29,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Gleich drei Eigenschaften machen dieses Buch und die mitgelieferte Software einzigartig in der PSPICE-Literatur: o Die amerikanischen Schaltzeichen der Originalsoftware sind durch europäische Schaltzeichen ersetzt. o Die in der amerikanischen Originalsoftware verfügbaren Bauteile sind durch mehrere in Europa besonders verbreitete Transistortypen ergänzt. o Der Autor bietet seinen Lesern eine kostenlose elektronische Hilfe an: Im Internet unterhält er eine Homepage zum Buch.
Die professionelle Entwicklung elektronischer Schaltungen ist heute ohne computergestützte Nachbildung (Simulation)
…mehr

Produktbeschreibung
Gleich drei Eigenschaften machen dieses Buch und die mitgelieferte Software einzigartig in der PSPICE-Literatur:
o Die amerikanischen Schaltzeichen der Originalsoftware sind durch europäische Schaltzeichen ersetzt.
o Die in der amerikanischen Originalsoftware verfügbaren Bauteile sind durch mehrere in Europa besonders verbreitete Transistortypen ergänzt.
o Der Autor bietet seinen Lesern eine kostenlose elektronische Hilfe an: Im Internet unterhält er eine Homepage zum Buch.

Die professionelle Entwicklung elektronischer Schaltungen ist heute ohne computergestützte Nachbildung (Simulation) ihres Betriebsverhaltens nicht mehr denkbar. Dabei bestimmt PSPICE eindeutig den Industriestandard und ist bei Profis und Amateuren zum weltweit mit Abstand am meisten eingesetzten Simulationsprogramm auf WINDOWS-Plattform geworden.
Auf der CD, die diesem Buch beiliegt, befindet sich die OrCAD-Demoversion 16.0 zur Simulation mit PSPICE unter dem Schaltplaneditor CAPTURE. Die Demoversion lässt die Simulation von Schaltungen mit bis zu 60 Bauteilen zu. Alle Schaltungen dieses Buches wurden mit der OrCAD-Demoversion 16.0 simuliert.
PSPICE ist kein Spielzeug und man erlernt es nicht mühelos, aber der PSPICE-Lehrgang in diesem Buch ist so konzipiert, dass Ihnen diese Mühe ein Höchstmaß an Vergnügen bereiten wird. Nachdem Sie den ersten Teil des Buches (Grundlagen) bewältigt haben, verfügen Sie bereits über alle Voraussetzungen, um selbstständig elektronische Schaltungen zu untersuchen und dabei die Faszination zu erleben, die vom computergestützten Schaltungsentwurf ausgeht.
Die aktuelle, 7. Auflage wurde um ein Kapitel Regelungstechnik erweitert. Es basiert auf regelungstechnischen Bausteinen, die der Autor zur Nutzung mit diesem Buch entwickelt hat.
  • Produktdetails
  • Verlag: Hanser Fachbuchverlag
  • Artikelnr. des Verlages: 554/42609
  • 7., aktualis. u. erw. Aufl.
  • Seitenzahl: 400
  • Erscheinungstermin: 5. Mai 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 243mm x 177mm x 30mm
  • Gewicht: 905g
  • ISBN-13: 9783446426092
  • ISBN-10: 3446426094
  • Artikelnr.: 32627260
Autorenporträt
Dipl.-Ing. Robert Heinemann war Oberstudienrat an der berufsbildenden Schule in Salzgitter.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt:
Installation der PSPICE-Demoversion 16.0 12
PSPICE-Lehrgang Teil 1: Grundlagen 15
Zeichnen von Schaltplänen 17
CAPTURE starten 17
Ein neues Projekt anlegen 18
Bauteile finden und positionieren 22
Schaltpläne zeichnen 26
Bauteilattribute editieren 32
Die Schaltflächen von CAPTURE 35
Aufgaben 40
Kochbuch 41
Gleichstrom-Simulation 45
Spannungen und Ströme in Gleichstromkreisen 45
Aufgaben 51
Die Ausgabedatei von PSPICE (Output-File) und die Alias-Datei 53
Aufgaben 58
Kochbuch 59
PSPICE als Software-Oszilloskop: Die Transienten-Analyse 61
Die Simulation 61
Probe-Diagramme darstellen 67
Eine zweite y-Achse einfügen 71
Nutzung von Probe-Funktionen und -Operatoren 73
Label setzen 78
Mittelwerte 80
Effektivwert, arithmetischer Mittelwert, Gleichrichtwert 80
Leistungen 81
Schaltvorgänge 83
Aufgaben 85
Kochbuch 87
Lineare Wechselstrom-Analyse: Die AC-Analyse 89
AC-Analyse bei einer einzigen Frequenz 89
Aufgaben 95
Kochbuch 96
Frequenzgänge: Der AC-Sweep 97
AC-Sweeps mit linearen und logarithmischen Achsenskalierungen 97
Lineare und logarithmische Verteilung der Datenpunkte 102
Ergebnisse früherer Simulationen wieder zurückholen 106
Diagramme verschiedener Simulationen gemeinsam darstellen 107
Aufgaben 110
Kochbuch 111
Simulation in der Digitaltechnik 1 113
PSPICE als statischer Logik-Analysator 113
Dynamische Digitalsimulation: Zeitablaufdiagramme 118