39,90 €
Versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Das Hauptziel der meisten Sprachschüler ist es, fließend in der Zielsprache zu sprechen. Gleichzeitig ist es aber auch eine Herausforderung für die Lehrkräfte, dies zu entwickeln und zu versuchen, die Kommunikation in der Zielsprache in alltägliche Situationen und Kontexte einzubinden, da Englisch nicht die Muttersprache ist. Diese Herausforderung wird noch größer, wenn es sich um Klassen mit einer großen Anzahl von Schülern handelt, die nur 40 Minuten Zeit haben, den Unterricht zu beenden. Ziel dieses Artikels ist es daher, die Rolle der Sprechzeit des Lehrers (TTT) und der Sprechzeit der…mehr

Produktbeschreibung
Das Hauptziel der meisten Sprachschüler ist es, fließend in der Zielsprache zu sprechen. Gleichzeitig ist es aber auch eine Herausforderung für die Lehrkräfte, dies zu entwickeln und zu versuchen, die Kommunikation in der Zielsprache in alltägliche Situationen und Kontexte einzubinden, da Englisch nicht die Muttersprache ist. Diese Herausforderung wird noch größer, wenn es sich um Klassen mit einer großen Anzahl von Schülern handelt, die nur 40 Minuten Zeit haben, den Unterricht zu beenden. Ziel dieses Artikels ist es daher, die Rolle der Sprechzeit des Lehrers (TTT) und der Sprechzeit der Schüler (STT) bei der Förderung eines kommunikativen und kooperativen Umfelds für Nicht-Muttersprachler in einer Englisch-als-Fremdsprache-Klasse (EFL) zu untersuchen. In diesem Buch habe ich Definitionen und Theorien zu TTT und STT vorgestellt. Ich habe den Unterschied zwischen diesen beiden aufgezeigt, wobei ich einen höheren Anteil von STT gegenüber TTT favorisiere, und die positiven Verwendungsmöglichkeiten von STT aufgezeigt. Darüber hinaus habe ich an einem Gymnasium in Prishtina eine Studie zu STT und TTT durchgeführt und die dabei gewonnenen Daten im Detail vorgestellt und analysiert.
Autorenporträt
Trendeline Haliti Sylaj ha conseguito il Master in Lingua e Letteratura inglese ed è docente presso l'Università per il Commercio e la Tecnologia di Prishtina, in Kosovo. Ha un forte interesse per la ricerca. È autrice di alcuni articoli con particolare attenzione alla pedagogia. Ha solo 24 anni e ha molto da dare nel suo campo di competenza.