7,00 €
versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

2 Kundenbewertungen

Einst war die Pechsalbe die wichtigste Wundheilsalbe im Alpenraum. Karin Buchart zeigt, wie Harze auch heute gesammelt werden können, ohne die Bäume zu verletzen, und wie sie zu Salben und Auszügen mit erstaunlicher Heilwirkung verwandelt werden.

Produktbeschreibung
Einst war die Pechsalbe die wichtigste Wundheilsalbe im Alpenraum. Karin Buchart zeigt, wie Harze auch heute gesammelt werden können, ohne die Bäume zu verletzen, und wie sie zu Salben und Auszügen mit erstaunlicher Heilwirkung verwandelt werden.
Autorenporträt
Karin Buchart studierte Ernährungswissenschaften, ihre Doktorarbeit über biogene Arzneimittel ist die Grundlage für die TEH-Akademie. Die Lehrbeauftragte am Zentrum für Gastrosophie der Universität Salzburg ist Mitbegründerin des Europäischen Instituts für Angewandte Pflanzenheilkunde, Autorin mehrerer Bücher, Kolumnistin bei den »Salzburger Nachrichten« und beim Magazin »Servus in Stadt und Land« und leitet zahlreiche Seminare und Workshops zu den Themen Kräuterkunde, Ernährung und Gesundheit.
Rezensionen
"Wie vielseitig (...) die Zusammensetzung dieses Wundverschlussekrets der Nadelbäume (...) und ihre traditionellen Einsatzwerke sind, macht den Blick in Karin Bucharts Büchlein und in die Harzkanäle der Bäume besonders lohnend." Biorama