlich haben sie und Gideon ganz andere Probleme: Die Welt retten, zum Bespiel, oder Menuett zu tanzen ohne es zu können.
Gut, dass sie wichtige Ratgeber an ihrer Seite weiß: Ihre beste Freundin Leslie, den kleinen Wasserspeier Xemerius (Stimme: RUFUS BECK), den Schulgeist James und ihren Großvater. Und dann müssen Gideon und Gwendolyn sich zu allem Übel gegen eine gefährliche Allianz zur Wehr setzen die nicht nur ihre Liebe sondern auch ihr Leben bedroht…mehr

Produktbeschreibung
Frisch verliebt in die Vergangenheit, das ist keine gute Idee. Das zumindest findet Gwendolyn Shepherd, Zeitreisende wider Willen. Schließlich haben sie und Gideon ganz andere Probleme: Die Welt retten, zum Bespiel, oder Menuett zu tanzen ohne es zu können.

Gut, dass sie wichtige Ratgeber an ihrer Seite weiß: Ihre beste Freundin Leslie, den kleinen Wasserspeier Xemerius (Stimme: RUFUS BECK), den Schulgeist James und ihren Großvater. Und dann müssen Gideon und Gwendolyn sich zu allem Übel gegen eine gefährliche Allianz zur Wehr setzen die nicht nur ihre Liebe sondern auch ihr Leben bedroht ...
Im nicht weniger spektakulären Mittelteil der "Liebe geht durch alle Zeiten"-Saga kommt der hoffnungslose Romantiker ebenso auf seine Kosten wie der Freund von Action und Effekten.

Nachdem in "Rubinrot" schon in opulenten Kostümen und aufwändigem Produktionsdesign geschwelgt, das breit gefächerte Figuren-Ensemble etabliert und das effekt-lastige Zeitreise-Thema mit viel Bombast installiert wurden, kann es im mittleren Teil der Adaption von Kerstin Giers Romantrilogie "Liebe geht durch alle Zeiten" weiter zur Sache gehen. Das bedeutet zum einen, dass sämtliche Schauwerte, die in Teil 1 eine Rolle spielten, erneut zum Tragen kommen, zum anderen, dass der Fokus in "Saphirblau" eindeutig auf der Liebesgeschichte zwischen Gwendolyn, der jungen Zeitreisenden wider Willen, und ihrem zwar ziemlich überheblichen, aber noch viel unwiderstehlicheren Reisepartner Gideon liegt.

Verkörpert werden die zwei erneut von Maria Ehrich und Jannis Niewöhner, die in ihren erotischen Szenen alles zeigen, was im Rahmen einer FSK 12 möglich ist. Aber auch der verbale Schlagabtausch, der viel witziges Potenzial besitzt, beweist, dass die Chemie zwischen den beiden stimmt. Doch das Regie-Duo Felix Fuchssteiner/Katharina Schöde setzt bei weitem nicht nur auf schmachtende Blicke und intensive Kuss-Intervalle wie man sie aus der "Twilight"-Saga zur Genüge kennt: In "Saphirblau" bekommt auch der Actionfreund eine Menge für sein Geld. Sei es bei den spektakulären Reisen in die Vergangenheit, bei aufwändigen Fechteinlagen in der Tradition klassischer Mantel-und-Degen-Filme, oder dank des spannenden Plots um eine Allianz dunkler Mächte, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die Weltherrschaft an sich zu reißen. Während die beiden jungen Helden versuchen, eben dies zu verhindern, bleibt noch genügend Zeit, um etwa eine neue (Trick-)Figur wie einen sprechenden Wasserspeier (Stimme: Rufus Beck) einzuführen, oder mit einer mindestens so unerwarteten wie schrägen "Time Warp"-Tanznummer aus der legendären "Rocky Horror Picture Show" zu überraschen.

In einem auch visuell begeisternden Teen-Abenteuer mit vielen Leinwand-gerechten Totalen von London sorgen außerdem kecke Oneliner ebenso für Lacher wie Gwendolyns ungelenke Versuche, auf dem Tanzparkett zu reüssieren. Die gute Balance zwischen Spezialeffekte-Feuerwerk auf der einen und durchweg ansprechenden Leistungen der hochkarätigen Schauspieler um Peter Simonischek, Veronica Ferres und Bastian Trost auf der anderen Seite macht dieses Time Adventure made in Germany auch auf internationaler Ebene absolut konkurrenzfähig. lasso.
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag

Bonusmaterial

Making-of, Interviews, Featurettes, Trailer
  • Produktdetails
  • Anzahl: 1 DVD
  • Hersteller: Concorde Home Entertainment
  • Gesamtlaufzeit: 116 Min.
  • Erscheinungstermin: 5. März 2015
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren gemäß §14 JuSchG
  • Sprachen: Deutsch
  • Untertitel: Deutsch
  • Regionalcode: 2
  • Bildformat: 1:2, 35/16:9
  • Tonformat: Dolby Digital 5.1/dts
  • EAN: 4010324201041
  • Artikelnr.: 41368669
Autorenporträt
Kerstin Gier, geboren 1966, ist seit 1995 als selbstständige Schriftstellerin tätig und hatte schon mit ihren ersten Büchern riesigen Erfolg. Inzwischen hat sie zahlreiche Romane für Erwachsene und Jugendliche geschrieben, die regelmäßig auf den Bestsellerlisten stehen. Die DeLIA-Preisträgerin lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Bergisch Gladbach.
Rezensionen
Auch der mittlere Teil der Adaption von Kerstin Giers Romantrilogie "Liebe geht durch alle Zeiten" entpuppt sich als großes Unterhaltungskino mit spektakulären Schauwerten, pompösem Produktionsdesign und actiongeladenen Zeitreise-Episoden. Das Regieduo Felix Fuchssteiner/Katharina Schöde setzt in "Saphirblau" auf die altbewährte Besetzung, lässt mit witzigen Onelinern auch dem Humor viel Raum und legt den Fokus auf die romantische Liebesbande, die Maria Ehrich und Jannis Niewöhner in bester "Twilight"-Manier knüpfen.
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag