Gypsy-Jazz. Entstehung, Geschichte, Musik - Rathgeb, Maximilian

13,99
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 0,7, , Sprache: Deutsch, Abstract: "Es mag schwer vorstellbar klingen, dass der Gypsy-Jazz, oder auch Jazz Manouche, wie er in Frankreich genannt wird, die einzige europäische Jazz-Stilistik ist, beruht sie doch auf einer ethnischen Minderheit. Doch reiht sie sich damit auch nahtlos in andere Stilistiken ein, die beispielsweise in den USA von Schwarzen begründet wurden. Ebenso logisch erscheint sie bei Betrachtung des Hintergrunds: So sind die Sinti und Roma ein seit Jahrhunderten musizierendes Volk, deren Leben mehr…mehr

Produktbeschreibung
Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 0,7, , Sprache: Deutsch, Abstract: "Es mag schwer vorstellbar klingen, dass der Gypsy-Jazz, oder auch Jazz Manouche, wie er in Frankreich genannt wird, die einzige europäische Jazz-Stilistik ist, beruht sie doch auf einer ethnischen Minderheit. Doch reiht sie sich damit auch nahtlos in andere Stilistiken ein, die beispielsweise in den USA von Schwarzen begründet wurden. Ebenso logisch erscheint sie bei Betrachtung des Hintergrunds: So sind die Sinti und Roma ein seit Jahrhunderten musizierendes Volk, deren Leben mehr als das der "gewöhnlichen" Europäer von der Musik bestimmt wurde, und die immer wieder erstaunlich viele Virtuosen hervorbringt.
So bleibt uns "Gadjos" (Nicht-Zigeuner in Romanes, der Sprache der Sinti) auch nur das Staunen über diese Musik, das wirkliche Verstehen fällt uns ebenso wie den Zuhörern von Django Reinhardt und seines Quintetts vor über 70 Jahren schwer. Dieses meist aus der gutgesitteten Bourgeoisie stammenden Publikum muss atemlos gewesen sein ob der Virtuosität, Kreativität und Ausdrucksstärke dieses "französischen Gentleman", der trotz seiner verstümmelten linken Hand zu unfassbarer Spielfreude fand.
Nach seinem viel zu frühen Tod im Jahre 1951 ist es nun die Aufgabe seiner "Erben", das Andenken an ihn in Würde zu halten, was natürlich in einer ständigen Fortführung seines einzigartigen Stils und der ebenso einzigartigen Zigeuner-Musik stattfindet."
  • Produktdetails
  • Akademische Schriftenreihe Bd.V206285
  • Verlag: Grin Verlag
  • 1. Auflage
  • Seitenzahl: 24
  • Erscheinungstermin: 29. Mai 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 213mm x 67mm x 15mm
  • Gewicht: 49g
  • ISBN-13: 9783656424123
  • ISBN-10: 3656424128
  • Artikelnr.: 38481792