Beethoven: Werke für Chor und Orchester - Beethoven, Ludwig van
Marktplatzangebote
Ein Angebot für € 71,48 €
    Lernkassette

Beethovens Chorwerke im praktischen Studienpaket! Urtext auf dem neusten Stand der Musikforschung Mit dem Projekt Beethoven vocal erschließt der Carus-Verlag Beethovens Chormusik. Neben den beiden Messen ergänzen Studienpartituren von Beethovens einzigem Oratorium Christus am Ölberge sowie dreier weltlicher Chorwerke mit Orchesterbegleitung (Chorfantasie, Meeres Stille und Glückliche Fahrt, Elegischer Gesang) den Schuber. Als Bonusheft und echte Rarität ist außerdem das Kyrie nach dem Adagio der "Mondscheinsonate" für Chor und Orchester in der Fassung von Beethovens Zeitgenossen Bierey enthalten.…mehr

Produktbeschreibung
Beethovens Chorwerke im praktischen Studienpaket!
Urtext auf dem neusten Stand der Musikforschung
Mit dem Projekt Beethoven vocal erschließt der Carus-Verlag Beethovens Chormusik. Neben den beiden Messen ergänzen Studienpartituren von Beethovens einzigem Oratorium Christus am Ölberge sowie dreier weltlicher Chorwerke mit Orchesterbegleitung (Chorfantasie, Meeres Stille und Glückliche Fahrt, Elegischer Gesang) den Schuber. Als Bonusheft und echte Rarität ist außerdem das Kyrie nach dem Adagio der "Mondscheinsonate" für Chor und Orchester in der Fassung von Beethovens Zeitgenossen Bierey enthalten.
  • Produktdetails
  • Verlag: Carus
  • Artikelnr. des Verlages: CV 23.901/00
  • Seitenzahl: 870
  • Deutsch, Englisch
  • Abmessung: 234mm x 150mm x 84mm
  • Gewicht: 1592g
  • ISBN-13: 9783899484014
  • ISBN-10: 3899484010
  • Artikelnr.: 57204497
Autorenporträt
Beethoven, Ludwig van
Ludwig van Beethoven ist mit Sicherheit einer der einflussreichsten Komponisten der Musikgeschichte. Sein Werk bildet den Kulminationspunkt zahlreicher vor allem instrumentaler Gattungen der Wiener Klassik und legt den Grundstein für die kommenden Jahrzehnte. Doch auch Beethovens Vokalwerke setzten Maßstäbe: Die späte "Missa Solemnis" gehört zu den eindrucksvollsten Chorwerken ihrer Zeit; aber schon seine frühere Messe in C erschließt dem liturgischen Text ganz neue Ausdruckswelten und hat für die Weiterentwicklung der Messkomposition Maßstäbe gesetzt. Und mit dem Schluss-Chor der "Neunten Sinfonie", der Vertonung von Schillers "Ode an die Freude", schuf Beethoven eines der meistaufgeführten und international bekanntesten Chor-Stücke überhaupt und setzte sich somit selbst ein zeitloses musikalisches Denkmal.