Meditation im Alltag - Löwenstein, Kerstin

EUR 9,90
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Versandfertig in 3-5 Tagen
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Meditieren mitten im Leben: Meditation braucht nicht mit sozialer Abgeschiedenheit einherzugehen. Sie kann alltägliche Begegnungen und Erfahrungen ebenso wie die Praxis von Yogahaltungen sowie die Psychotherapie vertiefen. Das vorliegende Buch gibt Anregungen dafür, wie die alltäglichen und professionellen Kontakte zu anderen Menschen und zur Umwelt in Richtung Empathie veredelt werden können, und wie Empathie aktivierend und entspannend zugleich wirksam ist. Empathie wird hier in einem biologischen, einem psychologisch-humanistischen und einem spirituellen Sinn vorgestellt. Aus Perspektiven…mehr

Produktbeschreibung
Meditieren mitten im Leben: Meditation braucht nicht mit sozialer Abgeschiedenheit einherzugehen. Sie kann alltägliche Begegnungen und Erfahrungen ebenso wie die Praxis von Yogahaltungen sowie die Psychotherapie vertiefen. Das vorliegende Buch gibt Anregungen dafür, wie die alltäglichen und professionellen Kontakte zu anderen Menschen und zur Umwelt in Richtung Empathie veredelt werden können, und wie Empathie aktivierend und entspannend zugleich wirksam ist. Empathie wird hier in einem biologischen, einem psychologisch-humanistischen und einem spirituellen Sinn vorgestellt. Aus Perspektiven von klassischem Yoga, von dem Neuen Yogawillen und der Anthroposophie wird untersucht, welche Rolle Gedanken, Emotionen, Empfindungen und Ideale für die Entwicklung von Empathie spielen. Daraus wird ein erweitertes Verständnis von Empathie abgeleitet, das auch für psychotherapeutische Behandlungen und die seelische Gesundheit von Interesse ist. Dieses Buch richtet sich an alle Menschen, die ihre Beziehungsfähigkeit und -kraft verbessern wollen, genauso wie an Interessierte aus dem Yoga- und Psycho-Therapiebereich.
Autorenporträt
Kerstin Löwenstein arbeitet als Diplom-Biologin, Heilpraktikerin für Psychotherapie und therapeutisch ausgerichtete Yogalehrerin sowie Tanz- und Ausdruckstherapeutin in eigener Praxis in Bad Honnef. Sie bietet auch Seminare sowie Fortbildungen in gesundheitlich-ökologischen Bereichen an. Für eine Dokumentation ihrer tanz- und atemtherapeutischen Arbeit mit Krebs-Patienten erhielt sie schon 1996 einen internationalen Preis.