Eigentlich ist mein Leben gar nicht so übel - Nolde, Chris
    Gebundenes Buch

2 Kundenbewertungen

Eigentlich ist Max' Leben gar nicht so übel. Seit seinem letzten Roman wird er zwar regelmäßig von wildfremden Leuten beschimpft, seine Freundin hat sich gerade von ihm getrennt, seine Panikattacken werden immer schlimmer, aber davon mal abgesehen, gehts ihm ganz gut: Max hat immer einen flotten Spruch auf den Lippen. Warum verliebt er sich also gerade in Emma, das einzige Mädchen Berlins, das keine Ironie versteht? Max sieht sich vor eine wichtige Entscheidung gestellt: Ist er bereit, für die Liebe Zugeständnisse zu machen? Und wie schafft er es, er selbst zu bleiben, ohne sein großes Ziel -…mehr

Produktbeschreibung
Eigentlich ist Max' Leben gar nicht so übel. Seit seinem letzten Roman wird er zwar regelmäßig von wildfremden Leuten beschimpft, seine Freundin hat sich gerade von ihm getrennt, seine Panikattacken werden immer schlimmer, aber davon mal abgesehen, gehts ihm ganz gut: Max hat immer einen flotten Spruch auf den Lippen. Warum verliebt er sich also gerade in Emma, das einzige Mädchen Berlins, das keine Ironie versteht? Max sieht sich vor eine wichtige Entscheidung gestellt: Ist er bereit, für die Liebe Zugeständnisse zu machen?
Und wie schafft er es, er selbst zu bleiben, ohne sein großes Ziel - seinen zweiten Roman - aus den Augen zu verlieren?

Chris Nolde schreibt nah am Leben und zeichnet seine Figuren mit Liebe und sehr viel Charme.
  • Produktdetails
  • Verlag: Kein & Aber
  • Seitenzahl: 272
  • Erscheinungstermin: Februar 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 124mm x 20mm
  • Gewicht: 310g
  • ISBN-13: 9783036957364
  • ISBN-10: 3036957367
  • Artikelnr.: 43968197
Autorenporträt
Nolde, Chris
Chris Nolde, geboren 1986, hat in Bonn und Berlin Literatur, Philosophie und Politik studiert. Neben seinen belletristischen Texten verfasst er Lyrik und Theaterstücke. Chris Nolde lebt in Köln, und eigentlich, sagt er, ist sein Leben gar nicht so übel.