9,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Der überwiegende Teil unserer Nahrungsmittel stammt aus industrieller Erzeugung. Ein Verbraucher-Betrug und Lebensmittel-Skandal ersten Rangs ist es, dass auf Leistung gezüchtete Rassen, aufgezogen mit chemisch angereichertem Futter, routinemäßig mit Medikamenten behandelt, Lebensmittel von bedenklicher Qualität liefern. Hans-Ulrich Grimm prangert die ökologisch und ethisch himmelschreienden Machenschaften der Tier-Industrie an. In dem detailliert recherchierten Aufklärungs-Buch "Fleisch darf uns nicht wurscht sein" plädiert er für einen überlegten, reduzierten und genussfreudigen Umgang mit…mehr

Produktbeschreibung
Der überwiegende Teil unserer Nahrungsmittel stammt aus industrieller Erzeugung. Ein Verbraucher-Betrug und Lebensmittel-Skandal ersten Rangs ist es, dass auf Leistung gezüchtete Rassen, aufgezogen mit chemisch angereichertem Futter, routinemäßig mit Medikamenten behandelt, Lebensmittel von bedenklicher Qualität liefern.
Hans-Ulrich Grimm prangert die ökologisch und ethisch himmelschreienden Machenschaften der Tier-Industrie an. In dem detailliert recherchierten Aufklärungs-Buch "Fleisch darf uns nicht wurscht sein" plädiert er für einen überlegten, reduzierten und genussfreudigen Umgang mit Fleisch, Fisch, Eier, Milch und anderen tierischen Nahrungsmitteln.
  • Produktdetails
  • Knaur Taschenbücher Nr.78700
  • Verlag: Droemer/Knaur
  • Artikelnr. des Verlages: 3006667
  • Seitenzahl: 336
  • Erscheinungstermin: 3. April 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 188mm x 123mm x 25mm
  • Gewicht: 252g
  • ISBN-13: 9783426787007
  • ISBN-10: 3426787008
  • Artikelnr.: 43695356
Autorenporträt
Hans-Ulrich Grimm, geboren im Allgäu, lebt in Stuttgart. Er war von 1989 bis 1996 Korrespondent des Nachrichtenmagazins Der Spiegel, ist seither freier Autor (u.a. für Stern, Geo, Neue Zürcher Zeitung und Zürcher Tagesanzeiger). Sein wichtigstes Werk 'Die Suppe lügt', in viele Sprachen übersetzt, gilt als Klassiker der modernen Nahrungkritik.
Rezensionen
"Der ehemalige "Spiegel"-Redakteur und Kritiker der Nahrungsmittelindustrie rechnet mit der Tierindustrie ab und plädiert für ein ökologisches und ethisches Umdenken." Vegan für mich 20160201