44,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Täglich werden in der EU tausende von Lieferantenerklärungen ausgefertigt, geprüft und bewertet. Leider befinden sich darin vielfach Fehleintragungen, da die Rechtsgrundlagen nicht ausreichend bekannt sind, Erklärungen einfach ungeprüft unterschrieben werden oder manche Auskunftsstelle keine aktuelle bzw. angepasste Beratung zu den individuellen Sachverhalten des Unternehmens durchführt/anbietet. Nutzen Sie die Vorteile der Präferenzabkommen und die zurzeit noch recht liberalen Ursprungsregeln für Ursprungszeugnisse von der IHK mit professionellem Management auch für Ihr Unternehmen!…mehr

Produktbeschreibung
Täglich werden in der EU tausende von Lieferantenerklärungen ausgefertigt, geprüft und bewertet. Leider befinden sich darin vielfach Fehleintragungen, da die Rechtsgrundlagen nicht ausreichend bekannt sind, Erklärungen einfach ungeprüft unterschrieben werden oder manche Auskunftsstelle keine aktuelle bzw. angepasste Beratung zu den individuellen Sachverhalten des Unternehmens durchführt/anbietet.
Nutzen Sie die Vorteile der Präferenzabkommen und die zurzeit noch recht liberalen Ursprungsregeln für Ursprungszeugnisse von der IHK mit professionellem Management auch für Ihr Unternehmen!
  • Produktdetails
  • Außenwirtschaft
  • Verlag: Reguvis Fachmedien
  • Artikelnr. des Verlages: 220715306
  • 6. Aufl.
  • Seitenzahl: 520
  • Erscheinungstermin: 9. Januar 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 247mm x 169mm x 27mm
  • Gewicht: 857g
  • ISBN-13: 9783846207352
  • ISBN-10: 3846207357
  • Artikelnr.: 45436641
Autorenporträt
Autoreninfo: Volker Martin ist tätig als Lehrender für den Fachbereich Warenursprung und Präferenzen bei dem Bildungs- und Wissenschaftszentrum der Bundesfinanzverwaltung Dienstsitz Wissenschaft und Technik in Frankfurt/Main. Martin Thorwesten ist Referent für Außenwirtschafts- und Zollrecht bei der IHK in Hannover und Mitglied der Arbeitsgruppe Zoll- und Außenwirtschaftsrecht des Deutschen Industrie- und Handelskammertages sowie der Außenwirtschaftsrunde. Beide sind durch Seminare und Schulungen seit Jahrzehnten mit den vielfältigsten Fragestellungen aus den Unternehmen bzw. aus der Zollverwaltung zum Themenbereich Lieferantenerklärungen und Ursprungsregelungen vertraut.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt: - Ursprungsregelungen
- Arten von Lieferantenerklärungen
- Übersicht der geltenden Präferenzabkommen in der EU
- Ursprungsregeln-Prüfschema
- Hinweise auf Rechtsquellen
- Vollständige Erzeugung
- Ausreichende Be- oder Verarbeitung
- Anwendung der Verarbeitungslisten
- Minimalbehandlung
- Territorialitätsprinzip
- Draw-Back-Verbot
- Kumulation
- Häufigste Fehlerquellen und deren Auswirkungen, mit Beispielen zur Fehlersuche!
- Konsequenzen bei Abgabe einer falschen Erklärung
- Aufbewahrungshinweise
- Warenmarkierung "Made in ..."
- Der nichtpräferenzielle Ursprung
- Unverbindliche und verbindliche Ursprungsauskünfte
- Rechtsvorschriften, Formularmuster, Abweichungshinweise
- weitere Text- bzw. Formularmustern
Rezensionen
"Noch ein Stück optimaler ist natürlich ein Buch wie das hier vorliegende, in dem zwei gestandene Fachleute...es ganz genau nehmen und den Leser bis in die hintersten Winkel des europäischen Präferenzrechts aufklären." (JB, IHK-Newsletter Rhein-Main, Frankfurt, Offenbach 11/2011)