38,99 €
Versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Dieses Buch enthält Ansichten und Gedanken über das Leben und einige nichtalltägliche Aspekte der Welt, in der wir uns befinden. Themen wie die Einstellung zum Leben, der Weltansicht oder gar dem Glauben sind so eine Sache für sich. Bei vielen Menschen hört da urplötzlich der Spaß auf und sie greifen strikt auf Gelerntes, auf bestehende Dogmen zurück und halten sich daran fest. "Das ist halt so", höre ich dann gerne einmal. Aber das möchte ich keinesfalls verurteilen ! Denn genau diese Vorgaben, Dogmen, Rituale, geben Halt im Leben. Daher bin ich mir sicher daß die Texte in diesem Buch…mehr

Produktbeschreibung
Dieses Buch enthält Ansichten und Gedanken über das Leben und einige nichtalltägliche
Aspekte der Welt, in der wir uns befinden. Themen wie die
Einstellung zum Leben, der Weltansicht oder gar dem Glauben sind so eine
Sache für sich. Bei vielen Menschen hört da urplötzlich der Spaß auf und sie
greifen strikt auf Gelerntes, auf bestehende Dogmen zurück und halten sich
daran fest. "Das ist halt so", höre ich dann gerne einmal. Aber das möchte ich
keinesfalls verurteilen ! Denn genau diese Vorgaben, Dogmen, Rituale, geben
Halt im Leben.
Daher bin ich mir sicher daß die Texte in diesem Buch teilweise recht seltsam
auf den Leser wirken werden. Aber genau deswegen bin ich mir sicher, daß es
hier und da einige Aspekte geben wird, die zum Nachdenken anregen - oder
zum Kopfschütteln. Man wird sehen...
Autorenporträt
Boermann, Marcel
Eigentlich spiele ich eine Rolle auf Mittelter-Märkten. Die Rolle eines Geistlichen aus unseren Breitengraden und aus vor-christianisierter Zeit, etwa 200 Jahre nach Christi Geburt. Meine Rolle eines walisischen Druiden auf Wanderschaft durch Deutschland stelle ich auf Mittelaltermärkten dar und in meiner Freizeit. Ansonsten übe ich einen ziemlich normalen Beruf aus, in dem ich meinen Kopf verstärkt anstrengen muß. Vorträge halten, Computersoftware testen und sie dann meinen Kunden schmackhaft machen, Programme und Konzepte entwickeln... Meine "Freizeit"-Rolle kommt aber nicht von ungefähr, denn irgendetwas hat mich in dieser geistigen und geistlichen Richtung schon immer beschäftigt. So sehr beschäftigt, daß ich durchaus behaupten möchte, meine Rolle sei vielleicht gar keine.