Sachliche Romanzen - Kästner, Erich
12,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

"Als sie einander acht Jahre kannten (und man darf sagen: sie kannten sich gut), kam ihre Liebe plötzlich abhanden. Wie andern Leuten ein Stock oder Hut." Die Liebe ist ein seltsames Ding: wir suchen sie, wir finden sie, wir verlieren sie, wir sehnen uns nach ihr und wir verstehen sie nicht. Wir wollen nicht sein ohne sie, doch mit ihr ist es auch oft schwer genug. Erich Kästner ist ein Meister der Variationen des Immerwährenden, mit einem Augenzwinkern führt er uns mit seinen zeitlos schönen Gedichten in die bittersüßen Gefilde der Liebe. Diese neu zusammengestellte Anthologie mit seinen…mehr

Produktbeschreibung
"Als sie einander acht Jahre kannten (und man darf sagen: sie kannten sich gut), kam ihre Liebe plötzlich abhanden. Wie andern Leuten ein Stock oder Hut." Die Liebe ist ein seltsames Ding: wir suchen sie, wir finden sie, wir verlieren sie, wir sehnen uns nach ihr und wir verstehen sie nicht. Wir wollen nicht sein ohne sie, doch mit ihr ist es auch oft schwer genug. Erich Kästner ist ein Meister der Variationen des Immerwährenden, mit einem Augenzwinkern führt er uns mit seinen zeitlos schönen Gedichten in die bittersüßen Gefilde der Liebe. Diese neu zusammengestellte Anthologie mit seinen außergewöhnlichen Illustrationen ist ein ideales Geschenkbuch für jeden Anlass. Für die Angebetete, die ihn nicht erhören will, für den Angebeteten, der längst erhört wurde, für die Zauderer und die Verwegenen, für die Zweifler und die Unermüdlichen, für die Verflossenen und für die Zukünftigen, mit anderen Worten: für uns alle. In diesem Buch sind berühmte und weniger bekannte Gedichte Erich Kästners versammelt. Eine Fundgrube für jeden Anlass, eine Poesie des Alltags, die in ihrer schlichten Schönheit bezaubert und mitten ins Herz trifft.
  • Produktdetails
  • Verlag: Atrium Verlag
  • 1., Aufl.
  • Seitenzahl: 112
  • Erscheinungstermin: Februar 2007
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 128mm x 15mm
  • Gewicht: 260g
  • ISBN-13: 9783855359578
  • ISBN-10: 3855359571
  • Artikelnr.: 22490585
Autorenporträt
Erich Kästner, geb. am 23.2.1899 in Dresden, studierte nach dem Ersten Weltkrieg Germanistik, Geschichte und Philosophie. Neben seinen schriftstellerischen Tätigkeiten war Kästner Theaterkritiker und freier Mitarbeiter bei verschiedenen Zeitungen. Von 1945 bis zu seinem Tode am 29. Juli 1974 lebte Kästner in München und war dort u.a. Feuilletonchef der 'Neuen Zeitung'. 1957 erhielt er den Georg-Büchner-Preis.