Nicht lieferbar
Reise um die Welt 1831-1836\Pirat im Dienst der Queen\Mit Magellan um die Erde, 3 Bände - Darwin, Charles R.; Drake, Francis, Sir; Pigafetta, Antonio
Nicht lieferbar

    Buch mit Leinen-Einband

Drei berühmte Weltumsegelungen im Schuber zum Sonderpreis!
Originalbände: Darwin, Reise um die Welt, Drake, Pirat im Dienst der Queen und Pigafetta, Mit Magellan um die Erde im Schuber

Produktbeschreibung
Drei berühmte Weltumsegelungen im Schuber zum Sonderpreis!
Originalbände: Darwin, Reise um die Welt, Drake, Pirat im Dienst der Queen und Pigafetta, Mit Magellan um die Erde im Schuber
  • Produktdetails
  • Alte Abenteuerliche Reiseberichte
  • Verlag: Edition Erdmann
  • Artikelnr. des Verlages: 626-70600
  • 1. Auflage
  • Seitenzahl: 1024
  • Erscheinungstermin: 12. November 2009
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm
  • Gewicht: 1730g
  • ISBN-13: 9783865398130
  • ISBN-10: 3865398138
  • Artikelnr.: 26505390
Autorenporträt
Sir Francis Drake (1543-1596), der große englische Seefahrer, Pirat und Erdumsegler, ist eine der faszinierendsten Gestalten des Elisabethanischen Zeitalters überhaupt. Als genialer Seemann, tollkühner Haudegen und Abenteurer großen Formats wurde der Zeitgenosse Shakespeares schon zu Lebzeiten als Volksheld verehrt. Obgleich Spanien und Portugal noch für einige Zeit die Weltmeere dominieren sollten, prägte Sir Francis Drake maßgeblich das Bild Englands als aufstrebender Seemacht. Es gelang ihm, den spanischen Welthandel mit seinen Nadelstichen zu stören, denn die Spanier waren nun zu kostspieligen Schutzmaßnahmen gegen die englischen Kaperfahrten gezwungen. Er hatte auch Anteil daran, dass die spanische Invasion der britischen Inseln scheiterte. All dies trug zum Aufstieg Englands als Seemacht bei.

Antonio Pigafetta (um 1480 - 1534) war ein italienischer Entdeckungsreisender und Schriftsteller und wurde vor allem als Chronist der ersten Erdumsegelung unter Ferdinand Magellan bekannt.

Charles R. Darwin, geb. 1809 in Shrewsbury, England geboren, studierte u.a. Medizin und Theologie; sein sein eigentliches Interesse aber galt der Geologie und Biologie. Im Jahre 1831 ging er von Plymouth aus auf eine Weltreise, die die Weichen für sein ganzes weiteres Leben und Schaffen stellte. Charles Darwin starb 1882.