• Gebundenes Buch

4 Kundenbewertungen

Der "Women's Murder Club" hat ein neues Mitglied: Vor kurzem noch hat die junge Anwältin Yuki Castellano Lieutenant Lindsay Boxer vor Gericht brillant verteidigt, jetzt braucht sie selbst Lindsays Hilfe: Auch Yukis Mutter ist eine der vielen mysteriösen Todesfälle im San Francisco Hospital! Die Patienten sterben nachts und völlig unerklärlich. Und wie bei einem rätselhaften Ritus sind ihnen Metallstücke mit einem eingeprägten Äskulapstab auf die Augen gelegt worden. Versucht der eiskalte Dr. Garza, eigene Fehldiagnosen zu kaschieren, oder treibt ein wahnsinniger Serienmörder sein Unwesen?…mehr

Produktbeschreibung
Der "Women's Murder Club" hat ein neues Mitglied: Vor kurzem noch hat die junge Anwältin Yuki Castellano Lieutenant Lindsay Boxer vor Gericht brillant verteidigt, jetzt braucht sie selbst Lindsays Hilfe: Auch Yukis Mutter ist eine der vielen mysteriösen Todesfälle im San Francisco Hospital! Die Patienten sterben nachts und völlig unerklärlich. Und wie bei einem rätselhaften Ritus sind ihnen Metallstücke mit einem eingeprägten Äskulapstab auf die Augen gelegt worden. Versucht der eiskalte Dr. Garza, eigene Fehldiagnosen zu kaschieren, oder treibt ein wahnsinniger Serienmörder sein Unwesen? Während die Hinterbliebenen der Patienten mithilfe einer karrieresüchtigen Staranwältin das Krankenhaus verklagen, ermittelt Lindsay hinter seinen verschlossenen Türen und entdeckt eine zum Stillschweigen verschworene Gemeinschaft und eine ebenso perfide wie hochexplosive Mischung aus Skrupellosigkeit, Habgier und Eifersucht ...
Autorenporträt
James Patterson wuchs in Newburgh, New York, auf, studierte englische Literatur am Manhattan College und an der Vanderbilt University. Während seines Studiums, das er mit Auszeichnung abschloss, jobbte er in einer psychiatrischen Klinik. Danach war Patterson lange Zeit Chef einer großen New Yorker Werbeagentur. Nebenher begann er mit dem Schreiben von Kriminalromanen und das mit großem Erfolg. Denn bereits für seinen Debütroman erhielt er den begehrten Edgar Allan Poe Award, Amerikas wichtigsten Krimipreis. Mittlerweile gilt James Patterson als der Mann, der nur Bestseller schreibt: In den letzten Jahren standen 63 seiner Bücher auf der New York Times Hardcover-Bestsellerliste. Seine Romane wurden bisher in 38 Sprachen übersetzt und erreichten weltweit eine Gesamtauflage von über 260 Millionen Exemplaren. James Patterson lebt heute mit seiner Familie in Palm Beach, Florida.
Rezensionen
"Seine Leser könnten ihn verklagen - weil sie süchtig geworden sind. Patterson ist eines der stärksten Suchtmittel, die der literarische Kosmos zu bieten hat." Alex Dengler in der BILD AM SONNTAG

"Patterson hat erneut einen Thriller geschrieben, der sich hervorragend 'in einem Rutsch' lesen lässt." DILL-ZEITUNG

"Patterson kann es einfach nicht lassen, dem Leser den Atem zu rauben!" Bild am Sonntag

"Da will man gar nicht mehr aufhören zu lesen." PASSAUER NEUE PRESSE

"James Patterson schickt geballte Frauenpower auf Mörderjagd - spannende Unterhaltung!" Woman

"Patterson weiß, wo unsere geheimsten Ängste verborgen sind!" New York Times

"Mit Startauflagen in Millionenhöhe ist Patterson Stammgast im exklusiven Männerclub der Grishams, Clancys und Crichtons!" Buchreport

"Bei der Legion von Patterson-Fans wird dieses Buch eine Krimi-Euphorie auslösen!" Publishers Weekly

"Patterson kann es einfach nicht lassen, dem Leser den Atem zu rauben!" Bild am Sonntag über einen früheren James-Patterson-Thriller

"Gut konstruierter Plot, raffinierte Handlungsstränge und zudem spannender denn je!" Rhein-Neckar-Zeitung über einen früheren James-Patterson-Thriller

"Mit viel psychologischem Gespür und ohne Weichzeichner [...] irre spannend!" Der Stern über einen früheren James-Patterson-Thriller

"Atemberaubend, packend und knallhart: Die Story gleicht einer Fahrt mit einer Achterbahn, bei der die Bremsen versagen!" Chicago Tribune über einen früheren James-Patterson-Thriller

"Suspense vom Feinsten!" Observer über einen früheren James-Patterson-Thriller

"Die Leser werden von einem echten Nervenkitzel gepackt!" Die Zeit über einen früheren James-Patterson-Thriller

"Der neue Thriller von James Patterson hält die Leser in Atem; der flüssige Schreibstil des Autors und die häufigen Szenenwechsel lassen keine Langeweile aufkommen." AARGAUER ZEITUNG

"James Patterson hält hier nicht nur einen erstklassigen Thriller bereit, sondern bietet mit den beiden voneinander unabhängigen Kriminalfällen zwei Romane in einem Buch. Da muss man beinahe schon zugreifen." Roterdorn.de

"Geballte Frauenpower auf Mörderjagd. ... Die Geschichte ist unheimlich spannend und geradlinig und ohne unnütze Schnörkel erzählt und deshalb äußerst lesenswert." Michael Helbig, Lausitzer Rundschau

"Nach dieser Plage bleibt dem Fan nur die Hoffnung, dass es das nächste Mal besser wird." Was ist los?

"Wie gewohnt ein packender Thriller, der ein kriminelles Geflecht pointiert entschlüsselt." Buchprofile

"Das Buch vereint zwei wesentliche Zutaten zu spannender Unterhaltung: Mord und Krankenhaus." Nürnberger Zeitung
…mehr