Die Säulen der Erde / Kingsbridge Bd.1 - Follett, Ken
30,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

Bewertung von VerrückterHutmacher

Ich hab zu erst den Film gesehen und dann das Buch gelesen. Das Buch gefällt mir sehr gut und der Film hat mich einfach auf den Geschmack gebracht. Obwohl sehr viele …


    Gebundenes Buch

76 Kundenbewertungen

England 1123. Noch herrscht keine Kathedrale über Kingsbridge. Doch inmitten der blutigen Auseinandersetzungen zwischen Adel, Klerus und einfachem Volk hat Philip, der junge Prior von Kingsbridge, einen Traum: zu Gottes Ehre und Ruhm seines Namens eine Kathedrale zu errichten, wie die Welt sie noch nicht gesehen hat. Bald finden er, der Baumeister Tom Builder, dessen Stiefsohn Jack und die kluge Grafentochter Aliena sich in einem Kampf auf Leben und Tod wieder. Ihn gilt es zu bestehen, bevor die Säulen der Erde in den Himmel wachsen können ...…mehr

Produktbeschreibung
England 1123. Noch herrscht keine Kathedrale über Kingsbridge. Doch inmitten der blutigen Auseinandersetzungen zwischen Adel, Klerus und einfachem Volk hat Philip, der junge Prior von Kingsbridge, einen Traum: zu Gottes Ehre und Ruhm seines Namens eine Kathedrale zu errichten, wie die Welt sie noch nicht gesehen hat. Bald finden er, der Baumeister Tom Builder, dessen Stiefsohn Jack und die kluge Grafentochter Aliena sich in einem Kampf auf Leben und Tod wieder. Ihn gilt es zu bestehen, bevor die Säulen der Erde in den Himmel wachsen können ...
  • Produktdetails
  • Kingsbridge .1
  • Verlag: Bastei Lübbe
  • Artikelnr. des Verlages: 2638
  • 1. Aufl.
  • Seitenzahl: 1376
  • Altersempfehlung: ab 16 Jahren
  • Erscheinungstermin: 26. Oktober 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 234mm x 168mm x 56mm
  • Gewicht: 1601g
  • ISBN-13: 9783785726389
  • ISBN-10: 3785726384
  • Artikelnr.: 52596903
Autorenporträt
Ken Follett wurde 1949 in Cardiff (Wales) geboren. Als er zehn Jahre alt war, zog die Familie nach London. Im Elternhaus wurden bereits die Grundlagen für sein späteres schriftstellerisches Wirken gelegt. Die streng religiösen Eltern hielten die Kinder von modernen Medien fern, die Mutter unterhielt sie mit dem Erzählen von Geschichten. Nach dem Studium der Philosophie am University College in London arbeitete Follett als Reporter bei einer Zeitung, dann in einem kleinen Verlag. Seinen schriftstellerischen Neigungen konnte er nur nebenbei nachgehen, da er für seine Frau und zwei Kinder sorgen musste. Den Durchbruch schaffte er 1978 mit dem ersten von fünf Spionageromanen: "Die Nadel". Der Bestseller beendete die Geldsorgen, der Autor gab seinen Job auf und widmete sich ganz dem Schreiben. Ken Follett engagierte sich zudem für die Labour Party, wo er seine zweite Frau Barbara kennenlernte. Der Schriftsteller Follett überraschte seine Leser, als er 1989 den Unterhaltungsroman "Die Säulen der Erde" veröffentlichte. Andere Romane dieses Genres folgten, z. B. "Die Pfeiler der Macht" und "Die Brücken der Freiheit".

Das meint die buecher.de-Redaktion:
Mit "Der dritte Zwilling" kehrte Follett ins Thriller-Geschäft zurück. Er kann sich sicher sein, dass ihm seine Fangemeinde treu bleibt - in jedem Genre.
Rezensionen
"Das Bild dieser Epoche wird mit ungeheurer Spannung geschildert, brillant in der Sprache und nie langweilig." Neue Osnabrücker Zeitung "In dieser Geschichte aus dem mittelalterlichen England steckt absolut alles, was zu einem großen Roman-Spektakel gehört: Unrecht, Rache, große Gefühle, Verrat, Hingabe. Faszinierend: die rund 1100 Seiten sind im Nu gelesen." Karl Rauch, Augsburger Allgemeine "Man fängt an zu lesen und will nicht mehr aufhören. Will Ken Follett immer weiter auf der spannenden Reise durch die Zeit um den Ersten Weltkrieg folgen. Sturz der Titanen - ein Buch zum Verschlingen." Lisa