-17%
74,99 €
Statt 90,00 €**
74,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
-17%
74,99 €
Statt 90,00 €**
74,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 90,00 €**
-17%
74,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 90,00 €**
-17%
74,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: PDF


Eine Gesamtdarstellung der Geschichte des Französischunterrichts in der frühen Neuzeit kann allgemeines Interesse für sich beanspruchen, weil sie eine bislang eher verdeckte Teilgeschichte der deutsch-französischen Kulturbeziehungen präsentiert, die Vorgeschichte des heutigen Schulfaches Französisch beschreibt und beim Aufbau eines Berufsgedächtnisses der heutigen Französischlehrkräfte hilft. An der Schnittstelle zwischen Kultur-, Sozial-, Sprach-, Didaktik- und Bildungsgeschichte erhalten das Kulturtransfermodell sowie Bourdieus Praxistheorie der sozialen Ungleichheit einen besonderen…mehr

  • Geräte: PC
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 6.58MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Eine Gesamtdarstellung der Geschichte des Französischunterrichts in der frühen Neuzeit kann allgemeines Interesse für sich beanspruchen, weil sie eine bislang eher verdeckte Teilgeschichte der deutsch-französischen Kulturbeziehungen präsentiert, die Vorgeschichte des heutigen Schulfaches Französisch beschreibt und beim Aufbau eines Berufsgedächtnisses der heutigen Französischlehrkräfte hilft. An der Schnittstelle zwischen Kultur-, Sozial-, Sprach-, Didaktik- und Bildungsgeschichte erhalten das Kulturtransfermodell sowie Bourdieus Praxistheorie der sozialen Ungleichheit einen besonderen Erklärungswert in der historischen Analyse. Besonderen Wert legt der Autor auf die Inhalte, Ziele und Motive des Französischunterrichts. Er stützt sich auf eigene Forschungen und Quellenanalysen und erstellt ein neues Modell der Motiv-/Zielstrukturen, in dem der in der Forschung zumeist vernachlässigte Aspekt des sozialen Status (Distinktion) neben Bildung und Nützlichkeit eine entscheidende Rolle spielt.

Dr. Walter Kuhfuß, Romanist, war Leiter eines Studienseminars für Gymnasien. Im Ruhestand beschäftigt er sich mit der Geschichte des Französischunterrichts in Deutschland.


Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: V&R Unipress
  • Seitenzahl: 741
  • Erscheinungstermin: 11. Dezember 2013
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783847001324
  • Artikelnr.: 40711327
Autorenporträt
Dr. Walter Kuhfuß, Romanist, war Leiter eines Studienseminars für Gymnasien. Im Ruhestand beschäftigt er sich mit der Geschichte des Französischunterrichts in Deutschland.