-26%
10,99
Bisher 14,90**
10,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 14,90**
10,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 14,90**
-26%
10,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 14,90**
-26%
10,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub

3 Kundenbewertungen


Abenteuer mit Sprengkraft! In der geheimnisvollen Zirkuswelt des MYSTERIUM kennt sich Danny mit Kartentricks, Hypnose und Entfesselungsnummern bestens aus. Doch als seine Eltern bei einem rätselhaften Brand in ihrem Zirkuswagen ums Leben kommen, bricht für Danny eine Welt zusammen. Er zieht zu seiner Tante Laura, einer Journalistin, aber auch dort kommt er nicht zur Ruhe. Nachdem eine Explosion seine Schule erschüttert, nimmt Laura ihren Neffen auf eine Recherchereise über die chinesische Mafia nach Hongkong mit. Und im Wirrwarr der asiatischen Metropole geschieht das Unfassbare. Laura…mehr

  • Geräte: eReader
  • mit Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 1.29MB
Produktbeschreibung
Abenteuer mit Sprengkraft! In der geheimnisvollen Zirkuswelt des MYSTERIUM kennt sich Danny mit Kartentricks, Hypnose und Entfesselungsnummern bestens aus. Doch als seine Eltern bei einem rätselhaften Brand in ihrem Zirkuswagen ums Leben kommen, bricht für Danny eine Welt zusammen. Er zieht zu seiner Tante Laura, einer Journalistin, aber auch dort kommt er nicht zur Ruhe. Nachdem eine Explosion seine Schule erschüttert, nimmt Laura ihren Neffen auf eine Recherchereise über die chinesische Mafia nach Hongkong mit. Und im Wirrwarr der asiatischen Metropole geschieht das Unfassbare. Laura verschwindet spurlos und Danny steht vor der Herausforderung seines Lebens. Action, Adrenalin und Magie – das sind die Fesseln, die Julian Sedgwick uns anlegt. Es wird schwer, sich aus diesem Roman zu befreien! Aus dem Englischen von Henning Ahrens

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Aladin
  • Seitenzahl: 328
  • Altersempfehlung: ab 10 Jahre
  • Erscheinungstermin: 22.08.2014
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783848960149
  • Artikelnr.: 41154128
Autorenporträt
Julian Sedgwick beschloss im Alter von zwölf Jahren sich dem Schreiben zu widmen. Neben seinen Tätigkeiten als Maler, Buchhändler, Film- und Fernsehproduzent, Grafiker und Therapeut hat er dieses Ziel nie aufgegeben. Seine Leidenschaft gilt dem asiatischen Kulturraum und dessen Philosophie. Nach seinem Debüt mit Mysterium hat er eine Graphic Novel mit seinem Bruder Marcus Sedgwick, ebenfalls erfolgreicher Kinderbuch-Autor, veröffentlicht. Er lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in den Cambridgeshire Fens.
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur Süddeutsche Zeitung-Rezension

Hilde Elisabeth Menzel freut sich sehr darüber, dass die Alleinherrschaft der Fantasy-Geschichten in der Kinder- und Jugendliteratur sich langsam dem Ende entgegen neigt - jetzt finden sich auch Krimis auf den Bestellerlisten, weiß die Rezensentin. Zum Beispiel Julian Sedgwicks "Mysterium", so Menzel, der erste Band einer Trilogie um Danny Woo, Kind zweier Zirkusartisten, die bei einem Brand ums Leben gekommen waren, was Danny in die Obhut seiner Tante Laura gebracht hat, fasst die Rezensentin zusammen. Laura ist Journalistin und reist durch die Welt, während Danny im Internat eher unglückliche Tage verlebt. Und so betrübt es Danny wenig, als die Schule wegen einer Explosion für einige Zeit ihre Pforten schließt und er mit seiner Tante nach China reisen kann, wo sie an einer Reportage über die Triaden arbeiten soll, verrät Menzel. Doch Laura wird entführt und Danny macht sich mit ihrem Freund Zamora auf die Jagd vor exotischer Kulisse, die Sedgwick kunstvoll mit Details über die chinesische Kultur und Philosophie anreichert, so die Rezensentin.

