Lebensmittelchemie - Matissek, Reinhard
37,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Erscheint vorauss. 18. Dezember 2019
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Das Lehrbuch basiert auf einem systematischen Gesamtkonzept mit klarer Gliederung und einer Sammlung relevanter Fakten. In der vollständig überarbeiteten achten Auflage bietet es eine prägnante Übersicht über das gesamte Gebiet der modernen Lebensmittelchemie mit neuen, hoch aktuellen Themen aus den Bereichen
Lebensmittelsicherheit Lebensmittelqualität Ernährungswissen Lebensmittelherstellung Dieses Buch richtet sich in erster Linie an Studierende der Lebensmittelchemie, der Lebensmitteltechnologie, der Ernährungswissenschaften und der Chemie. Aber auch Studierende anderer Life Sciences
…mehr

Produktbeschreibung
Das Lehrbuch basiert auf einem systematischen Gesamtkonzept mit klarer Gliederung und einer Sammlung relevanter Fakten. In der vollständig überarbeiteten achten Auflage bietet es eine prägnante Übersicht über das gesamte Gebiet der modernen Lebensmittelchemie mit neuen, hoch aktuellen Themen aus den Bereichen

Lebensmittelsicherheit
Lebensmittelqualität
Ernährungswissen
Lebensmittelherstellung
Dieses Buch richtet sich in erster Linie an Studierende der Lebensmittelchemie, der Lebensmitteltechnologie, der Ernährungswissenschaften und der Chemie. Aber auch Studierende anderer Life Sciences (wie Veterinärmedizin und Medizin) können von diesem Werk profitieren. Praktizierende in den Bereichen Lebensmittelsicherheit, Qualitätsmanagement, Forschung und Entwicklung vieler lebensmittelchemisch arbeitender Einrichtungen der Wirtschaft, Behörden und Hochschulen finden hiermit ein handliches Quick-Reading-Manual.
  • Produktdetails
  • Verlag: Springer, Berlin; Springer Berlin Heidelberg
  • Artikelnr. des Verlages: 978-3-662-59668-5
  • 9. Aufl.
  • Erscheinungstermin: 18. Dezember 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 235mm x 155mm
  • ISBN-13: 9783662596685
  • ISBN-10: 3662596687
  • Artikelnr.: 56873538
Autorenporträt
Reinhard Matissek Lebensmittelchemiker und Diplom-Lebensmitteltechnologe. Seit 1988 Institutsleiter des Lebensmittelchemischen Instituts (LCI) Köln, des Bundesverbandes der Deutschen Süßwarenindustrie e.V. und seit 1991 apl. Professor für Lebensmittelchemie an der Technischen Universität Berlin.

Werner Baltes (1929-2013) Lebensmittelchemiker und Diplom-Chemiker. Von 1973-1997 ordentlicher Professor für Lebensmittelchemie an der Technischen Universität Berlin. Seit 1983 brachte Werner Baltes sechs Auflagen der "Lebensmittelchemie" als Alleinautor heraus. Zur Überarbeitung der 7. Auflage stand Reinhard Matissek bereit. An der 8. Auflage konnte Werner Baltes aus Krankheitsgründen nicht mehr mitarbeiten.
Inhaltsangabe
1 Lebensmittel - Mittel zum Leben.- 2 Lebensmittel und Ernährung. 3 Wasser.- 4 Vitamine.- 5 Mineralstoffe.- 6 Enzyme.- 7 Lipide.- 8 Kohlenhydrate.- 9 Aminosäuren, Peptide, Proteine und Nucleinsäuren.- 10 Lebensmittelkonservierung.- 11 Zusatzstoffe.- 12 Unerwünschte Stoffe, Kontaminanten und Prozesskontaminanten in Lebensmitteln.- 13 Rückstände in Lebensmitteln.- 14 Unverträglichkeitsreaktionen/Allergien gegen Lebensmittel.- 15 Aromabildung in Lebensmitteln.- 16 Speisefette/Speiseöle.- 17 Proteinreiche Lebensmittel.- 18 Kohlenhydratreiche Lebensmittel.- 19 Alkoholhaltige Lebensmittel.- 20 Alkaloidhaltige Lebensmittel.- 21 Gemüse und Gemüseerzeugnisse.- 22 Obst und Obsterzeugnisse.- 23 Gewürze.- 24 Trinkwasser.- 25 Erfrischungsgetränke.- 26 Das europäische Lebensmittelrecht
Rezensionen
"... ein hochaktuelles Lehrbuch für Studenten, zugleich um ein faktenreiches Handbuch und Nachschlagewerk für Wissenschaftler ..." (Ferdinand Hucho, in: BIO spektrum, Jg. 22, Heft 5, September 2016)

"... Das Buch bietet die Möglichkeit sich nachhaltig Grundlagenwissen anzueignen und dieses in Hinsicht auf Lebensmittelsicherheit und Qualität der Lebensmittel anzuwenden." (Dr. Margrit Schoo, in: RFL Rundschau für Fleischhygiene und Lebensmittelüberwachung, Jg. 68, Heft 3, März 2016)

"... als Anschaffung sowohl für den Privatgebrauch als auch für die Schulbibliothek empfohlen werden." (Peter Heinzerling, in: Praxis der Naturwissenschaften - Chemie in der Schule, Jg 65, Heft 2, 2016)