Spirituelle Notwehr in der Coronakrise - Mayer, Thomas
10,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

»Die Corona-Krise ist eine große spirituelle Herausforderung. In diesem Heft stelle ich 28 Meditationen und Seelenübungen vor, die unsere Souveränität und geistige Anbindung stärken und beitragen mögen, das kollektive Feld zu entspannen. Es sind Meditationen, um den Gefühlsraum zu klären, den Denkraum zu erhellen, die eigene soziale Positionierung zu klären, die Gesundheit zu stärken, den Tod zu integrieren und kollektive dunkle Impulse zu heilen.  Im abschließenden Kapitel versuche ich eine geistige Einordnung der Coronakrise in einem größeren Kontext auf Basis der Anthroposophie.  Das Heft…mehr

Produktbeschreibung
»Die Corona-Krise ist eine große spirituelle Herausforderung. In diesem Heft stelle ich 28 Meditationen und Seelenübungen vor, die unsere Souveränität und geistige Anbindung stärken und beitragen mögen, das kollektive Feld zu entspannen. Es sind Meditationen, um den Gefühlsraum zu klären, den Denkraum zu erhellen, die eigene soziale Positionierung zu klären, die Gesundheit zu stärken, den Tod zu integrieren und kollektive dunkle Impulse zu heilen.  Im abschließenden Kapitel versuche ich eine geistige Einordnung der Coronakrise in einem größeren Kontext auf Basis der Anthroposophie.  Das Heft hat 65 Seiten und viele Fotos zum Motto: Machen wir aus "dark winter" einen weißen Winter.« Thomas Mayer
  • Produktdetails
  • Verlag: Neue Erde / Neue Erde GmbH
  • Seitenzahl: 66
  • Erscheinungstermin: 28. April 2021
  • Deutsch
  • Abmessung: 206mm x 129mm x 5mm
  • Gewicht: 152g
  • ISBN-13: 9783890608044
  • ISBN-10: 3890608043
  • Artikelnr.: 61469220
Autorenporträt
Thomas Mayer, geboren 1965 in Kempten im Allgäu, litt als Jugendlicher darunter, dass die geistige Welt verdunkelt ist. Seither sucht und ringt er um geistiges Erleben und macht entsprechende Studien und meditative Übungen. Er besuchte das Gymnasium und machte eine Ausbildung zum Bürokaufmann. Mayer ist Mitbegründer von "Mehr Demokratie e.V." und seither mit dem bundesweiten Aufbau der Bewegung für Direkte Demokratie beschäftigt. Seit 2005 liegt sein Arbeitsschwerpunkt auf Kursen in anthroposophischer Meditation.