Personalmanagement - Nicolai, Christiana
49,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Unter ökonomischen Gesichtspunkten wird Personal als Leistungsträger interpretiert, dessen Einsatz vor dem Hintergrund hoher Arbeitskosten und eines starken Wettbewerbsdrucks optimal strukturiert werden muss.
Gleichzeitig kann ein Unternehmen langfristig nur erfolgreich sein, wenn es den Interessen seiner Mitarbeiter Rechnung trägt und passende Anreize bietet. Der Umgang mit der Ressource Personal nimmt eine immer wichtigere Rolle im Unternehmen ein.
Die sechste Auflage wurde aktualisiert. Sie behandelt alle zentralen personalwirtschaftlichen Themen von der Bedarfsermittlung und
…mehr

Produktbeschreibung
Unter ökonomischen Gesichtspunkten wird Personal als Leistungsträger interpretiert, dessen Einsatz vor dem Hintergrund hoher Arbeitskosten und eines starken Wettbewerbsdrucks optimal strukturiert werden muss.

Gleichzeitig kann ein Unternehmen langfristig nur erfolgreich sein, wenn es den Interessen seiner Mitarbeiter Rechnung trägt und passende Anreize bietet. Der Umgang mit der Ressource Personal nimmt eine immer wichtigere Rolle im Unternehmen ein.

Die sechste Auflage wurde aktualisiert. Sie behandelt alle zentralen personalwirtschaftlichen Themen von der Bedarfsermittlung und -beschaffung über Anreiz- und Beurteilungssysteme sowie Personalentwicklung bis zur Personalfreisetzung. Die Personalarbeit wird - unter Einbeziehung neuer Erkenntnisse - praxisnah dargestellt, wobei der Schwerpunkt auf der Analyse und Gestaltung der Aufgabenbereiche liegt.
  • Produktdetails
  • UTB Uni-Taschenbücher .8323
  • Verlag: Utb
  • Artikelnr. des Verlages: 8323
  • 6., bearb. Aufl.
  • Erscheinungstermin: 13. Mai 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 245mm x 182mm x 40mm
  • Gewicht: 1106g
  • ISBN-13: 9783825287566
  • ISBN-10: 3825287564
  • Artikelnr.: 56534704
Autorenporträt
Prof. Dr. Christiana Nicolai ist Professorin für Personalmanagement und Organisation an der Frankfurt University of Applied Sciences.
Inhaltsangabe
Vorworte V

