Der illustrierte Atlas der Architektur
22,90
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Das größte aus Lehm errichtete Gebäude der Welt steht im nordafrikanischen Mali und wurde in nur einem Jahr erbaut . Für den Bau von Schloss Neuschwanstein wurden 465 Tonnen Marmor verwendet . Das Atomium in Brüssel beherbergt die längsten Roll- treppen Europas und die größte Moschee der Welt hat eine Fläche von 56 Fußballfeldern. Der illustrierte Atlas der Architektur voller merkwürdiger Bauwerke führt durch eine Welt atemberaubender Bauten und deren Geschichten in illustrierten Landkarten und kurzweiligen Factsheets . Sarah Tavernier und Alexandre Verhille haben bereits mit Auf großer Fahrt!…mehr

Produktbeschreibung
Das größte aus Lehm errichtete Gebäude der Welt steht im nordafrikanischen Mali und wurde in nur einem Jahr erbaut . Für den Bau von Schloss Neuschwanstein wurden 465 Tonnen Marmor verwendet . Das Atomium in Brüssel beherbergt die längsten Roll- treppen Europas und die größte Moschee der Welt hat eine Fläche von 56 Fußballfeldern. Der illustrierte Atlas der Architektur voller merkwürdiger Bauwerke führt durch eine Welt atemberaubender Bauten und deren Geschichten in illustrierten Landkarten und kurzweiligen Factsheets .
Sarah Tavernier und Alexandre Verhille haben bereits mit Auf großer Fahrt! gezeigt, dass sie sich mit Superlativen auskennen. Für Der illustrierte Atlas der Architektur voller merkwürdiger Bauwerke haben sie nun die längsten Brücken, höchsten Türme, eindrucksvollsten Kulturstätten und jede Menge Kuriositäten recherchiert . Die architektonischen Meisterleistungen verorten sie auf sorgsam gestalteten Landkarten und ganz nebenbei flechten sie spannende Fakten zu den unterschiedlichen Baustilen und wichtigsten Auszeichnungen ein .
  • Produktdetails
  • Kleine Gestalten
  • Verlag: Die Gestalten Verlag
  • Nachdr.
  • Seitenzahl: 45
  • Altersempfehlung: ab 8 Jahren
  • Erscheinungstermin: 27. September 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 378mm x 276mm x 12mm
  • Gewicht: 856g
  • ISBN-13: 9783899557749
  • ISBN-10: 3899557743
  • Artikelnr.: 44957152
Rezensionen
Besprechung von 04.04.2019
Die größte Gewürzgurke der Welt

Mit fast hundertachtzig Beispielen aus achtzig Ländern auf fünf Kontinenten wird dieses Buch zum Parforceritt um den Globus und durch die Welt der Architektur. Von den ältesten Tempeln und Grabanlagen bis zu den höchsten Wolkenkratzern stellen Sarah Tavernier und Alexandre Verhille vor, was Menschen mit Backsteinen und Holz, Stahl, Glas und Beton errichtet haben, um Götter zu ehren oder sich selbst ein Denkmal zu setzen. Dazu entschieden sich die Autoren für eine Ästhetik, wie man sie eher auf den Zeitungsseiten mit Kleinanzeigen erwartet als in einem Bilderbuch: lauter kleine Kästchen mit lauter kurzen Texten und lauter stilisierten Grafiken - als dürfe man von Kindern keine Geduld erwarten und müsse sie auf jeder Seite mindestens ein halbes Dutzen Mal "Oh" und "Ah" und "Wow" sagen lassen. Aber dann hüpft man durch die knappen Notizen und findet Spaß an diesem Auf und Ab, als spiegele sich in der Lektüre die Skyline einer Großstadt wider - und beginnt selbst als Erwachsener zu staunen. Dass in Reykjaviks Kirche Hallgrímska eine Orgel mit 5200 Pfeifen steht oder die Jungfrau des Friedens in Trujillo zwölfhundert Tonnen wiegt, ist vermutlich Teil jenes Wissens, mit dem man nicht einmal bei Günther Jauch punkten kann. Aber wer in seiner Jugend gern Trivial Pursuit gespielt hat, findet hier knapp hundertachtzig amüsante Antwortkärtchen, zu denen nie eine Frage gestellt worden ist. (F.L.)

"Der illustrierte Atlas der Architektur - voller merkwürdiger Bauwerke" von Sarah Tavernier und Alexandre Verhille. Verlag Kleine Gestalten, Berlin 2018. 46 Seiten, zahlreiche Abbildungen. Gebunden, 22,90 Euro.

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main
…mehr