Die Säulen der Erde / Kingsbridge Bd.1 - Follett, Ken
Zur Bildergalerie

30,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Buch mit Leinen-Einband

75 Kundenbewertungen

England 1123. Noch herrscht keine Kathedrale über Kingsbridge. Doch inmitten der blutigen Auseinandersetzungen zwischen Adel, Klerus und einfachem Volk hat Philip, der junge Prior von Kingsbridge, einen Traum: zu Gottes Ehre und Ruhm seines Namens eine Kathedrale zu errichten, wie die Welt sie noch nicht gesehen hat. Bald finden er, der Baumeister Tom Builder, dessen Stiefsohn Jack und die kluge Grafentochter Aliena sich in einem Kampf auf Leben und Tod wieder. Ihn gilt es zu bestehen, bevor die Säulen der Erde in den Himmel wachsen können ...…mehr

Produktbeschreibung
England 1123. Noch herrscht keine Kathedrale über Kingsbridge. Doch inmitten der blutigen Auseinandersetzungen zwischen Adel, Klerus und einfachem Volk hat Philip, der junge Prior von Kingsbridge, einen Traum: zu Gottes Ehre und Ruhm seines Namens eine Kathedrale zu errichten, wie die Welt sie noch nicht gesehen hat. Bald finden er, der Baumeister Tom Builder, dessen Stiefsohn Jack und die kluge Grafentochter Aliena sich in einem Kampf auf Leben und Tod wieder. Ihn gilt es zu bestehen, bevor die Säulen der Erde in den Himmel wachsen können ...
  • Produktdetails
  • Kingsbridge .1
  • Verlag: Bastei Lübbe
  • Artikelnr. des Verlages: .2638
  • 1. Aufl.
  • Seitenzahl: 1376
  • Altersempfehlung: 16 bis 99 Jahre
  • Erscheinungstermin: 26. Oktober 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 234mm x 168mm x 56mm
  • Gewicht: 1601g
  • ISBN-13: 9783785726389
  • ISBN-10: 3785726384
  • Artikelnr.: 52596903
Autorenporträt
Ken Follett, geboren 1949 in Cardiff, Wales, gehört zu den erfolgreichsten Autoren der Welt. Berühmt wurde er mit den Romanen Die Säulen der Erde und der Fortsetzung Die Tore der Welt, die auch erfolgreich verfilmt wurden. Nach einigen Thrillern hat er mit Sturz der Titanen, Winter der Welt und Kinder der Freiheit eine groß angelegte Chronik des 20. Jahrhunderts vorgelegt. Im September 2017 erschien sein lang erwarteter Roman Das Fundament der Ewigkeit, eine Fortführung der weltbekannten Kingsbridge-Reihe.
Rezensionen
"Das Bild dieser Epoche wird mit ungeheurer Spannung geschildert, brillant in der Sprache und nie langweilig." Neue Osnabrücker Zeitung "In dieser Geschichte aus dem mittelalterlichen England steckt absolut alles, was zu einem großen Roman-Spektakel gehört: Unrecht, Rache, große Gefühle, Verrat, Hingabe. Faszinierend: die rund 1100 Seiten sind im Nu gelesen." Augsburger Allgemeine, Karl Rauch "Man fängt an zu lesen und will nicht mehr aufhören. Will Ken Follett immer weiter auf der spannenden Reise durch die Zeit um den Ersten Weltkrieg folgen. Sturz der Titanen - ein Buch zum Verschlingen." Lisa