Marktplatzangebote
32 Angebote ab € 0,50 €
  • Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Die Teufelsbibel, das gefährlichste Buch des Mittelalters. Die Jagd geht weiter......
Prag, 1612: Nach dem Tod Kaiser Rudolphs II. dringen Plünderer in die Prager Burg ein und stehlen das gefährlichste Buch seiner Zeit - die Teufelsbibel. Wenig später geschehen im Namen des Satans unheimliche Dinge im Land, und düstere Legenden um eine alte Burg in den mährischen Hügeln erwachen zum Leben. Menschen begehen barbarische Verbrechen und berichten, dass sie den Teufel lachen und tanzen gesehen haben.....
Gibt es einen Zusammenhang zwischen all den Grausamkeiten und dem Verschwinden der
…mehr

Produktbeschreibung
Die Teufelsbibel, das gefährlichste Buch des Mittelalters. Die Jagd geht weiter......

Prag, 1612: Nach dem Tod Kaiser Rudolphs II. dringen Plünderer in die Prager Burg ein und stehlen das gefährlichste Buch seiner Zeit - die Teufelsbibel. Wenig später geschehen im Namen des Satans unheimliche Dinge im Land, und düstere Legenden um eine alte Burg in den mährischen Hügeln erwachen zum Leben. Menschen begehen barbarische Verbrechen und berichten, dass sie den Teufel lachen und tanzen gesehen haben.....

Gibt es einen Zusammenhang zwischen all den Grausamkeiten und dem Verschwinden der Handschrift? Cyprian Khlesl und Andrej von Langenfels riskieren ihr Leben im Kampf gegen skrupellose Fürsten und Kleriker. Für sie steht noch mehr auf dem Spiel, denn das Böse bedroht auch das, was ihnen am meisten bedeutet: das Leben ihrer Kinder.
  • Produktdetails
  • Bastei Lübbe Taschenbücher Nr.16455
  • Verlag: Bastei Lübbe
  • 1. Aufl.
  • Seitenzahl: 825
  • Erscheinungstermin: 19. Juli 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 186mm x 125mm
  • Gewicht: 604g
  • ISBN-13: 9783404164554
  • ISBN-10: 3404164555
  • Artikelnr.: 27909791
Autorenporträt
Richard Dübell, geb. 1962, schreibt historische Erwachsenen- und Jugendromane und Drehbücher und ist Träger des Kulturpreises seiner Heimatstadt Landshut. Richard Dübells Romane sind in insgesamt 14 Sprachen weltweit übersetzt. Sein ironischer Schreibstil, die stets unerwarteten Wendungen in seinen Geschichten und seine prallen, lebensnahen Charaktere sind sein Markenzeichen, ebenso wie seine medialen Buchpräsentationen, die mit Video-, Musik- und Geräuscheinblendungen und Dübells komödiantischem Geschick zu literarischen Shows werden.
Richard Dübell ist verheiratet, hat zwei Söhne und eine Katze und lebt in der Nähe seiner Heimatstadt Landshut.