18,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Das Amerika der 1930er Jahre: Arbeitslosigkeit und Wirtschaftskrise haben dem organisierten Verbrechen enormen Machtzuwachs beschert. Fast ein Jahrzehnt lang erklimmt Stevenson Rice die Karriereleiter eines Mafiagangsters. Doch das Überleben in dieser verschwiegenen und zutiefst geheimnisvollen Welt ist hart. Was ist richtig und was nicht? Wem kann er vertrauen, nach welchem Gesetz sich richten? Wie weit geht seine Loyalität und ist er bereit, alles für den Don zu tun?…mehr

Produktbeschreibung
Das Amerika der 1930er Jahre: Arbeitslosigkeit und Wirtschaftskrise haben dem organisierten Verbrechen enormen Machtzuwachs beschert.
Fast ein Jahrzehnt lang erklimmt Stevenson Rice die Karriereleiter eines Mafiagangsters. Doch das Überleben in dieser verschwiegenen und zutiefst geheimnisvollen Welt ist hart. Was ist richtig und was nicht? Wem kann er vertrauen, nach welchem Gesetz sich richten?
Wie weit geht seine Loyalität und ist er bereit, alles für den Don zu tun?
  • Produktdetails
  • Verlag: Epubli
  • Seitenzahl: 588
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 125mm x 34mm
  • Gewicht: 677g
  • ISBN-13: 9783745070590
  • ISBN-10: 3745070593
  • Artikelnr.: 50366924
Autorenporträt
Wannhoff, Martin
Ich wurde 1988 im sächsischen Karl-Marx-Stadt geboren. Seit ich denken kann, habe ich mich gern über das geschriebene Wort mitgeteilt. Schon in der Grundschule lobten meine Lehrer mich für mein farbenfrohes Erzähl-und Schreibtalent. Gegen Ende meiner Schulzeit begann ich, mein Talent aktiver zu fordern. Zunächst entstanden Hip-Hop-Texte, die weitaus komplexer sein können, als man gemeinhin glaubt. Seit 2005 schreibe ich Krippenspiele, christliche Andachten und schließlich ganze Predigten, die ich im Rahmen von Gottesdiensten hielt. 2009 war eine 20-seitige Moralpredigt vollendet, welche die Grundlage für mein Erstlingswerk "Morality and fear" legte. Nach über 6 Jahren war der Roman abgefasst. Und ich schreibe weiter. Eine theologische Schrift zu den Nagg Hammadi-Texten ist in Arbeit.