Dem Leben neue Farbe geben - Maschwitz, Gerda; Maschwitz, Rüdiger
4,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Aus der
Mitte malen und Lebensfreude gewinnen
Das besondere Malbuch zum Verschenken und
Selbergenießen: Gerda und Rüdiger Maschwitz gehören zu denjenigen, die den
Mandala-Trend begründeten. Ihre handgemalten Ausmalvorlagen und begleitenden Texte überzeugen
durch ihre sensible Tiefe und Harmonie.
Mandalas bieten Entspannung für
Körper, Geist und Seele und ermöglichen kreative Beschäftigung auch ohne
besondere künstlerische Begabung. Dieser Band ist der Beginn einer Mandala-Malbuchreihe,
die sich mit den großen Gefühlen im Leben auseinandersetzt. Im Zentrum des
ersten Bandes steht die Lebensfreude.
…mehr

Produktbeschreibung
Aus der

Mitte malen und Lebensfreude gewinnen

Das besondere Malbuch zum Verschenken und

Selbergenießen: Gerda und Rüdiger Maschwitz gehören zu denjenigen, die den

Mandala-Trend begründeten. Ihre handgemalten Ausmalvorlagen und begleitenden Texte überzeugen

durch ihre sensible Tiefe und Harmonie.

Mandalas bieten Entspannung für

Körper, Geist und Seele und ermöglichen kreative Beschäftigung auch ohne

besondere künstlerische Begabung. Dieser Band ist der Beginn einer Mandala-Malbuchreihe,

die sich mit den großen Gefühlen im Leben auseinandersetzt. Im Zentrum des

ersten Bandes steht die Lebensfreude.
  • Produktdetails
  • Verlag: Scorpio; Trinity
  • Seitenzahl: 64
  • Erscheinungstermin: 28. Oktober 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 217mm x 215mm x 6mm
  • Gewicht: 235g
  • ISBN-13: 9783955501488
  • ISBN-10: 3955501485
  • Artikelnr.: 42767927
Autorenporträt
Gerda Maschwitz, geboren 1953, ist Diplom-Pädagogin und Heilpraktikerin mit eigener Praxis für Klassische Homöopathie; außerdem arbeitet sie als Eutoniepädagogin und Eutonietherapeutin (Gerda-Alexander-Schule) sowie als Atemtherapeutin und Autorin.

Rüdiger Maschwitz, geb. 1952, studierte Theologie und Pädagogik. Er ist Landespfarrer in der Arbeitsstelle für Gottesdienst und Kindergottesdienst im Theologischen Zentrum Wuppertal. Seit Mitte der 1970er-Jahre Meditationspraxis mit Eutonie. Zwei Jahrzehnte Praxis des Herzensgebets. Kontemplationslehrer und Eutoniepädagoge. Zusammen mit Gerda Maschwitz hat er erfolgreiche Bücher zu Spiritualität und Meditation verfasst. Leiter eines eigenen Meditationshauses in Much/Bergisches Land.