Abbildungsverzeichnis XIX

Abkürzungsverzeichnis XXIII

1 Grundlagen des Personalmanagements 1

1.1 Begriff und Bedeutung des Personalmanagements 1

1.2 Ziele und Aufgabenfelder des Personalmanagements 4

1.3 Personalpolitik und Personalplanung als Rahmen der Personalarbeit 9

1.3.1 Personalpolitik im Kontext der Unternehmenspolitik 9

1.3.2 Personalpolitik als Grundlage der Personalplanung 10

1.4 Querschnittsfunktionen des Personalmanagements 11

1.4.1 Personalverwaltung und Personalinformationssysteme 12

1.4.2 Personalcontrolling 15

1.4.2.1 Überblick 15

1.4.2.2 Humanvermögensrechnung 18

1.4.3 Personalmarketing 20

1.4.3.1 Bedeutung des Personalmarketings 20

1.4.3.2 Employer Branding als Kernelement des Personalmarketings 21

1.4.3.3 Vorgehensweise beim Employer Branding 24

1.5 Organisatorische Aspekte des Personalmanagements 29

1.5.1 Eingliederung der Personalabteilung in die Unternehmenshierarchie 30

1.5.2 Innenstrukturierung 33

1.5.2.1 Funktionale Ausrichtung 33

1.5.2.2 Objektorientierte Ausrichtung 34

1.5.3 Weitere Entwicklungen 35

1.5.3.1 Personalreferentensystem 36

1.5.3.2 Virtuelle Personalabteilung 36

1.5.3.3 Drei-Säulen-Modell 37

1.5.3.4 Wertschöpfungscenter Personal 39

1.5.3.5 Outsourcing personalwirtschaftlicher Aufgaben 41

1.6 Personalmanagement und Recht 42

1.7 Kritische Würdigung und Ausblick 44

Wiederholungsfragen 46

2 Personalbedarfsplanung 47

2.1 Begriffliche Abgrenzungen 47

2.2 Ausgangsbasis Personalbestandsanalyse 48

2.3 Bedeutung der Personalbedarfsplanung 48

2.4 Arten des Personalbedarfs 49

2.5 Einflussfaktoren auf den Personalbedarf 50

2.6 Verfahren der quantitativen Personalbedarfsermittlung 53

2.7 Verfahren der qualitativen Personalbedarfsermittlung 57

2.7.1 Ausgangsbasis Berufs- und Qualifikationsgruppen 58

2.7.2 Ausgangsbasis Organisations- und Stellenpläne 59

2.7.3 Ausgangsbasis Stellenbeschreibungen 60

2.7.4 Ausgangsbasis Anforderungsprofil 62

2.8 Kritische Würdigung und Ausblick 67
Wiederholungsfragen 68

3 Personalbeschaffung 69

3.1 Aktueller Informationsbedarf und zeitgemäße Vorgehensweisen 69

3.1.1 Ermittlung der Arbeitsmarktsituation 69

3.1.2 Stellung des Unternehmens auf dem Arbeitsbeschaffungsmarkt 71

3.1.3 Erwartungen und Ziele der derzeitigen und potenziellen Mitarbeiter 73

3.2 Arten und Wege der Personalbeschaffung 73

3.2.1 Arten der Personalbeschaffung 73

3.2.2 Wege der internen Personalbeschaffung 74

3.2.2.1 Vorbemerkung 74

3.2.2.2 Überstunden und Mehrarbeit 76

3.2.2.3 Urlaubsverschiebungen und Urlaubsstopp 77

3.2.2.4 Erhöhung und Veränderung der Mitarbeiterqualifikation 77

3.2.2.5 Interne Stellenausschreibung und interne Arbeitsmärkte 77

3.2.2.6 Versetzung 79

3.2.2.7 Stellen-Clearing 79

3.2.2.8 Übernahme von Azubis und Umwandlung von Arbeitsverhältnissen 80

3.2.2.9 Personalentwicklung 80

3.2.3 Wege der externen Personalbeschaffung 81

3.2.3.1 Vorbemerkung 81

3.2.3.2 Arbeitsagenturen 83

3.2.3.3 Private Arbeitsvermittler 84

3.2.3.4 Initiativbewerbungen 85

3.2.3.5 Auswertung von Stellengesuchen 85

3.2.3.6 Bewerberdatei 86

3.2.3.7 Externe Werk- und Dienstverträge und Interim Management 86

3.2.3.8 Arbeitnehmerüberlassung 87

3.2.3.8.1 Personal-Leasing 87

3.2.3.8.2 Personaltausch im Unternehmensverbund 91

3.2.3.9 Stellenanzeigen 92

3.2.3.10 E-Recruiting 96

3.2.3.11 Campus Recruiting 100

3.2.3.12 Öffentlichkeitsarbeit 101

3.2.3.13 Empfehlung durch Betriebsangehörige 102

3.2.3.14 Personalberater und Direktansprache 103

3.2.4 Neue Vorgehensweisen 105

3.3 Kritische Würdigung und Ausblick 107

Wiederholungsfragen 110

4 Personalauswahl 113

4.1 Ziele, Anforderungen und Ablauf 113

4.2 Bewerbungsunterlagen 118

4.2.1 Vorgehensweise 118

4.2.2 Analyse nach formalen Kriterien 120

