Entwicklung des Rechtsextremismus in der BRD am Beispiel von NPD und DVU (eBook, PDF) - Ziegler, Juliane
Statt 7,99 €**
3,99 €

inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
2 °P sammeln
  • Format: PDF


Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches System Deutschlands, Note: 2,3, Universität Osnabrück, 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einleitung Diese Arbeit soll deutlich machen, in wie fern die beiden Parteien Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD) und die Deutsche Volksunion (DVU) Ausdruck des organisierten Rechtsextremismus in der Bundesrepublik Deutschland waren. Neben den politischen und sozialen Hintergründen und Ursachen für die Entstehung der beiden Parteien beschäftigt sich diese Arbeit auch mit…mehr

Produktbeschreibung
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches System Deutschlands, Note: 2,3, Universität Osnabrück, 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einleitung Diese Arbeit soll deutlich machen, in wie fern die beiden Parteien Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD) und die Deutsche Volksunion (DVU) Ausdruck des organisierten Rechtsextremismus in der Bundesrepublik Deutschland waren. Neben den politischen und sozialen Hintergründen und Ursachen für die Entstehung der beiden Parteien beschäftigt sich diese Arbeit auch mit deren Entwicklungsprozess. Das heißt, es werden Höhen und Tiefen der Parteien, aber auch veränderte Ideologien und radikalisierte Parteiprogramme diskutiert. Ein weiterer Gesichtspunkt sollen die Gründe für veränderte Wahlentwicklungen, d.h. für hohe, bzw. niedrige Wahlbeteiligungen, sein. Weitere Aspekte der näheren Untersuchung sind die verschiedenen Handlungsweisen der NPD und DVU, welche dennoch auf einem ähnlichen ideologischen Hintergrund basieren. Auch die Beziehung der beiden Parteien innerhalb des rechtsextremistischen Lagers zueinander wird diskutiert und in wie fern es zu Zusammenarbeiten oder aber zu Rivalitäten kam, z.B. während der Wahlkämpfe. Ein weiterer Gesichtspunkt, der in dieser Arbeit thematisiert werden soll, ist die Diskussion über das Verbot der NPD; welche Gründe dafür, bzw. dagegen sprachen und natürlich das Resultat. Die „Deutsche National-Zeitung“, das Parteiorgan der DVU, stellt einen weiteren Aspekt der Untersuchung dar. Es soll die Frage diskutiert werden, welche Ideologien sich bei den beiden Parteien deutlich herausstellen und welche Gemeinsamkeiten, bzw. Unterschiede sie haben. Die Entwicklung der beiden Parteien in Bezug auf den sozial- politischen Hintergrund und die Ursachen und Gründe für rechtsextreme Handlungen oder Publikationen stehen dabei natürlich im Vordergrund. [...]
  • Produktdetails
  • Verlag: GRIN Verlag
  • Seitenzahl: 18
  • Erscheinungstermin: 7. November 2004
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783638322683
  • Artikelnr.: 37636046