Gebundenes Buch

3 Kundenbewertungen

In 32 Schritten zum klaren, verständlichen Deutsch - das neue Buch vom "Lehrmeister der guten Sprache" (Frankfurter Allgemeine Zeitung) Wolf Schneider, Deutschlands renommiertester Stilkritiker und Ausbilder an zahlreichen Journalistenschulen, schreibt das Handbuch des guten Stils für die Welt von heute - denn im Zeitalter von Mail, Blog und Twitter sind die Formen der Kommunikation unübersichtlich geworden. Doch was ein guter, starker Satz ist, so zeigt der Autor mit Witz und Esprit, hat sich nicht geändert seit Martin Luther und Heinrich Heine. "Wer Schneiders Regeln beherzigt, schreibt…mehr

Produktbeschreibung
In 32 Schritten zum klaren, verständlichen Deutsch - das neue Buch vom "Lehrmeister der guten Sprache" (Frankfurter Allgemeine Zeitung)
Wolf Schneider, Deutschlands renommiertester Stilkritiker und Ausbilder an zahlreichen Journalistenschulen, schreibt das Handbuch des guten Stils für die Welt von heute - denn im Zeitalter von Mail, Blog und Twitter sind die Formen der Kommunikation unübersichtlich geworden. Doch was ein guter, starker Satz ist, so zeigt der Autor mit Witz und Esprit, hat sich nicht geändert seit Martin Luther und Heinrich Heine.
"Wer Schneiders Regeln beherzigt, schreibt klarer." Die Zeit
"Der Sprachpapst." Bastian Sick über Wolf Schneider
  • Produktdetails
  • Verlag: Rowohlt, Berlin
  • 3. Aufl.
  • Seitenzahl: 192
  • Erscheinungstermin: 12. März 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 215mm x 140mm
  • Gewicht: 306g
  • ISBN-13: 9783871346729
  • ISBN-10: 3871346721
  • Artikelnr.: 27946449
Autorenporträt
Schneider, Wolf
Wolf Schneider, geboren 1925, ist Träger des 'Medienpreises für Sprachkultur' der Gesellschaft für deutsche Sprache. Er war Soldat von 1943 bis 1945, Korrespondent der 'Süddeutschen Zeitung' in Washington, Verlagsleiter des 'Stern', Chefredakteur der 'Welt', Moderator der 'NDR-Talk-Show' und 16 Jahre lang Leiter der Hamburger Journalistenschule. 2011 erhielt er den Henri-Nannen-Preis für sein Lebenswerk, 2012 wurde er vom 'Medium Magazin' als Journalist des Jahres für sein Lebenswerk geehrt. Wolf Schneider hat zahlreiche Sachbücher veröffentlicht, darunter große, erzählende Bücher ebenso wie Standardwerke zu Sprache, Stil und Journalismus. Zuletzt erschien 2013 bei Rowohlt 'Der Soldat. Ein Nachruf'. Er lebt in Starnberg.
Rezensionen
In 32 Schritten zum klaren, verständlichen Deutsch - das neue Buch vom "Lehrmeister der guten Sprache" (Frankfurter Allgemeine Zeitung)

Wer Schneiders Regeln beherzigt, schreibt klarer." (Die Zeit)

"Der Sprachpapst." (Bastian Sick über Wolf Schneider)