17,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Erscheint vorauss. 30. Juni 2021
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Die Marken (Le Marche) stehen noch immer im Schatten der übermächtigen Toscana. Zu Unrecht! Die großartige Hügellandschaft jenseits der endlosen Sandstrände an der Adriaküste ist einzigartig. Außerdem zeigen sich in dieser östlichen Region des Stiefels grandiose Höhlen wie die berühmten Grotten von Frasassi, die bis zu 2.500 Meter hohen Monti Sibillini in beeindruckender Gebirgswelt oder Urbino, die perfekte Renaissancestadt. Auch Pesaro, Macerata und Ascoli Piceno, wo eine der schönsten italienischen Piazzas beheimatet ist, haben es touristisch in sich. Fazit: Kunst und Kultur findet man in…mehr

Produktbeschreibung
Die Marken (Le Marche) stehen noch immer im Schatten der übermächtigen Toscana. Zu Unrecht!
Die großartige Hügellandschaft jenseits der endlosen Sandstrände an der Adriaküste ist einzigartig. Außerdem zeigen sich in dieser östlichen Region des Stiefels grandiose Höhlen wie die berühmten Grotten von Frasassi, die bis zu 2.500 Meter hohen Monti Sibillini in beeindruckender Gebirgswelt oder Urbino, die perfekte Renaissancestadt. Auch Pesaro, Macerata und Ascoli Piceno, wo eine der schönsten italienischen Piazzas beheimatet ist, haben es touristisch in sich.
Fazit: Kunst und Kultur findet man in den Marken im Überfluss, aber auch kulinarische Hochgenüsse und hervorragende Weine, kleine Dörfer in herrlicher Landschaft und an der Küste die lebhaften Zentren des italienischen Badetourismus. Abgerundet wird das Reisehandbuch von Sabine Becht durch zahlreiche praktische Informationen zu Übernachten, Essen, Trinken und Shoppingmöglichkeiten in der Region.
  • Produktdetails
  • Verlag: Michael Müller Verlag
  • 6., überarb. Aufl.
  • Seitenzahl: 288
  • Erscheinungstermin: 30. Juni 2021
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 120mm
  • ISBN-13: 9783956549878
  • ISBN-10: 3956549872
  • Artikelnr.: 58359146
Autorenporträt
Becht, Sabine
Geboren in Wiesbaden, studierte in Bamberg Amerikanistik und Kommunikationswissenschaft. Schon in ihren Semesterferien war sie für den Michael Müller Verlag in Griechenland unterwegs, bevor sie 1997 mit "Tunesien" ihren ersten eigenen Reiseführer schrieb. Den gibt es zwar nicht mehr, dafür aber diverse zu Italien (Rom, Piemont, Ligurien, Elba etc.), zu den griechischen Inseln (Kefalonia & Ithaka), zu Mecklenburg-Vorpommern und zu Österreich.
Rezensionen
"Das Qualitätsniveau der Guides ist wirklich überzeugend - ausgezeichnete Straßenkarte, genaue und mit einem Höchstmaß an Korrektheit angeführte Angaben (ein Vergleichsführer gab z. B. in einem Fall für ein Quartier eine andere Telefonnummer an, für ein Lokal einen anderen Ruhetag - in beiden Fällen behielt der hier vorgestellte Führer recht)."
Helmuth Santler, www.textmaker.at

"Handlich und hilfreich."
Geo Saison

"Markenzeichen. Auch wenn ein hübscher Ort nur 1500 Einwohner zählt, findet er ein Plätzchen in dem umfassenden Reisebegleiter."
Frau & Gesundheit

"Der in Erlangen ansässige Michael Müller Verlag startete mit einer wahren Offensive an Reiseführern zu südeuropäischen Zielen in die Saison. An erster Stelle sei Sabine Bechts Reisehandbuch 'Marken' hervorgehoben, weil es über diese Region in Mittelitalien bisher kaum geeignete Führer gab. Diese Lücke konnte nunmehr geschlossen werden.
Michael Hoffmann, Salzburger Woche

"Auf 300 Seiten stellt der Marken-Reiseführer die fünf Provinzen der Region an der Adria mit all ihren Sehenswürdigkeiten vor - vom Sandstrand bis zur Seitengassen-Bar. [...] Dabei wird alles gewürdigt, was bei Italienreisenden immer noch im Schatten von Siena und Florenz steht: Landschaften wie die Monti Sibillini, Weine wie der Rosso Conero oder mittelalterliche Stadtjuwelen wie Urbino, Macerata oder Ascoli Piceno. [...] Das Ganze rundet ein Kapitel über die Republik San Marino ab, die nicht nur als Shoppingparadies einen Abstecher wert ist."
Friedrich Peterhans, Der neue Tag
…mehr