9,99
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

So beginnt die Geschichte des Pfarrerkindes, das für den Fahnenappell am Montagmorgen auf dem Schulhof weder die Pionierbluse noch das FDJ-Hemd hat. Und durch sein Anderssein allein dasteht gegen Lehrer, Mitschüler und die mächtige Unterdrückungsmaschinerie des Staates. Mit der rigorosen Schilderung der Erfahrungen eines Kindes im Schulalltag der DDR geht die Autorin seit Jahren auf Lesereise. In dieser Neuauflage erzählt sie über ihre Erfahrungen, die sie auf ihren Reisen macht, und die verschiedenartigen Reaktionen der Zuhörer. Weit deutlicher als alle Reden zum Tag der Deutschen Einheit…mehr

Produktbeschreibung
So beginnt die Geschichte des Pfarrerkindes, das für den Fahnenappell am Montagmorgen auf dem Schulhof weder die Pionierbluse noch das FDJ-Hemd hat. Und durch sein Anderssein allein dasteht gegen Lehrer, Mitschüler und die mächtige Unterdrückungsmaschinerie des Staates. Mit der rigorosen Schilderung der Erfahrungen eines Kindes im Schulalltag der DDR geht die Autorin seit Jahren auf Lesereise. In dieser Neuauflage erzählt sie über ihre Erfahrungen, die sie auf ihren Reisen macht, und die verschiedenartigen Reaktionen der Zuhörer. Weit deutlicher als alle Reden zum Tag der Deutschen Einheit vermittelt dieses Buch dem Leser ein authentisches Stück deutsch-deutschen Alltags.
  • Produktdetails
  • List Taschenbücher Nr.61093
  • Verlag: List Tb.
  • Seitenzahl: 295
  • Erscheinungstermin: Februar 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 185mm x 120mm x 22mm
  • Gewicht: 219g
  • ISBN-13: 9783548610931
  • ISBN-10: 3548610935
  • Artikelnr.: 34501844
Autorenporträt
Führer, Caritas
Caritas Führer, geboren 1957 in Karl-Marx-Stadt, jetzt Chemnitz, lebt in Dresden. Die freischaffende Schriftstellerin hat zunächst eine Ausbildung zur Porzellangestalterin in Meißen absolviert. In den 80er Jahren studierte sie am Johannes-R.-Becher-Institut für Literatur in Leipzig. Sie ist Mitglied im "Verband deutscher Schriftsteller" (VS). "Die Montagsangst" erschien erstmals 1998 als ihr Debüt.