EUR 9,99
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

3 Kundenbewertungen

Varennes-Saint-Jacques 1260: Die Gebrüder Fleury könnten verschiedener nicht sein. Während Michel das legendäre kaufmännische Talent seines Großvaters geerbt hat und das Handelsimperium der Familie ausbaut, träumt Balian von Ruhm und Ehre auf dem Schlachtfeld. Doch das Schicksal hat andere Pläne mit ihm. Nach dem Tod seines Bruders muss Balian die Geschäfte plötzlich allein führen. Es kommt, wie es kommen muss: Bald steht die Familie vor dem Ruin. Balian sieht nur noch eine Chance: Eine waghalsige Handelsfahrt soll ihn retten. Das Abenteuer führt ihn und seine Schwester Blanche bis ans Ende…mehr

Produktbeschreibung
Varennes-Saint-Jacques 1260: Die Gebrüder Fleury könnten verschiedener nicht sein. Während Michel das legendäre kaufmännische Talent seines Großvaters geerbt hat und das Handelsimperium der Familie ausbaut, träumt Balian von Ruhm und Ehre auf dem Schlachtfeld. Doch das Schicksal hat andere Pläne mit ihm. Nach dem Tod seines Bruders muss Balian die Geschäfte plötzlich allein führen. Es kommt, wie es kommen muss: Bald steht die Familie vor dem Ruin. Balian sieht nur noch eine Chance: Eine waghalsige Handelsfahrt soll ihn retten. Das Abenteuer führt ihn und seine Schwester Blanche bis ans Ende der bekannten Welt - und einer seiner Gefährten ist ein Mörder ...
Die Abenteuer der Familie Fleury gehen weiter - lesen Sie die Vorgeschichte von Balian Fleury in der E-Only-Zusatzgeschichte "Der Vasall des Königs".

Das Gold des Meeres von Daniel Wolf – Aus der bücher.de Redaktion:


3. Teil der Fleury-Saga: Das Gold des Meeres
Wie kommt ein Autor wie Daniel Wolf auf die Idee einen historischen Roman wie den hier vorliegenden Das Gold des Meeres zu schreiben? – Daniel Wolf fuhr im September 2013 zusammen mit seiner Frau nach Ravenna (Italien). Die Anreise dauerte gerade Mal einen halben Tag. Während der Fahrt dachte Wolf darüber nach, wie die Reise wohl zu Zeiten der Familie Fleury ausgesehen haben möchte. Im Mittelalter hat man für diese Strecke ungefähr einen Monat gebraucht. Zu Fuß schaffte man rund 35 Kilometer pro Tag, mit dem Pferd etwa 50 und mit dem Ochsenwagen vielleicht 20. Schlechte Straßen, wechselhaftes Wetter, eingestürzte Brücken – es gab jede Menge Hindernisse zu überwinden. Wenn man Pech hatte, wurde man unterwegs ausgeraubt oder wurde krank. Trotzdem scheuten die Menschen des Mittelalters es nicht ihre Heimat zu verlassen. Auf der Suche nach Freiheit, Frieden und Reichtum trotzten sie den Gefahren. Über solch eine Reise wollte Daniel Wolf schreiben und verfasste Das Gold des Meeres.

Das Gold des Meeres wird nicht Daniel Wolfs letzter Roman bleiben


Der zweite Band der Fleury-Saga „Das Licht der Welt“ hat Daniel Wolf viel abverlangt. Er hat sich völlig verausgabt, hat die Deadline des Verlages zur Abgabe des Manuskripts um 6 Monate überzogen und war derart ausgebrannt, dass er nicht wusste, ob er jemals wieder im Stande sei, die Saga fortzusetzen bzw. je einen weiteren historischen Roman zu verfassen.
Beim dritten Band hat Daniel Wolf sich seine Kräfte besser eingeteilt. So wird er zwar nach Fertigstellung von Das Gold des Meeres eine kurze Schaffenspause einlegen, aber schon in wenigen Monaten möchte er sich an die Recherchen für ein neues Buch machen.

Das Gold des Meeres-Autor Daniel Wolf alias Christoph Lode


Daniel Wolf ist das Pseudonym von Christoph Lode, der 1977 geboren wurde und in Rheinland-Pfalz aufwuchs. Nach dem Abitur studierte er in Ludwigshafen und arbeitete als Sozialpädagoge im Öffentlichen Dienst, wo er psychisch kranke Menschen betreute. Erstmals von sich Reden machte Christoph Lode im Jahre 2008 als sein Debüt „Der Gesandte des Papstes“, ein historisch fantastisches Epos über den todkranken Ritter Raoul de Bazerat, erschien. Weitere historische Romane folgten ebenso wie die große Fantasy-Trilogie „Pandaemonia“. Seit 2013 als ihm mit „Das Salz der Erde“ der Durchbruch gelang ist Daniel Wolf alias Christoph Lode hauptberuflich als Autor tätig. Die Fortsetzung der Fleury-Saga „Das Licht der Welt“ wurde ebenfalls ein Spiegel-Bestseller. Und nun erscheint der dritte und letzte Teil der Saga um die lothringische Kaufmannsfamilie Fleury: Das Gold des Meeres!
  • Produktdetails
  • Goldmann Taschenbücher Bd.48318
  • Verlag: Goldmann
  • Seitenzahl: 667
  • 2016
  • Ausstattung/Bilder: 2016. 672 S.
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 123mm x 50mm
  • Gewicht: 570g
  • ISBN-13: 9783442483181
  • ISBN-10: 3442483182
  • Best.Nr.: 43915312
Autorenporträt
Daniel Wolf, geboren 1977, arbeitete u.a. als Musiklehrer, in einer Chemiefabrik und im Öffentlichen Dienst, bevor er freier Schriftsteller wurde. Schon als Kind begeisterte er sich für alte Ruinen, Sagen und Ritterrüstungen; seine Leidenschaft für Geschichte und das Mittelalter führte ihn schließlich zum historischen Roman. Er lebt mit seiner Frau und zwei Katzen in einer der ältesten Städte Deutschlands.
Rezensionen
»Aufregende Szenen sind gut geschildert«