Statt 12,99 €**
8,99 €

inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
4 °P sammeln
  • Format: PDF


Bachelorarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Soziologie - Wirtschaft und Industrie, Note: 1,0, Universität Mannheim (Fakultät für Sozialwissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Bachelorarbeit untersucht die Entwicklungen der atypischen Beschäftigungsformen, Teilzeitbeschäftigung, befristete Beschäftigung und Leiharbeit, vor dem Hintergrund des Varieties of Capitalism-Ansatzes. Untersuchungsgegenstand sind mit Deutschland und Großbritannien zwei unterschiedliche Typen der Marktwirtschaft. Es wird die Konvergenz- und Divergenz-, sowie die Dualismus-Hypothese im Bereich der…mehr

Produktbeschreibung
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Soziologie - Wirtschaft und Industrie, Note: 1,0, Universität Mannheim (Fakultät für Sozialwissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Bachelorarbeit untersucht die Entwicklungen der atypischen Beschäftigungsformen, Teilzeitbeschäftigung, befristete Beschäftigung und Leiharbeit, vor dem Hintergrund des Varieties of Capitalism-Ansatzes. Untersuchungsgegenstand sind mit Deutschland und Großbritannien zwei unterschiedliche Typen der Marktwirtschaft. Es wird die Konvergenz- und Divergenz-, sowie die Dualismus-Hypothese im Bereich der Arbeitsmarktreformen der vergangenen 30 Jahre untersucht. Hiermit kann aufgezeigt werden, dass sich die Unterschiede zwischen Deutschland und Großbritannien aufgrund des steigenden Wettbewerbsdrucks, steigender Deregulierungsmaßnahmen sowie des politischen Drucks internationaler Institutionen verringern. Die deutsche und britische Arbeitsmarktpolitik nähern sich im Bereich der Teilzeitbeschäftigung, befristeten Beschäftigung und Leiharbeit einander an. Die Untersuchung der Daten für die drei atypischen Beschäftigungsformen relativieren hingegen die Befunde aus der Analyse der Arbeitsmarktpolitik. Lediglich die Teilzeitbeschäftigung weist Konvergenz auf. Aufgrund institutioneller Begebenheiten ist die befristete Beschäftigung von Divergenz gekennzeichnet. Hinsichtlich der Leiharbeit ist eine leichte Konvergenz ersichtlich, deren Entwicklung in den künftigen Jahren neu zu untersuchen ist.
  • Produktdetails
  • Verlag: GRIN Verlag
  • Seitenzahl: 40
  • Erscheinungstermin: 20. September 2012
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783656275916
  • Artikelnr.: 37412350
Autorenporträt
Mario Daum, geboren 1985 in Rastatt, erlangte nach seiner Ausbildung zum Versicherungskaufmann neben seiner Berufstätigkeit die allgemeine Hochschulreife auf dem Zweiten Bildungsweg. Dies ermöglichte ihm die Aufnahme des Studiums der Soziologie und Politikwissenschaft an der Universität Mannheim, welches er 2012 mit dem akademischen Grad des Bachelor of Arts sehr erfolgreich abschloss. Derzeit absolviert er ein konsekutives Master-Studium der Soziologie. Seine Forschungsschwerpunkte umfassen die Bereiche Organisations- und Wirtschaftssoziologie, die Industriellen Beziehungen, Bildungssoziologie, Soziale Ungleichheit, Zeitsoziologie und die Soziologie des Wohlfahrtsstaates.Die im Studium, Privat- und Berufsleben gesammelten Eindrücke und Erkenntnisse motivierten ihn, sich der Thematik der vorliegenden Arbeit zu widmen.