© Perlentaucher Medien GmbH
Besprechung von 05.11.2014
Triaden
in Hongkong
Ein Junge kämpft gegen die
chinesische Mafia
Einige Jahre lang hatte die Fantasy-Literatur im Gefolge des Harry-Potter-Erfolgs Krimis und Thriller aus der Kinder- und Jugendliteratur verdrängt. Doch seit immer mehr Fantasy- und Dystopie-Serien zu All-Age-Titeln mutieren, die die Bestsellerlisten stürmen, kehrt die realistische Krimi- und Abenteuerliteratur mit Macht in die Kinderbücher zurück, sehr zur Freude aller Vielleser ab 10 Jahren, die sich lieber in der Realität gruseln, als in immer gleiche Parallelwelten entführt zu werden. Und wenn sich – wie in Julian Sedgwicks Mysterium , dem Auftaktband einer Trilogie – hinter der packenden Handlung noch eine geheimnisvolle Zirkuswelt mit ihren magischen Tricks und Künsten verbirgt, umso besser!
  Die Geschichte beginnt furios mit einer Explosion in der Internatsschule des zwölfjährigen Helden, dessen Name Danny Woo und auch verschieden farbige Augen auf seine chinesische Mutter und seinen britischen Vater hindeuten. Sie waren Mitglieder des Zirkus „Mysterium“ und kamen bei einem Brand ihres Wohnwagens ums Leben. Wie durch ein Wunder hatte Danny überlebt und wurde von seiner Tante Laura aufgenommen. Doch da sie als Journalistin in der ganzen Welt unterwegs ist, geht Danny in ein Internat, wo er es als Außenseiter nicht leicht hat. Deshalb ist er froh, dass die Schule wegen der Explosion vorübergehend geschlossen wird und Tante Laura ihn mit auf eine Reise nach Hongkong nimmt, wo sie über die Triaden, eine Art chinesischer Mafia, recherchieren will. Mit von der Partie ist der kleinwüchsige Zamora, ein treuer Freund aus Zirkuszeiten, der in Hongkong auf Danny aufpassen soll.
  Von Anfang an steht die Reise unter einem ungünstigen Stern, und Danny ist sich sicher, dass Laura und Zamora ihm etwas verschweigen. Als dann Tante Laura bei einem Lokalbesuch gekidnappt wird, beginnt für Danny und Zamora ein atem-beraubendes, gefährliches Abenteuer vor der exotischen Kulisse Hongkongs. Doch zum Glück war Danny ein gelehriger Schüler seines Vaters, der ein berühmter Entfesselungskünstler war, und diese besonderen Fähigkeiten retten ihm das Leben. Am Ende verdichtet sich Dannys Verdacht, dass weder der Brand noch die Explosion in der Schule Zufälle waren, und dass die Bande der schwarzen Drachen es in Wirklichkeit auf ihn abgesehen hat.
  Es ist eine fremde, unheimliche Welt, in die Julian Sedgwick den Leser da entführt, eine Welt, in der er sich sehr gut auskennt, denn der asiatischen Kultur und Philosophie gilt seine besondere Leidenschaft. Sein rasanter Schreibstil – von Henning Ahrens großartig übertragen – reißt den Leser mit und hält ihn bis zur letzten Seite in Atem. (ab 10 Jahre)
HILDE ELISABETH MENZEL
Julian Sedgwick : Mysterium – Der schwarze Drache. Aus dem Englischen von Henning Ahrens. Aladin 2014. 328 Seiten, 14,90 Euro.
DIZdigital: Alle Rechte vorbehalten – Süddeutsche Zeitung GmbH, München
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über www.sz-content.de
…mehr