Immer links der Atlantik - Haid, Marcus
28,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Als sein Sohn Tristan geboren wird, sucht der Fotograf und Vortragsreferent Marcus Haid einen Weg, entschleunigtes Reisen und Familienleben miteinander zu verbinden. Kurzerhand wird ein Bulli mit nur 50 PS und 80 km/h Höchstgeschwindigkeit gekauft, ein VW T2, original Westfalia-Ausführung mit luftgekühltem Motor, Baujahr 1979, und die kleine Familie bricht auf zu einer unvergesslichen Reise von Spanien bis zum Nordkap.
Über 22.000 Kilometer legen sie in vier Monaten zurück. Sie besuchen Gibraltar, Andalusien, die Algarve, Lissabon und Porto, Galicien, die Costa Verde und San Sebastian, die
…mehr

Produktbeschreibung
Als sein Sohn Tristan geboren wird, sucht der Fotograf und Vortragsreferent Marcus Haid einen Weg, entschleunigtes Reisen und Familienleben miteinander zu verbinden. Kurzerhand wird ein Bulli mit nur 50 PS und 80 km/h Höchstgeschwindigkeit gekauft, ein VW T2, original Westfalia-Ausführung mit luftgekühltem Motor, Baujahr 1979, und die kleine Familie bricht auf zu einer unvergesslichen Reise von Spanien bis zum Nordkap.

Über 22.000 Kilometer legen sie in vier Monaten zurück. Sie besuchen Gibraltar, Andalusien, die Algarve, Lissabon und Porto, Galicien, die Costa Verde und San Sebastian, die Bretagne, Cornwall, Irland und Schottland, die Niederlande, Dänemark und schließlich Norwegen - acht Länder vom Mittelmeer bis jenseits des Polarkreises. Und immer links der Atlantik ...

Begleitet von technischen Problemen und mit zwei Jahren Unterbrechung erreichen sie schließlich ihr Ziel. Von diesem gelebten Traum, dem Alltagsleben der Familie im Bulli, der unvergesslichen Reise mit zwei kleinen Kindern und den traumhaften Landschaften berichtet Haid in großartigen Bildern und kurzweiligen Texten.
  • Produktdetails
  • Verlag: Knesebeck
  • Artikelnr. des Verlages: .2257, 2257
  • Seitenzahl: 176
  • Erscheinungstermin: 21. Februar 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 244mm x 174mm x 22mm
  • Gewicht: 676g
  • ISBN-13: 9783957282576
  • ISBN-10: 3957282578
  • Artikelnr.: 54345176
Autorenporträt
Haid, Marcus
In Summe über 11 Jahre, ein Viertel seines Lebens, hat Marcus Haid auf Reisen verbracht und in anderen Ländern gelebt. Seit 30 Jahren ist die Kamera ein steter Begleiter seiner Erlebnisse und Abenteuer rund um die Welt. In seinen Live-Reportagen beeindruckt der Innsbrucker Fotograf das Publikum immer wieder mit seiner ausdrucksstarken, zugleich aber auch sensiblen Fotografie. Frische und informative Live Moderation, packendes Filmmaterial und feinfühlig ausgewählte Musik von Künstlern der vorgestellten Länder entführen die Besucher auf eine unvergessliche und oft emotionale Reise durch die Naturschönheiten unserer Erde. Neben seiner umfangreichen Tätigkeit als Referent in Österreich, Deutschland und der Schweiz schreibt Marcus Haid als freiberuflicher Journalist für regionale und internationale Zeitungen und Magazine. Seine fundierte Erfahrung in der Landschaftsfotografie gibt er in exklusiven Foto-Reisen und Workshops weiter.

Braun, Dieter
Dieter Braun arbeitet alsfreiberuflicher Illustrator und Kinderbuchautor in Hamburg. Er studierte Kommunikationsdesign an der Folkwangschule in Essen. Zu seinen Kunden gehören Time Magazine, New York Times, Newsweek, Stern, Geo, Süddeutsche Zeitung, Zeit, WWF und und und ... Seine Tiersachbücher Die Welt der wilden Tiere wurden in 11 Sprachen übersetzt. Bei Knesebeck ist zuletzt von ihm erschienen Die Welt der Berge.
Rezensionen
Besprechung von 27.06.2019
Der Ellenbogen zeigt immer Richtung Meer

Wir erinnern uns. Zermürbend lang waren die Diaabende, zu denen die weitgereiste Tante einlud, besser: einbestellte. Man sah die Tante vor Palmen auf Teneriffa. Half sich mit Knabberzeug über ermüdende, die Tante an den Uferpromenaden der Costa del Sol oder auf einer Restaurantterrasse an der Algarve zeigende Schnappschüsse hinweg. Bestaunte artig erste Schwimmversuche von Cousins und Cousinen. "Kinderpopo von vorn, Kinderpopo von hinten", kommentierte die Oma väterlicherseits leise zischend die immer gleichen Bilder ihrer Enkel vor Wellen, Speiseeisbergen, Sonnenuntergängen. Was für einen der seltenen heiteren Momente des Abends sorgte. Auch Gibraltar und Andalusien waren der Tante samt Familie eine Reise wert, folglich auch einen Diaabend. Warum wir uns beim Blättern in diesem Reisebuch an den Schrecken von Tantes Diaabenden erinnern? Nicht, weil die zweiundzwanzigtausend Kilometer lange Reise immer am Atlantik entlang, die der Innsbrucker Fotograf Marcus Haid mit seiner Frau Katrin, dem vier Monate alten Sohn Tristan und beim zweiten Anlauf Jahre später mit dem zwischenzeitlich dazugekommenen Brüderlein Valerian unternimmt, in Gibraltar beginnt. Nicht, weil der orangefarbene T2 Bulli mit originaler Westfalia-Ausführung, Baujahr 1979, dessen luftgekühlter Motor mit fünfzig Pferdestärken maximal achtzig Stundenkilometer erlaubt, uns wie eine Zeitmaschine in die großen Reisejahre der Tante zurückschleudern. Sondern weil das Roadmovie über Strecken zu einem Familienalbum wird, das vielleicht gerade noch Freunde und Verwandte beglücken mag, den unbeteiligten Leser jedoch vor die Frage stellt, was um Himmels willen ihn das angeht. Dann doch bitte mehr vom Schinkenhimmel über der Bar in Sevilla, von den lilafarbenen Abenden an der Küste Connemarras oder vom kristallklaren Licht der Lofoten! Auf Sofaszenen im trauten Familienkreis im Ferienhaus verzichten wir jedenfalls gern. Apropos Sofa: Kann mal jemand die Tüte mit den Kartoffelchips herüberreichen?

ksi

"Immer links der Atlantik. Mit dem Bulli von Gibraltar ans Nordkap" von Marcus Haid. Knesebeck Verlag, München 2019. 176 Seiten, mit Illustrationen von Dieter Braun und 150 Fotos des Autors. Broschiert, 28 Euro.

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main
…mehr