7,99 €

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
4 °P sammeln

  • Format: PDF


Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Psychologie - Klinische u. Gesundheitspsychologie, Psychopathologie, Note: 2, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Psychologisches Institut), Veranstaltung: Fallarbeit, 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Definition von Debriefing Der Begriff des Debriefing bezeichnet im umgangssprachlichen Sinne „darüber reden, was passiert ist“. Diese Herangehensweise beinhaltet schon in dieser Form einige wichtige Aspekte des Debriefing, wie es im fachlichen, psychologischen Sinn gebraucht wird. So stellt auch bereits das „darüber…mehr

Produktbeschreibung
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Psychologie - Klinische u. Gesundheitspsychologie, Psychopathologie, Note: 2, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Psychologisches Institut), Veranstaltung: Fallarbeit, 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Definition von Debriefing Der Begriff des Debriefing bezeichnet im umgangssprachlichen Sinne „darüber reden, was passiert ist“. Diese Herangehensweise beinhaltet schon in dieser Form einige wichtige Aspekte des Debriefing, wie es im fachlichen, psychologischen Sinn gebraucht wird. So stellt auch bereits das „darüber reden“ ein Art Rückblick über gemachte Erfahrungen dar, um eine gewisse Ordnung und Bedeutungshaftigkeit darin zu entdecken. Konkret bezeichnet der Begriff des psychologischen Debriefing im fachlichen Sinn genau einen solchen Rückblick zur Ordnung und Verarbeitung gemachter Erfahrungen, impliziert allerdings auch schon ein spezifisches, aktives Interventionsprogramm um diese Ordnung und Verarbeitung zu erreichen (Raphael & Wilson, 2000).
  • Produktdetails
  • Verlag: GRIN Verlag
  • Seitenzahl: 19
  • Erscheinungstermin: 27.02.2006
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783638474191
  • Artikelnr.: 37423932