4.2.3 Bewerbungsschreiben 121

4.2.4 Lebenslau

Vorworte V Abbildungsverzeichnis XVII Abkürzungsverzeichnis XXI 1 Grundlagen des Personalmanagements 1 1.1 Begriff und Bedeutung des Personalmanagements 1 1.2 Ziele und Aufgabenfelder des Personalmanagements 4 1.3 Personalpolitik und Personalplanung als Rahmen der Personalarbeit 9 1.3.1 Personalpolitik im Kontext der Unternehmenspolitik 9 1.3.2 Personalpolitik als Grundlage der Personalplanung 10 1.4 Querschnittsfunktionen des Personalmanagements 11 1.4.1 Personalverwaltung und Personalinformationssysteme 12 1.4.2 Personalcontrolling 15 1.4.2.1 Überblick 15 1.4.2.2 Humanvermögensrechnung 17 1.4.3 Personalmarketing 19 1.4.3.1 Bedeutung des Personalmarketings 19 1.4.3.2 Employer Branding als Kernelement des Personalmarketings 20 1.4.3.3 Vorgehensweise beim Employer Branding 23 1.5 Organisatorische Aspekte des Personalmanagements 29 1.5.1 Eingliederung der Personalabteilung in die Unternehmenshierarchie 29 1.5.2 Innenstrukturierung 32 1.5.2.1 Funktionale Ausrichtung 32 1.5.2.2 Objektorientierte Ausrichtung 33 1.5.3 Weitere Entwicklungen 34 1.5.3.1 Personalreferentensystem 35 1.5.3.2 Virtuelle Personalabteilung 35 1.5.3.3 Drei-Säulen-Modell 36 1.5.3.4 Wertschöpfungscenter Personal 38 1.5.3.5 Outsourcing personalwirtschaftlicher Aufgaben 39 1.6 Personalmanagement und Recht 41 1.7 Kritische Würdigung und Ausblick 42 Wiederholungsfragen 44 2 Personalbedarfsplanung 47 2.1 Begriffliche Abgrenzungen 47 2.2 Ausgangsbasis Personalbestandsanalyse 48 2.3 Bedeutung der Personalbedarfsplanung 48 2.4 Arten des Personalbedarfs 49 2.5 Einflussfaktoren auf den Personalbedarf 50 2.6 Verfahren der quantitativen Personalbedarfsermittlung 52 2.7 Verfahren der qualitativen Personalbedarfsermittlung 57 2.7.1 Ausgangsbasis Berufs- und Qualifikationsgruppen 58 2.7.2 Ausgangsbasis Organisations- und Stellenpläne 59 2.7.3 Ausgangsbasis Stellenbeschreibungen 60 2.7.4 Ausgangsbasis Anforderungsprofil 61 2.8 Kritische Würdigung und Ausblick 66 Wiederholungsfragen 67 3 Personalbeschaffung 69 3.1 Aktueller Informationsbedarf und zeitgemäße Vorgehensweisen 69 3.1.1 Ermittlung der Arbeitsmarktsituation 69 3.1.2 Stellung des Unternehmens auf dem Arbeitsbeschaffungsmarkt 71 3.1.3 Erwartungen und Ziele der derzeitigen und potenziellen Mitarbeiter 73 3.2 Arten und Wege der Personalbeschaffung 73 3.2.1 Arten der Personalbeschaffung 73 3.2.2 Wege der internen Personalbeschaffung 74 3.2.2.1 Vorbemerkung 74 3.2.2.2 Überstunden und Mehrarbeit 76 3.2.2.3 Urlaubsverschiebungen und Urlaubsstopp 76 3.2.2.4 Erhöhung und Veränderung der Mitarbeiterqualifikation 77 3.2.2.5 Interne Stellenausschreibung und interne Arbeitsmärkte 77 3.2.2.6 Versetzung 78 3.2.2.7 Stellen-Clearing 79 3.2.2.8 Übernahme von Azubis und Umwandlung von Arbeitsverhältnissen 80 3.2.2.9 Personalentwicklung 80 3.2.3 Wege der externen Personalbeschaffung 81 3.2.3.1 Vorbemerkung 81 3.2.3.2 Arbeitsagenturen 83 3.2.3.3 Private Arbeitsvermittler 84 3.2.3.4 Initiativbewerbungen 84 3.2.3.5 Auswertung von Stellengesuchen 85 3.2.3.6 Bewerberdatei 85 3.2.3.7 Externe Werk- und Dienstverträge und Interim Management 86 3.2.3.8 Arbeitnehmerüberlassung 87 3.2.3.8.1 Personal-Leasing 87 3.2.3.8.2 Personaltausch im Unternehmensverbund 90 3.2.3.9 Stellenanzeigen 91 3.2.3.10 E-Recruiting 96 3.2.3.11 Campus Recruiting 99 3.2.3.12 Öffentlichkeitsarbeit 100 3.2.3.13 Empfehlung durch Betriebsangehörige 101 3.2.3.14 Personalberater und Direktansprache 102 3.2.4 Neue Vorgehensweisen 104 3.3 Kritische Würdigung und Ausblick 107 Wiederholungsfragen 109 4 Personalauswahl 111 4.1 Ziele, Anforderungen und Ablauf 111 4.2 Bewerbungsunterlagen 116 4.2.1 Vorgehensweise 116 4.2.2 Analyse nach formalen Kriterien 118 4.2.3 Bewerbungsschreiben 119 4.2.4 Lebenslauf