24,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln


    Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

2008 wurde Leonard Cohen in die "Rock'n'Roll Hall Of Fame" aufgenommen. Überraschend kündigte er damals, nach 15-jähriger Bühnenpause, sein Comeback an. Zwei Jahre und fast 200 Konzerte später haben ihn über zwei Millionen Menschen weltweit live erlebt. 2010 wurde Cohen für sein Lebenswerk mit einem Grammy geehrt. In dieser Biografie lässt Christof Graf, der sich seit 30 Jahren intensiv mit Leonard Cohen beschäftigt, die Legende ausführlich zu Wort kommen. Das Buch beschreibt dessen erste literarische Gehversuche, schildert Cohens Weg vom Underground-Literaten zum Rock-Poeten, handelt von…mehr

Produktbeschreibung
2008 wurde Leonard Cohen in die "Rock'n'Roll Hall Of Fame" aufgenommen. Überraschend kündigte er damals, nach 15-jähriger Bühnenpause, sein Comeback an. Zwei Jahre und fast 200 Konzerte später haben ihn über zwei Millionen Menschen weltweit live erlebt. 2010 wurde Cohen für sein Lebenswerk mit einem Grammy geehrt.
In dieser Biografie lässt Christof Graf, der sich seit 30 Jahren intensiv mit Leonard Cohen beschäftigt, die Legende ausführlich zu Wort kommen. Das Buch beschreibt dessen erste literarische Gehversuche, schildert Cohens Weg vom Underground-Literaten zum Rock-Poeten, handelt von Depressionen, Drogenexzessen, Trips nach Indien und Klosteraufenthalten und lässt teilhaben an der umjubelten Comeback-Welttourncc des "Titans der Worte" - eine Fundgrube für Fans und all jene, die dem Menschen und Künstler Leonard Cohen näherkommen wollen.
Inklusive zahlreicher unveröffentlichter Fotos und ausführlicher Diskografie.
  • Produktdetails
  • edel: Vita
  • Verlag: Edel Germany Gmbh
  • Seitenzahl: 399
  • Erscheinungstermin: März 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 258mm x 197mm x 32mm
  • Gewicht: 1125g
  • ISBN-13: 9783941378643
  • ISBN-10: 3941378643
  • Artikelnr.: 27941188
Autorenporträt
Prof. Dr. Christof Graf, ist Professor für Marketing, Medienwirtschaft & Management und Publizist für Hörfunk-, Print- und Online-Medien. Von 1988 bis 1996 war er Chefredakteur bei Live-Magazin Saar, von 2001 bis 2004 Marketingbeauftragter beim Saarländischen Rundfunk. Seit 1988 berichtet Graf u.a. für die Saarbrücker Zeitung und veröffentlichte u.a. in Kölner Express, Berliner Morgenpost, Frankfurter Rundschau, Rolling Stone, Break Out und vielen anderen Medien. Er ist Autor zahlreicher Artikel und Bücher über Leonard Cohen, Bob Dylan (,,Man On The Road The Neverending Tour 1988-1999 ) und vieler anderer Stars.