Lory-X - Melbow, V. T.

14,99
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Spannender Gaming-Roman - von Liebe, Tod und falschen Versprechungen
Auf einer Computerspielmesse erhält Lory die unglaubliche Chance, mit den besten Gamern der Welt an einem neuartigen Virtual-Reality-Spiel teilzunehmen. Level für Level steigt das Team auf. Dabei kommen sich Lory und der superpopuläre, gut aussehende Gamer Thorn näher. Bald jedoch entdecken sie ein furchtbares Geheimnis. Als einer der Gamer ermordet aufgefunden wird, beginnt ein Spiel um Leben und Tod.…mehr

Produktbeschreibung
Spannender Gaming-Roman - von Liebe, Tod und falschen Versprechungen

Auf einer Computerspielmesse erhält Lory die unglaubliche Chance, mit den besten Gamern der Welt an einem neuartigen Virtual-Reality-Spiel teilzunehmen. Level für Level steigt das Team auf. Dabei kommen sich Lory und der superpopuläre, gut aussehende Gamer Thorn näher. Bald jedoch entdecken sie ein furchtbares Geheimnis. Als einer der Gamer ermordet aufgefunden wird, beginnt ein Spiel um Leben und Tod.
  • Produktdetails
  • Verlag: Planet!
  • Seitenzahl: 357
  • Altersempfehlung: ab 12 Jahren
  • Erscheinungstermin: 11. Dezember 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 216mm x 134mm x 38mm
  • Gewicht: 444g
  • ISBN-13: 9783522506465
  • ISBN-10: 3522506464
  • Artikelnr.: 54524121
Autorenporträt
Melbow, V.T.
V.T. Melbow ist das Pseudonym eines in Graz lebenden Autoren-Teams, bestehend aus Tochter und Vater. Die beiden reisen gerne in das Reich der Fantasie, um dort gemeinsam neue Geschichten zu entdecken und für ihre Leser weiter zu entwickeln. Valentina (Jahrgang 2001) liebt das Fantasy- und Abenteuer-Genre. Sie schreibt mit großer Leidenschaft spannende Kurzgeschichten und zunehmend längere Texte. "Lass uns spielen" ist ihr erster Roman. Thomas (Jahrgang 1971) fand seinen Weg in die Literatur über das Schreiben von Drehbüchern. Seit einigen Jahren verfasst er vor allem Romane, die thematisch von Science-Thrillern bis hin zu heiteren Stoffen reichen. Sein erstes veröffentlichtes Werk erschien unter dem Pseudonym Tim Eckhaus im Münchner dotbooks Verlag.