7,95
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

2 Kundenbewertungen

Freundschaft, Liebe und der ganze Rest. Manchmal kommt Tim alles vor wie ein dummer Zufall: Dass er seit dem Fahrradunfall ein steifes Bein hat und alle ihn nur noch "Ahab" nennen. Dass sich sein bester Freund Luca ausgerechnet auch in die hübsche Fußballerin Jo verliebt. Und dass Remos Vater - ein hervorragender Arzt - plötzlich ein Problem mit Alkohol hat. Tim hat genug von Zufällen dieser Art und beschließt, zu handeln ... Ein treffend und lakonisch erzählter, tiefsinniger und dabei äußerst unterhaltsamer Roman um Freundschaft, Liebe und den ganzen Rest.…mehr

Produktbeschreibung
Freundschaft, Liebe und der ganze Rest.
Manchmal kommt Tim alles vor wie ein dummer Zufall: Dass er seit dem Fahrradunfall ein steifes Bein hat und alle ihn nur noch "Ahab" nennen. Dass sich sein bester Freund Luca ausgerechnet auch in die hübsche Fußballerin Jo verliebt. Und dass Remos Vater - ein hervorragender Arzt - plötzlich ein Problem mit Alkohol hat. Tim hat genug von Zufällen dieser Art und beschließt, zu handeln ...
Ein treffend und lakonisch erzählter, tiefsinniger und dabei äußerst unterhaltsamer Roman um Freundschaft, Liebe und den ganzen Rest.
  • Produktdetails
  • Gulliver Taschenbücher Bd.74585
  • Verlag: Beltz
  • Artikelnr. des Verlages: 74585
  • Seitenzahl: 190
  • Altersempfehlung: ab 12 Jahren
  • Erscheinungstermin: 20. Juli 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 185mm x 123mm x 15mm
  • Gewicht: 190g
  • ISBN-13: 9783407745859
  • ISBN-10: 3407745850
  • Artikelnr.: 42678403
Autorenporträt
Gülich, Martin
Martin Gülich, geboren 1963, lebt und arbeitet als freier Schriftsteller in Stuttgart. Seit seinem Jugendroman-Debüt "Vorsaison" (1999) sind zahlreiche weitere Romane von ihm erschienen. Seine Bücher wurden vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Thaddäus-Troll-Preis, dem Reinhold-Schneider-Förderpreis der Stadt Freiburg und dem Heinrich-Heine-Stipendium der Stadt Lüneburg.
Rezensionen
"Bei diesem Buch weiß man nach wenigen Sätzen, dass man sich ihm bedenkenlos anvertrauen kann und für dieses Vertrauen belohnt wird." Badische Zeitung