Das Weltmusik Lesebuch - Keup, Petra

24,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

Das Weltmusik-Lesebuch stellt aus den verschiedensten Kulturen, aus den unterschiedlichsten Zeiten Schöpfungsmythen, Märchen, Legenden, Dichtungen und philosophische Texte vor, die uns deutlich machen, was Musik alles bewirken kann, was Musik für Mensch und Natur bedeutet. In diesem Weltmusik-Lesebuch finden sich Texte und Geschichten für alle Altersstufen, so dass es auch ein Familienlesebuch ist oder den Schulunterricht von der Unter- bis zur Oberstufe begleiten kann.…mehr

Produktbeschreibung
Das Weltmusik-Lesebuch stellt aus den verschiedensten Kulturen, aus den unterschiedlichsten Zeiten Schöpfungsmythen, Märchen, Legenden, Dichtungen und philosophische Texte vor, die uns deutlich machen, was Musik alles bewirken kann, was Musik für Mensch und Natur bedeutet.
In diesem Weltmusik-Lesebuch finden sich Texte und Geschichten für alle Altersstufen, so dass es auch ein Familienlesebuch ist oder den Schulunterricht von der Unter- bis zur Oberstufe begleiten kann.
  • Produktdetails
  • Verlag: Infolücke-Verlag Ilv
  • Seitenzahl: 147
  • Erscheinungstermin: Oktober 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 243mm x 172mm x 17mm
  • Gewicht: 434g
  • ISBN-13: 9783906240671
  • ISBN-10: 3906240673
  • Artikelnr.: 49366547
Autorenporträt
Keup, Petra
Autorin und Lehrerin für Gesang und elementare Musikerziehung. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Singen mit Kindern sowie in der Gesangsausbildung von Menschen in pädagogischen Berufen. Als Autorin bietet sie Seminare im kreativen und biografischen Schreiben an. Bisherige Veröffentlichungen: Briefe an ein Paralleluniversum - ein realsatirischer Briefroman, auch als E-book erschienen. Verschiedene Kurzgeschichten in: Der Frankfurter literarische Lustgarten und in Begegnungen - Edition Leselust. Gesamtgestaltung der pädagogischen Fachzeitschrift Bausteine Kindergarten 1/2012 zum Thema "Musik und Bewegung" Artikel "Singendes Bewegen - Bewegtes Singen" in Kinderleicht 1/2012